Home / Veranstaltung / Comic-Ausstellung ‚Mad Bunk‘ – Ein Deutscher in New York

Comic-Ausstellung ‚Mad Bunk‘ – Ein Deutscher in New York

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
21. Mai 2015 um 18:00 – 19:30
2015-05-21T18:00:00+00:00
2015-05-21T19:30:00+00:00
Wo:
Amerikahaus
Karolinenplatz 3
80333 München
Deutschland
Preis:
Eintritt frei

Im Amerikahaus am Karolinenplatz gibt es unterm Jahr ja einige tolle Ausstellungen, welche natürlich immer etwas mit USA zu tun haben. Für die neue Comic-Ausstellung vom 22. Mai bis 10. Juli 2015 wird Zeichner Tom Bunk (69) seit langem endlich wieder die deutsche Comicszene besuchen. Bunk, der mit seiner Familie in New York wohnt, ist einer der wenigen Comiczeichner, die es in den USA geschafft haben. Im Amerikahaus München wird vom 22. Mai bis 10. Juli 2015 eine vom Künstler zusammengestellte Retrospektive gezeigt. Geboren im kroatischen Split, studierte Bunk bildende Kunst in Hamburg und arbeitete anschließend als Comiczeichner in Berlin. Anfang der 80er Jahre ging er in die USA und arbeitete mit Comic-Legenden wie MAD-Gründer Harvey Kurtzman oder Art Spiegelman (Maus) zusammen. Seit 1990 zeichnet der Künstler regelmäßig für das Satiremagazin MAD; außerdem illustriert er Schul- und Kinderbücher.

Wer den Zeichner gerne live erleben möchte, hat gleich mehrere Gelegenheiten dazu. Bunk ist bei der kostenlosen und öffentlichen Ausstellungseröffnung am 21. Mai 2015 um 20 Uhr im Amerikahaus anwesend. Im Rahmen des Comicfestival München 2015 wird ihm zudem eine große Ehre zuteil und der Münchner Comicpreis PENG! für sein Lebenswerk verliehen. Die Preisverleihung findet am 6. Juni 2015 mit den Moderatoren Hansi Kraus (Die Lümmel von der ersten Bank) und Claudia Schöne, Kuratorin des gemeinnützigen Münchner Vereins zur Förderung der Comic-Kunst Comicaze, statt – ebenfalls im Amerikahaus. Bunk freut sich schon sehr auf München und den Preis: ‚Der PENG! Lebenswerkpreis hört sich toll an, auch wenn ich nächstes Jahr erst 70 sein werde und noch viel interessante Kunst- und Comic-Arbeit vor mir haben werde, hoffentlich.‘
Eine letzte Gelegenheit, um den Comiczeichner persönlich zu erleben, bietet sich am 7. Juni 2015 um 16 Uhr, wenn es heißt: Tom Bunk präsentiert MAD Bunk. Der Künstler wird Interessierte kostenlos durch seine Ausstellung führen und Einblicke in die Entstehungsgeschichte einiger seiner Comics sowie in seine Arbeitsprozesse gewähren.

LESETIPP

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?