Home / Veranstaltung / Ball Total im Deutschen Theater 2014

Ball Total im Deutschen Theater 2014

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
25. Januar 2014 um 19:00 – 22:59
2014-01-25T19:00:00+00:00
2014-01-25T22:59:00+00:00
Wo:
Deutsches Theater
Schwanthalerstraße
München
Deutschland
Preis:
48 - 109 €
Kontakt:
über MünchenTicket

Nach 5-jährigem Exil startet das DEUTSCE THEATER in die erste Ballsaison im sanierten Stammhaus! Ball total heißt es dann wieder zur Eröffnung der Tanzsaison im umgebauten Ballsaal. Das neue Ballkonzept wurde noch in Fröttmaning gemeinsam mit dem GOP Varieté Theater entwickelt und erfolgreich ins Leben gerufen. Eine Mischung aus Gesellschaftsball und Varieté-Show. ‚Hoch hinaus‘, so lautet das Motto des ball.total 2014. Musikalisch wird das Tanzorchester Fink und Steinbach im Wechsel mit der energiegeladenen Band Da Capo aufspielen.

KÜNSTLER-ACTS: Maxim Kriger – Rola Rola Die Kunst auf einem Brett zu stehen, das auf einer unsteten Rolle liegt, wurde im alten China erfunden. MAXIM ist einer der führenden Vertreter der Kunst des Rola Rola. Planche A4 – Schleuderbrett Mal Saltos in schwindelnder Höhe und atemberaubende Sprünge vom Luftballett. Pauliina – Schwungtrapez. Im November und Dezember begeisterten Amélie Venisse und die Cousins Germains im GOP Varieté mit ihrem Auftreten und vor allem ihrer Musik das Publikum der GOP-Show ‚Plüfoli‘. Ausgerüstet mit Tuba, Saxophon und Akkordeon werden sie während des ball.total nun für die Ballgäste erlebbar sein.

LESETIPP

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.