Home / Veranstaltung / Frühlingskonzert Bayerische Philharmonie

Frühlingskonzert Bayerische Philharmonie

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
26. März 2017 um 16:00 – 21:00
2017-03-26T16:00:00+00:00
2017-03-26T21:00:00+00:00
Wo:
Gasteig München
Rosenheimer Str. 5
81667 München
Deutschland
Preis:
ab 25 €

bayerische-philharmonieDas Münchner Jugendorchester – heutiges Jugendorchester der Bayerischen Philharmonie – gehört zu den traditionsreichsten Jugendorchestern in Deutschland. Dabei steht sein Name als Synonym für ebenso engagiertes wie intensives Musizieren. Präsentiert werden unter der Leitung von Henri Bonamy ein buntes Programm rund um das Thema Filmmusik. Zu Gast sind in diesem Jahr der Kinderchor und das Kinderorchester der Bayerischen Philharmonie mit Auszügen aus dem beliebten Film »Die Kinder des Monsieur Mathieu«. Als symphonisches Werk kommt die „Symphonie Nr. 1“ von Georges Bizet zur Aufführung.

Programm:

Klaus Badelt (Arrangement: Ted Ricketts) – Fluch der Karibik

Christophe Barratier / Bruno Coulais – „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ (Les Choristes)

John Williams (Arrangement: John C. Whitney) – Star Wars – Suite für Orchester

Georges Bizet – Symphonie Nr. 1 in C-Dur

Kartenvorverkauf: Geschäftsstelle der Bayerischen Philharmonie: Tel. +49 89 120 220 320, Preise: € 35 / € 25, Schüler und Studenten 50% Ermäßigung

Bayerische Philharmonie 2016 Jubiläumsjahr

Zum doppelten Jubiläum – 10 Jahre Chor der Bayerischen Philharmonie und 20 Jahre Junge Münchner Philharmonie – präsentiert die Bayerische Philharmonie unter der Leitung von Mark Mast das berühmteste Chorwerk von Johannes Brahms ‚Ein Deutsches Requiem‘ im Herkulessaal der Münchner Residenz. Auf dem Programm steht neben dem chorsinfonischen Werk Brahms auch das Violinkonzert Nr. 1 in g-moll von Max Bruch. Präsentiert wird das Programm unter dem Dirigat von Mark Mast mit hochkarätigen Solisten, dem Chor der Bayerischen Philharmonie, der Jungen Münchner Philharmonie und der hochbegabten Nachwuchsviolinistin Clara Shen.

Im ersten Teil des Programms debütiert die hochbegabte und bereits mehrfach ausgezeichnete 11-jährige Clara Shen gemeinsam mit der Bayerischen Philharmonie mit dem Violinkonzert Nr. 1 in g-moll von Max Bruch. Bei der Fernsehsendung »Klein gegen Groß« hat Clara Shen im »Geigenduell« mit David Garrett ihre außerordentliche Begabung bewiesen. Im Alter von neun Jahren wurde sie schon als Jungstudentin an der Hochschule für Musik und Theater München aufgenommen. Sie gewann bisher neunmal den 1. Preis bei »Jugend musiziert« und wird als »Wunderkind« von der Presse bezeichnet.

LESETIPP

Die besten Wanderwege in der Zugspitz-Region: Auf den Spuren von König Ludwig II.

Bergmesse am Schachen, Ludwigsfeuer in Oberammergau, König-Ludwig-Nacht im Schloss Linderhof - dazu die besten Wanderwege von König Ludwig II. - nächste Woche kann man in die Bergwelt des Königs auf ganz besondere Weise 'abtauchen'.

Surfen, Wellenreiten, Eisbach: Münchner Riversurfer feiern Geburtstag

Seit 45 Jahren rocken die Münchner Riversurfer die Eisbachwelle. Zum Jubiläum hat mal ein Münchner Energiekonzern ausgerechnet, was beim Wellenreiten verbraucht wird!

Advertisement