Home / Veranstaltung / BMW Welt Jazz Award Finale

BMW Welt Jazz Award Finale

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
7. Mai 2016 um 19:00 – 22:00
2016-05-07T19:00:00+02:00
2016-05-07T22:00:00+02:00
Wo:
Doppelkegel BMW Welt
Am Olympiapark 1
80809 München
Deutschland
Preis:
Der Eintritt ist frei, die Kapazität begrenzt. Es besteht keine Sitzplatzgarantie. Der Einlass erfolgt ab 10:30 Uhr.

Der BMW Welt Jazz Award geht im Januar 2016 in seine achte Saison. In insgesamt sechs kostenfreien Sonntagsmatineen von Januar bis März 2016 präsentieren sich international herausragende Ensembles im Doppelkegel der BMW Welt unter dem Motto ‚Inspired by Legends‘. Die Musiker stammen aus USA, Israel, Schweiz, Italien und Deutschland. Zudem wird erstmals der BMW Welt Young Artist Jazz Award gemeinsam mit der Stadt München vergeben. Das große Finale um den mit 15.000 Euro dotierten BMW Welt Jazz Award findet am 7. Mai 2016 im Auditorium der BMW Welt statt.

 

Die amerikanisch-schweizerische Gruppe Stucky-Doran-Studer-Tacuma mit ihrem Programm „Play Hendrix!“ sowie die amerikanisch-dänische Musikergruppe um Sängerin Indra Rios-Moore haben die Jury überzeugt. Das Sieger-Ensemble wird mit einem Preisgeld von 10.000 Euro und einer eigens von BMW Design entworfenen Trophäe prämiert; der Zweiplatzierte erhält eine Prämie von 5.000 Euro.

Bereits zum 8. Mal findet der renommierte, internationale Jazz-Wettbewerb in der BMW Welt statt. In insgesamt sechs kostenfreien Sonntagsmatineen hatten die teilnehmenden Ensembles zwischen Januar und März die Möglichkeit, der Jury und dem Publikum ihre Interpretation des Mottos „Inspired by Legends“ im Doppelkegel der BMW Welt zu präsentieren.

Die Finalisten

Indra Rios-Moore (USA)

Als Tochter einer puerto-ricanischen Sozialarbeiterin und des Jazzbassisten Don Moore in New York aufgewachsen, nimmt Sängerin Indra Rios-Moore mit ihrem neuen Album „Heartland“ den Hörer mit auf eine Reise zu ihren Wurzeln. Folk- und Gospel-Stars, wie z. B. David Bowie oder Pink Floyd, die einst zu ihren musikalischen Helden wurden, werden nun in einen ganz reduzierten Retrosound eingewoben und bekommen durch die markant-bluesige Stimme von Rios-Moore einen hypnotischen Charakter.  Zusammen mit ihrem Mann, dem dänischen Saxofonisten Benjamin Traerup, dem Bassist Thomas Sejthen und Gitarrist Uffe Steen, wurde das Quartett bereits 2012 mit dem Danish Music Award ausgezeichnet.

Stucky-Doran-Studer-Tacuma (Schweiz/USA)

Gitarren-Ikone Jimi Hendrix ist nicht nur im Rock-Genre eine Quelle der Inspiration – auch Jazzmusiker haben sich immer wieder mit seiner Musik beschäftigt. Der Schweizer Gitarrist Christy Doran startete vor bald fünfundzwanzig Jahren sein eigenes, in wechselnder Besetzung zu einem Markstein der europäischen Szene gewordenes Hendrix-Projekt, das die Melodien und Riffs neu verschachtelt und rhythmisch komplex unterlegt. Beim BMW Welt Jazz Award steht die amerikanisch-schweizerische Sängerin und Performerin Erika Stucky an seiner Seite, die seit vielen Jahren für ihre einzigartige Mischung aus Entertainment, Pop und Avantgarde-Jazz bekannt ist. Ihr charmanter Alpen-Vodoo stellt Hendrix in neue Bezüge, etwa zu „Hey Jude“ von den Beatles oder „Purpel Rain“ von Prince.  Für den treibenden Groove in diesem Quartett sorgen  der amerikanische E-Bassist Jamaaladeen Tacuma und der kraftvolle Schweizer Schlagzeuger Fredy Studer.

LESETIPP

christkindlmarkt-kaltenbrunn

Christkindlmarkt Schloss Kaltenberg a la Gebrüder Grimm

Es gibt nichts Schöneres als ein Christkindlmarkt auf einem Schlossgelände. Schloss Gut Kaltenbrunn, was man von den Ritterturnieren kennt, wartet heuer mit einem ganz besonderem Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden auf!

barbara-tag-brauer-photos

Mon Chéri Barbara Tag: Hilary Swank kam als Glückspatin nach München

Er hat einen festen Platz in Terminkalender der Stars und ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken: Der 'Mon Chéri Barbara Tag' in München.