Home / Veranstaltung / BrauKunst 2017: Internationales Festival für feine Biere

BrauKunst 2017: Internationales Festival für feine Biere

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
10. Februar 2017 um 16:00 – 12. Februar 2017 um 19:00
2017-02-10T16:00:00+01:00
2017-02-12T19:00:00+01:00
Wo:
MVG Museum
Ständlerstraße 20
81549 München
Deutschland
Preis:
ab 20 €

2012 feierte BRAUKUNST LIVE! – Internationales Festival für Braukunst und feine Biere Premiere. 2017 geht es in damit in die sechste Verlängerung. Frank Böer, Initiator des bekannten Finest Sprits Festivals ist auch Initiator des Bier-Festivals. Er will auf dem Bierfestival traditionelle Größen der Branche, ebenso wie der kreativen Avantgarde eine Plattform bieten, um die Vielfalt des Bieres neu zu entdecken. 2012 wurde zum Beispiel  ein Degustationsglas für Bier gelauncht. Kein traditioneller Bierkrug oder Glas, sondern TEKU von Rastal. Dieses Glas wird bereits von Braufaktum eingesetzt und ist geeicht auf 0.1L und 0.3L, also perfekt für Degustation.

Premiere in 2017 feiert die ‚Rare Beer Area‘

Frank-Michael Böer, Veranstalter der BRAUKUNST LIVE!, hat mit Kollegen und Partnern ebenso exklusive wie limitierte Raritäten aus weltweiten Braukesseln aufgespürt. Präsentiert werden sie am Festival-Sonntag in einer extra Area auf dem Festival.

Im Vorjahr waren rund 90 internationale und nationale Aussteller aus 14 Nationen, darunter allein über 30 Brauereien aus Bayern dabei – alle präsentierten bestes Bier zwischen IPA, Lager und Stout.

MVG-Museum, Kostenloser Shuttleservice vom S- und U-Bahnhof Giesing

LESETIPP

Exklusive Dom Perignon Malle Plenitude zu Ersteigern: 10.12. (14 Uhr!)

Alle Hintergründe zu den Malles Plénitudes, welche über Auctionata ab einem Startpreis von 36.000 € am 10. Dezember in der Auktionsshow versteigert werden. Die Show kann von überall auf der Welt via Desktop, Tablet, der Auctionata Live iPhone App und Facebook Live verfolgt werden und man kann live mitbieten!

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?