Home / Veranstaltung / Camp Beckenbauer & Kaiser Trophy in Kitzbühel

Camp Beckenbauer & Kaiser Trophy in Kitzbühel

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
31. August 2014 – 3. September 2014 ganztägig
2014-08-31T22:00:00+00:00
2014-09-03T22:00:00+00:00
Wo:
Stanglwirt Kitzbühl & Golfclub Schwarzsee
Schwarzsee
6370 Kitzbühel
Österreich
Kontakt:
MHM Management Marcus Höfl
Camp Beckenbauer 2014
Camp Beckenbauer 2014

Die zweite Ausgabe des MHM Events Camp Beckenbauer findet vom 1.-3. September  im Stanglwirt in den Tiroler Alpen bei Kitzbühel statt. Der dreitägige Event ist ein Sports – Diskussion-Forum, zu welchem renommierte Experten Ihr Kommen bestätigt haben. Im Jahr 2013 waren dabei  u.a. James Murdoch aus England u.a. Sky & BSkyB, Liz Mohn- Bertelsmann, Wolfgang Niersbach vom DFB, Günther Netzer, Kai Dickmann von der Bild, Umberto Gandini vom AC Milan  und ECA Vice Chairman der ECA sowie Dr.  Sepp Blatter (Fifa) und Dr. Michael Otto (Otto Group)

Moderiert wurden die Panels von Sabine Christiansen, Johannes B. Kerner und Markus Othmer.

Sport kommt auch nicht zu kurz und wie kann es anders sein,  bei einem Event von Kaiser Franz  – am Donnerstag den 18. Juli wird die Golf Kaiser Trophy auf dem Golfclub Schwarzsee als Team Wettbewerb ausgespielt. Insgesamt wurden bei dem Event über 500.000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Insgesamt 150 Gäste werden bei dem exklusiven Event in Kitzbühel erwartet. zur Slideshow und Bericht über Camp Beckenbauer.

LESETIPP

Cocktails im Aufwind: Future Trend Report aus dem Schumann’s Les Fleurs du Mal

Cocktails sind weltweit wegweisend, da Barkeeper mit Zutaten experimentieren und mit Technologien spielen, um die Sinne zu befriedigen. Wenn es um das Cocktailmixen geht, vergessen zukunftsorientierte Barbesitzer die traditionellen Regeln und gewinnen ihre Kreativität zurück. Deutschlands bester Bartender mixt jetzt Cocktails bei Charles Schumann.

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?