Home / Veranstaltung / CUbE restaurant & garden: Clubbing

CUbE restaurant & garden: Clubbing

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
1. März 2013 um 19:00 – 2. März 2013 um 00:00
2013-03-01T19:00:00+00:00
2013-03-02T00:00:00+00:00
Wo:
CUbE Restaurant
Plinganserstraße 102
81369 München
Deutschland
Preis:
98 € oder 6 € (nur Clubbing)
Kontakt:
CUbE Restaurant & Garden
+49 89 724 848 35

Ab dem 1. März jeden ersten Freitag wird das CUbE restaurant & garden zum Club. Ab 20 Uhr gibt es ein 4-Gänge-Menü bevor es ab 23 Uhr ins CLUBBING übergeht! Wechselde DJs, Überraschungsgäste, bei schönem Wetter gibt es das Dinner sogar im großem Garten!

Das CUbE restaurant & garden ist neu im Münchner Stadtteil Sendling, mit welchem Markus Mensch von der Münchner Innenstadt in die Plinganser Strasse umgezogen ist. Der 300qm Sommergarten ist in den Top 10 der Outdoor Locations in München. Jeden Freitag im Monat wird das CUbE zum Club, erst wird zur Begrüßung ein Glas Methode Champagner serviert. Das Dine&Club-Paket beinhaltet: Aperitif um 20 Uhr, 4 Gang Menü nach Wahl, ein Flasche Weiß- oder Rotwein 0,7l, Wasser am Tisch, eine 1/2 Flasch Methode Champager um 23 Uhr sowie den Eintritt zum Clubbing für 98 €. Clubbing-Eintritt ab 23 Uhr kostet 6 €.

LESETIPP

Cocktails im Aufwind: Future Trend Report aus dem Schumann’s Les Fleurs du Mal

Cocktails sind weltweit wegweisend, da Barkeeper mit Zutaten experimentieren und mit Technologien spielen, um die Sinne zu befriedigen. Wenn es um das Cocktailmixen geht, vergessen zukunftsorientierte Barbesitzer die traditionellen Regeln und gewinnen ihre Kreativität zurück. Deutschlands bester Bartender mixt jetzt Cocktails bei Charles Schumann.

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?