Home / Veranstaltung / Isar Lust am temporären Kulturstrand

Isar Lust am temporären Kulturstrand

Wann:
3. Juni 2015 um 19:00 – 22:00
2015-06-03T19:00:00+02:00
2015-06-03T22:00:00+02:00
Wo:
Vater-Rhein-Brunnen
Ludwigsbrücke
München
Deutschland

isarDie Isar fließt zum Glück direkt durch München! Nach einer langjährigen Pause des legendären Kulturstrandes am Vater-Rhein-Brunnen an der Ludwigsbrücke geht es 2015 weiter! Am Mittwoch, 3.6.2015, 19 Uhr lädt man zu einem kleinen spontanen Sommerfest des Isarlust e.V. anlässlich der Eröffnung der Ausstellung ‚ISAR LAUF‘ an die Isar. Das Wetter wird phantastisch, 27 Grad und Supersonne! 2015 gibt es gleich ein paar andere Highlights des Kulturstrandes und Sonderprogramme des Isarlust e.V..

Was für kleine Menschen sind wir doch: das war unser erster Gedanke als wir zum ersten Mal die in minutiöser, jahrelanger Handarbeit verfassten Karten von Franz Schiermeier – Münchner Verleger und langjähriges Mitglied des Bezirksausschuss 2 Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt – sahen. Sie zeigen u.a. den Lauf der Isar und ihrer Seitenarme in den Jahren 1704, 1808, 1891 und 2015. Während heute in der Innenstadt schon noch ziemlich bleischwere Stagnation am Fluss den Raum, die Menschen und den Diskurs prägt, war für die 40 Generationen vor uns die Isar ein mobiles, flexibles, bewegliches Wesen, an dem München ständig verändert, neu erfunden, gefürchtet, gespielt und gedreht wurde. Diesen Mittwoch 3.6.2015, 19.00 Uhr, eröffnen Franz Schiermeier, Historikerin Christine Rädlinger, Gasteig-Chefin Brigitte v. Welser, Wolfgang Czisch vom Münchner Forum e.V., Kulturstrand-Beirat und FDP-Fraktionsvorsitzender im Münchner Stadtrat Michael Mattar und Benjamin David von den urbanauten die Ausstellung des Isarlust e.V. am Kulturstrand.

LESETIPP

Tanz in den Mai

Kalender Zum Kalender hinzufügen Zum Timely-Kalender hinzufügen Zu Google hinzufügen Zu Outlook hinzufügen Zum Apple-Kalender ...

Casinotour durch und um München: Welche Spielbank ist Euer Favorit?

Macau und Las Vegas sind die beliebten Reiseziele für Glücksspieler. Doch warum in die Ferne schweifen, wenn wir in München und Bayern eine Spielbank nach der anderen haben?