Home / Veranstaltung / Kunst und Antiquitäten: Letzter Tag!

Kunst und Antiquitäten: Letzter Tag!

Wann:
2. November 2015 um 11:00 – 19:00
2015-11-02T11:00:00+01:00
2015-11-02T19:00:00+01:00
Wo:
Paulaner am Nockherberg
Hochstraße 77
81541 München
Deutschland

Bereits zum 92.ten Mal findet die Kunst und Antiquitäten in München statt und zeigt erneut ein breites Spektrum an nationaler Kunst und internationalem Kunsthandwerk aus sechs Jahrhunderten. Vom Möbel über Schmuck bis zum antiken Bild – Kunstliebhaber und Sammler dürfen sich auf Objekte aus Zeiten des Empire, Klassizismus, Biedermeier, Jugendstil bis zu Art Déco freuen. 65 Galeristen und Kunsthändler zeigen eine großzügige Auswahl an nationalen und internationalen Kunsthandwerk. Schmuck, Glas, Porzellan, Ziergegenstände und natürlich ein großes Spektrum an Gemälden, Grafiken und Zeichnungen des 17. bis frühen 20. Jahrhunderts. Neben dem weitreichendem Angebot an Volkskunst, die der Messe ihren Charme verleiht, kommen auch Sammler außereuropäischer Kunst und Teppich-Liebhaber auf ihre Kosten. Freunde von Kunst und Antiquitäten sollten sich diese einzigartige Messe nicht entgehen lassen.

92. Kunst und Antiquitäten München: 24.10. bis 2.11. 2015 töglich von 11 bis 19 Uhr – Mittwoch bis 21 Uhr

LESETIPP

Cocktails im Aufwind: Future Trend Report aus dem Schumann’s Les Fleurs du Mal

Cocktails sind weltweit wegweisend, da Barkeeper mit Zutaten experimentieren und mit Technologien spielen, um die Sinne zu befriedigen. Wenn es um das Cocktailmixen geht, vergessen zukunftsorientierte Barbesitzer die traditionellen Regeln und gewinnen ihre Kreativität zurück. Deutschlands bester Bartender mixt jetzt Cocktails bei Charles Schumann.

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?