Home / Veranstaltung / Vernissage Playtime

Vernissage Playtime

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
15. März 2014 um 18:00 – 22:00
2014-03-15T18:00:00+00:00
2014-03-15T22:00:00+00:00
Wo:
Kunstbau
Luisenstraße 33
80333 München
Deutschland
Preis:
Nur auf Einladung!

Die Ausstellung PLAYTIME knüpft an den gleichnamigen Film von Jacques Tatis, welcher sich mit feinsinniger Kritik an der modernen Arbeitswelt befasst. Die Ausstellung setzt sich auseinander mit Fragen wie: ‚Wie setzten sich Künstler/innen unterschiedlicher Generationen und Hintergründe mit dem Thema Arbeit auseinander?‘, ‚Was bedeutet künstlerisches Arbeiten heute?‘ oder ‚Und inwiefern unterscheidet sich künstlerische Arbeit von anderen Formen der Arbeit?‘. Es werden Werke gezeigt von Künstlern wie Anna Oppermann, Charlie Chaplin oder Beate Engl.

playtime-lenbachhaus

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist Frei

1. April, 18 Uhr: Kuratorenführung von Martina Oberprantacher, Kunstvermittlerin am Lenbachhaus, Nadine Schadt, Mitarbeiterin der Munich Re Art Collection
2. April/ 07. Mai / 4. Juni jeweils 10.45 Uhr: Frischgebacken! Ein geführter Rundgang durch die Ausstellung für Erwachsene mit Babys.

Eintritt: 10€ regulär, 5€ ermäßigt

 

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!