Home / Veranstaltung / Die Lange Nacht der Münchner Museen 2017

Die Lange Nacht der Münchner Museen 2017

Lange Nacht der Münchner MuseenZum 19. Mal gibt es am Samstag, den 14. Oktober ‚Die Lange Nacht der Münchner Museen‚, welche zum nächtlichen Museums-Rundgang in ca. 90 Münchner Häuser bis 2 Uhr morgens einlädt. Kunst, Kultur, Naturwissenschaft und Technik ohne Sperrstunde. Geboten werden viele Konzerte, Sonderveranstaltungen, Ausstellung und viele Überraschungen. Ob Neuling oder treuer Anhänger – wer zur Museumsnacht kommt, schätzt deren einmaliges Angebot: Denn die Mischung aus unterschiedlichsten Häusern, Programmvielfalt und Mobilität ist einzigartig und sorgt für das besondere Lange Nacht-Flair. Mit dabei sind die großen, weltbekannten Museen ebenso wie kleinere Museen, naturwissenschaftliche und technische Sammlungen, Galerien, Kirchen, architektonische Highlights, Archive, Kunstprojekte und historische Orte.

Verbunden werden alle teilnehmenden Institutionen durch die Shuttlebusse der MVG, die ab 19 Uhr am Odeonsplatz starten. Das Ticket zu 15 € gilt als Eintrittskarte in alle beteiligten Häuser, als Fahrkarte für die Shuttlebusse und für den MVV im Gesamttarifgebiet. Beginnen kann man am Museum seiner Wahl.

Lange Nacht der Münchner Museen mit extra Bustouren

Durch sechs verschiedene, extra eingerichtete Bustouren der MVG werden die teilnehmenden Orte miteinander vernetzt und im 10-Minuten-Takt angefahren. Start- und Endhaltestelle ist der Odeonsplatz. Ein guter Knotenpunkt, aber kein Muss, der Ein- und Ausstieg ist an allen Haltestellen möglich.

Ob Neuling oder treuer Anhänger – wer zur Museumsnacht kommt, schätzt deren einmaliges Angebot und Flair. Zu sehen gibt es neben den laufenden Ausstellungen viele Sonderprogramme und jede Menge Attraktionen. Dabei präsentiert sich jedes Haus individuell und lädt zum Vorbeischauen und Kennenlernen ein.

Lange Nacht der Museen mit extra Kinderprogramm

Am Nachmittag bieten von 14 bis 18 Uhr so viele Museen wie noch nie ein Kinderprogramm: Von der Antike bis zum Design von morgen hat man die Wahl zwischen Führungen, Workshops, Werken und Basteln, Theater und vielen weiteren Mitmachangeboten. Das Lange Nacht der Münchner Museen-Ticket kostet 15 €. Es gilt als Eintrittskarte für alle beteiligten Häuser sowie für die Shuttlebusse der MVG und den MVV im Gesamttarifgebiet. Ausführliche Ticketinformationen auf www.muenchner.de/museumsnacht.

 

 

LESETIPP

Wohn-Trend in München: Mehrfamilienhaus im Villenstil

Langsam beruhigt sich der Immobilienmarkt in und um München. Trotzdem sind die Preise utopisch. Ein Mehrfamilienhaus im Villenstil könnte eine Alternative sein!

Heimwerk Restaurant No. 2: Fast Slow Food jetzt auch im Glockenbach-Viertel

Signature Gerichte aus der bayerischen Küche! Die gesunde Mischung aus Heim und Handwerk basiert auf ein Konzept von fünf Grundsätzen und scheint zu funktionieren, denn Archibald Graf von Keyserlingk machte im Januar 2018 sein zweites Heimwerk auf!