Home / Veranstaltung / Neueröffnung Lenbachhaus

Neueröffnung Lenbachhaus

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
7. Mai 2013 – 8. Mai 2013 ganztägig
2013-05-07T22:00:00+00:00
2013-05-08T22:00:00+00:00
Wo:
Lenbachhaus
Luisenstraße 33
80333 München
Deutschland

Münchens international bedeutendes Museum, ‚die städtische Galerie im Lenbachhaus‘, wurde bekannt durch einmalige Sammlungen von Werken des Blauen Reiters, Wassily Kandinskys und erwarb wichtige Werke neuer Kunst, wie von Andy Warhol oder Joseph Beuys. Vier Jahre lang wurde das Museum saniert und umgebaut und einer der bedeutendsten zeitgenössischen Architekten, Norman Foster, hat ein architektonisches Meisterwerk mitten in München gebaut. Die Fassade des neuen Anbaus schimmert golden, Olafur Eliassons Skulptur ‚Wirbelwerk‘ projiziert wie ein Kaleidoskop Schatten und Farblichter auf die Wände des neuen Atriums.

Neben der Villa aus dem 19. Jahrhundert, dem Kernstück des Museums, entstand Anfang der 1990er Jahre der unterirdische Kunstbau. Eine moderne Ausstellungshalle im Zwischengeschoss des U-Bahnhofes Königsplatz. In dem vom Münchner Architekten Uwe Kiessler umgebauten Ausstellungsraum finden aktuelle Ausstellungen statt.

Lesen Sie alles zur Geschichte des Lenbachhauses!

Öffnungszeiten des Lenbachhauses ab 8. Mai 2013: Freitag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Eröffnungs-Special: Vom 8. bis 12. Mai hat das Lenbachhaus von 10 bis 22 Uhr  geöffnet und bietet allen Besuchern freien Eintritt!

LESETIPP

Fashion Week in Berlin: Laurel zeigt Mode-Träume

Das Münchner Label LAUREL zeigt auf der Fashion Week Berlin Mode-Fusionen: Exotische, opulente Elemente treffen auf die sportliche Coolness der Neunziger. Grunge trifft auf Barock, maskulin auf feminin, Streetwear-Einflüsse auf Romantik. Alles fusioniert zu einem 'rough, laid-back luxury', der den Look definiert. Wer in der Fron-Row saß?

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!