Home / Veranstaltung / Weihnachtsbäckerei

Weihnachtsbäckerei

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
5. Dezember 2014 um 10:00 – 17:00
2014-12-05T10:00:00+00:00
2014-12-05T17:00:00+00:00
Wo:
Ludwig Beck
Marienplatz 11
80331 München
Deutschland

Seit über 150 Jahren gibt es das Kaufhaus LUDWIG BECK, welches sein Stammhaus am Münchner Marienplatz ‚Kaufhaus der Sinne‘ nennt. Es ist eben ein Ort, den eine eigene Magie umgibt. Auf sieben Etagen findet man eine Auswahl an internationaler Mode und Accessoires, exklusiver Kosmetik, Lifestyle-Produkten und Musik, die es so kein zweites Mal gibt. An den Adventswochenenden begrüßt LUDWIG BECK einige Kunsthandwerker in der Weihnachtsabteilung in der 4. Etage.

5./6. Dezember: Café Kubitscheck – Weihnachtsbäckerei

Armin Stegbauer ist mit seinem Café Kubitscheck eine Münchner Institution. Bei LUDWIG BECK wird das Team vom Café Kubitscheck am 5./6.12. Figuren aus Schokolade modellieren, hilft beim Befüllen des Nikolaus-Sackerls mit vielen süßen Sachen aus der Weihnachtsbäckerei. Zudem werden Lebkuchen-Herzen individuell beschriftet.

12./13.12. Franz Keilhofer – Drechsler

Franz Keilhofer alias ‚Ginger Wood‘, ist ein junger Drechsler aus Berchtesgaden. Der gelernte Feinmechaniker, der auch Mathematiklehrer und Model ist, fertigt in aufwendiger Handarbeit Schalen oder Schreibgeräte. Jedes Stück wird fein geschliffen und dann je nach Verwendungszweck entweder naturbelassen oder mit hochwertigen Ölen bzw.Lacken Oberflächenbehandelt. Im Weihnachtsmarkt vor bei LUDWIG BECK führt Franz Keilhofer seine Drechselkunst live vor.

21.12. Inge Glas – Weihnachtskugeln bemalen

Bei Inge Glas wird in alter Tradition heute noch jedes Produkt aus dem Kugel- und Baumschmuck-Sortiment in der hauseigenen Manufaktur mundgeblasen, mit Sterlingsilber veredelt und handbemalt. Jedes Stück ist somit ein Unikat.  Am 21.12. wird ein Glasbläser von Inge Glas bei LUDWIG BECK Weihnachtskugeln individuell von Hand verzieren und bemalen.

LESETIPP

Neue Luxus-Boutique für Hermes München

Nach 30 Jahren hat Hermés der Maximilianstraße 22 den Rücken gekehrt. Die neue München-Adresse: 200 Meter weiter und damit Maximilianstraße 8.

Sixtinische Kapelle kommt nach München

Neue Ausstellung zeigt ab April die Nachbauten der berühmten Fresken von Michelangelo. Wir trafen Veranstalter Gabriel Ioana für ein Interview. Alles über das neue Kunst-Highlight an der Isar.