Home / Veranstaltung / Münchner Sicherheitskonferenz 2016

Münchner Sicherheitskonferenz 2016

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
12. Februar 2016 – 14. Februar 2016 ganztägig
2016-02-12T00:00:00+00:00
2016-02-15T00:00:00+00:00
Wo:
Residenz München
Residenzstraße 1
80333 München
Deutschland
Preis:
NUR AUF EINLADUNG!

Ministerpräsident Seehofer lädt aus Anlass der 52. Münchner Sicherheitskonferenz zum traditionellen Abendempfang in die Münchner Residenz. Erneut treffen sich die Entscheidungsträger der internationalen Außen- und Sicherheitspolitik sowie der Wirtschaft. 

Ehrengast 2015: Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière
Ehrengäste 2014: Henry Kissinger und Joachim Gauck
Ehrengast 2013 war Joseph R. Biden – Vizepräsident der Vereinigten Staaten von Amerika

Über die Münchner Sicherheitskonferenz (MSC): Die Sicherheitskonferenz ist weltweit das wichtigste unabhängige Forum zum Gedankenaustausch von Entscheidungsträgern der internationalen Sicherheitspolitik. Jedes Jahr bietet sie hochrangigen Teilnehmern aus aller Welt ein Forum zur intensiven Diskussion der aktuellen und zukünftigen sicherheitspolitischen Herausforderungen. Traditionell ist Ministerpräsident Horst Seehofer Gastgeber des traditionellen Abendessens für alle Teilnehmer, welches im Kaisersaal der Residenz München stattfinden wird.

Münchner Verleger Ewald Heinrich von Kleist rief die MSC 1963 als Wehrkundetagung ins Leben und hat sich in den letzten 50 Jahren zu einem der weltweit wichtigsten unabhängigen Foren zum Gedankenaustausch der internationalen Sicherheitspolitik entwickelt. 

LESETIPP

soehnges-exklusiv-optik

Optiker München: Warum Augenvermessung so wichtig ist

Neue Wege in der Augenvermessung ermöglicht besseres Sehen beim Autofahren, Lesen, Arbeiten oder in anderen alltäglichen Situationen

rodenstock-brillen

140 Jahre Rodenstock Brillen: Highlights aus dem Jubiläumsjahr 2017

Rodenstock Brillen kann man 2017 neu entdecken, denn das Münchner Unternehmen feiert ein besonderes Jubiläum: 140 Jahre Innovationen auf dem Brillenmarkt