Home / Veranstaltung / Open Art: Kunstwochenende mit Fest

Open Art: Kunstwochenende mit Fest

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
13. September 2014 um 18:00 – 21:00
2014-09-13T18:00:00+00:00
2014-09-13T21:00:00+00:00
Wo:
Amerikahaus
Karolinenplatz 3
80333 München
Deutschland
Preis:
10 €

Zum 26. Mal eröffnen am zweiten Septemberwochenende über 65 Münchner Galerien und Institutionen für zeitgenössische Kunst die Kunstsaison nach der Sommerpause mit Ausstellungen, die einen Höhepunkt innerhalb der Ausstellungssaison darstellen. Dabei ist es nicht nur Ziel, durch das hochkarätige Programm der Ausstellungen den überregionalen wie auch internationalen Sammlern und Kuratoren den Kunststandort München über Ludwig I. hinaus wieder auf den Schirm zu rücken; besonders auch den Münchnern selbst wird wieder ausreichend Gelegenheit geboten, sich am Eröffnungsabend und den folgenden zwei Tagen über neue Tendenzen in der zeitgenössischen Kunst in Ruhe zu informieren. OPEN ART steht eben nicht nur für die Öffnung der Ausstellungen während eines ganzen Wochenendes, sondern auch als Öffnung der zuweilen als abgekapselt empfundenen Kunstszene gegenüber dem allgemein interessierten Publikum. Dabei können sich diejenigen Interessierten, die vielleicht noch eine gewisse Hemmschwelle bei einem Galeriebesuch verspüren, sowohl am Samstag wie auch am Sonntag einer der zahlreichen Galerieführungen anschließen. Nach Anmeldung vorab in der Geschäftsstelle der Initiative Münchner Galerien oder direkt am OPEN ART–Infostand im Kassenbereich der Kunsthalle der HypoKulturstiftung werden die Teilnehmer in kleinen Gruppen durch ausgewählte Galerien geführt. Tourenplan unter www.openart.biz

UNSER TIPP: Bernheimer Contemporary stellt sich mit der Ausstellung Vanitas in der Galerie Bernheimer in München vor!

Am Samstag findet im Amerikahaus das OPEN ART FEST statt, wo mindestens zehn DJs auflegen werden!

LESETIPP

Deutscher Filmball 2017: Großes Kino an der Isar

44. „Deutscher Filmball" am 21. Januar 2017 im Hotel Bayerischer Hof in München: Zum ersten Mal gab es für alle Gäste das gleiche Menü anstatt Dinner à la Carte zudem auch einen sogenannten „Influencer“-Tisch im ersten Stock

Cocktails im Aufwind: Future Trend Report aus dem Schumann’s Les Fleurs du Mal

Cocktails sind weltweit wegweisend, da Barkeeper mit Zutaten experimentieren und mit Technologien spielen, um die Sinne zu befriedigen. Wenn es um das Cocktailmixen geht, vergessen zukunftsorientierte Barbesitzer die traditionellen Regeln und gewinnen ihre Kreativität zurück. Deutschlands bester Bartender mixt jetzt Cocktails bei Charles Schumann.