Home / Veranstaltung / Oper für alle 2014

Oper für alle 2014

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
28. Juni 2014 um 16:00 – 18:30
2014-06-28T16:00:00+00:00
2014-06-28T18:30:00+00:00
Wo:
Open Air
Max-Joseph-Platz
80539 München
Deutschland
Preis:
gratis

Höhepunkt des Münchner Musiksommers ist unumstritten das ‚Oper für alle‘-Wochenende. Letztes Jahr erlebten insgesamt 18.000 Opernliebhaber und Klassikfans die Münchner Opernfestspiele live auf dem Max-Joseph-Platz. Bei schönstem Sommerwetter genossen die Zuschauer Mussorgskys russische Oper ‚Boris Godunow‘ unter der Leitung von Kent Nagano. Einen Tag darauf standen Ludwig van Beethoven und Giuseppe Verdi im Mittelpunkt des Festspiel-Konzertes mit Zubin Mehta.

Dieses Jahr kann sich das Publikum auf dem Max-Joseph-Platz am 28. Juni auf die Festspiel-Premiere von Gioachino Rossinis ‚Guillaume Tell‘ unter der Leitung von Dan Ettinger per Live-Übertragung freuen. Das Festspiel-Konzert am 12. Juli auf dem Marstallplatz widmet sich ganz den Werken von Richard Strauss, dessen Geburtstag sich im Jahr 2014 zum 150. Mal jährt. Unter der musikalischen Leitung von Philippe Jordan übernimmt die berühmte Sopranistin Diana Damrau den Solopart.

Garmisch Abfahrtsrennen

KLASSIK FÜR ALLE, UNTER FREIEM HIMMEL und BEI FREIEM EINTRITT:

Tausende Opernbegeisterte haben in den letzten Jahren auf dem Max-Joseph-Platz die Chance genutzt, höchste Musik- und Bildqualität mittels einer 56m² LED-Leinwand zu erleben. Sängerische wie darstellerische Leistungen internationaler Opernstars werden hier ‘high definition’ gezeigt.

Oper für alle I: Opern Live-Übertragung Gioachino Rossinis ‚Guillaume Tell
Zeit: 28. Juni 2013, 18 Uhr
Ort: Max-Joseph-Platz, München

Oper für alle II: Festspiel-Konzert Richard Strauss
Zeit: 12. Juli 2013, 20 Uhr
Ort: Marstall-Platz, München

LESETIPP

Wohn-Trend in München: Mehrfamilienhaus im Villenstil

Langsam beruhigt sich der Immobilienmarkt in und um München. Trotzdem sind die Preise utopisch. Ein Mehrfamilienhaus im Villenstil könnte eine Alternative sein!

Heimwerk Restaurant No. 2: Fast Slow Food jetzt auch im Glockenbach-Viertel

Signature Gerichte aus der bayerischen Küche! Die gesunde Mischung aus Heim und Handwerk basiert auf ein Konzept von fünf Grundsätzen und scheint zu funktionieren, denn Archibald Graf von Keyserlingk machte im Januar 2018 sein zweites Heimwerk auf!

Advertisement