Home / Veranstaltung / Restaurants München: Pasta Opera

Restaurants München: Pasta Opera

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
20. November 2014 um 18:30 – 20:30
2014-11-20T18:30:00+00:00
2014-11-20T20:30:00+00:00
Wo:
Cafe Luitpold
Brienner Straße 11
80333 München
Deutschland
Preis:
79 €
Kontakt:
Cafe Luitpold Reservierungen
+49 89 2428750

world-of-dinner-muenchenPasta Opera entführt in die Welt des Rokoko, aber nicht wie im Film, sondern ganz real erlebt man den Zauber der Musik von Rossini, Verdi, Mozart und Co in den historischen Räumen des Cafe Luitpold. Mit Hits wie Verdi’s ‚Libiamo‘, Beethovens Quartett aus dem ‚Fidelio‘ oder Bizet’s ‚Perlenfischerduett‘ präsentieren Julia Regehr und die vier Gesangssolisten ‚Trüffel der Opernhochkultur‘ (SZ) zum Dahinschmelzen gesungen, zum Weinen komisch, sensibel und beglückend gespielt und schließlich wegen der poetischen Texte inspirierend für Dichterseelen und Genießer. In der lockeren Atmosphäre eines luxuriösen Festmahls feiern Publikum und Solisten die Opera des Lebens, denn: ‚Essen und Lieben, Singen und Verdauen, das sind die vier Akte der Opera Bouffe, die man gemeinhin das Leben nennt – und das vergeht wie Champagnerschaum auf der Zunge.‘ Wer es dahinschwinden lässt, ohne es genossen zu haben, ist ein Erznarr‘ Gioacchino Rossini.

Programm: 90 Minuten Oper aus bekannten Werken von Verdi, Rossini, Mozart, Bizet, Beethoven u.a.

Besetzung: Sopran, Tenor, Mezzosopran, Bariton, Pianist, Moderatorin

Termine: Donnerstag, 20. November 2014, 19:30 Uhr oder Donnerstag, 5. Februar 2015, 19:30 Uhr

Reservierungen und Infos unter: World of Dinner-Hotline: 0201 / 201 201 oder www.WorldofDinner.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

LESETIPP

Stadthaus en vogue: Wer träumt nicht von einem Atelierhaus?

In der Nähe des Pasinger Stadtparks entsteht eine der exklusivsten Wohnanlagen Münchens! Unser Traumhaus ist das exklusive Atelierhaus!

Hubertus von Hohenlohe zeigt seine Fotokunst in Münchner Restaurant

Hubertus von Hohenlohe zeigt seine Fotokunst im Münchner Restaurant 'Blauer Bock', welches sich in Sachen Interior nach den Bildfarben richtete

Advertisement