Home / Veranstaltung / Andres Petersen – Retrospektive

Andres Petersen – Retrospektive

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
26. März 2015 um 18:00 – 20:30
2015-03-26T18:00:00+00:00
2015-03-26T20:30:00+00:00
Wo:
Münchner Stadtmuseum
Sankt-Jakobs-Platz 1
80331 München
Deutschland
Preis:
Nur auf Einladung!

Zur Sonderausstellung gibt es eine Vernissage: Der schwedische Fotograf Anders Petersen, 1944 in Stockholm geboren, gehört zu den international einflussreichsten Fotografen seiner Generation. Sein Interesse gilt vor allem dem Milieu der gesellschaftlichen Außenseiter. In Animierlokalen, Gefängnissen, psychiatrischen Anstalten oder Pflegeheimen sucht Petersen seine Themen und beschäftigt sich in eindringlichen Schwarzweiß-Bildessays mit den sozialen Randgruppen. Berühmt wurde Petersen 1970 durch seine Porträtaufnahmen von Prostituierten, Obdachlosen und anderen Außenseitern der Gesellschaft, die im Café Lehmitz, einer Kneipe an der Hamburger Reeperbahn, entstanden.

Ausstellungsdauer: 27. März bis 28. Juni 2015

LESETIPP

6. Meggle Gründerpreis

Der „Meggle Gründerpreis“ ehrt alljährlich Menschen, die mit Ideenreichtum, mit Anstrengung und mit Mut zum Wagnis Eigenverantwortung vor einen Anspruch an die Gesellschaft stellen: junge Unternehmer.“ Wer 2017 gewonnen hat findet ihr im Artikel!

Bergsteiger-Legende Reinhold Messner als Regisseur, Sohn Simon gibt Schauspiel-Debüt

'Ama Dablam - Drama am heiligen Berg' ist der Titel des neuen Films von Bergsteiger-Legende Reinhold Messner. Im Interview spricht er über die gefährlichen Dreharbeiten und die Zusammenarbeit mit seinem Sohn Simon, welcher im Film eine wichtige Rolle spielt!

Advertisement