Home / Veranstaltung / Winter Tollwood: Silvester

Winter Tollwood: Silvester

Klicken um die Karte anzuzeigen
Wann:
31. Dezember 2015 um 19:00 – 1. Januar 2016 um 02:00
2015-12-31T19:00:00+01:00
2016-01-01T02:00:00+01:00
Wo:
Theaterzelt Tollwood
Theresienwiese
80336 München
Deutschland
Preis:
ab ca. 28 €

Seit 23 Jahren stattet man als Münchner dem Winter Tollwood einen Besuch auf der Theresienwiese ab. Das Tollwood steht für ein außergewöhnliches Kulturprogramm, brisante politische Beiträge und einen hohen ökologischen Anspruch. In den insgesamt sieben Locations (z.B. Weltsalon, Das Schloss oder im Kinderzelt) finden täglich die verschiedensten Events statt. Ganz ohne Fleisch kommt das neue, rein vegetarisch-vegane Gastronomiezelt ‚EssZimmer‘ aus: Hier gibt es fleischlose Spezialitäten aus verschiedenen Länderküchen – von Spanien über die Türkei bis nach Thailand. Lesen Sie auch unseren Artikel über Top 5 vegetarische Restaurants München!

Silvester München

Auf der großen Tollwood Silvesterparty beginnt der Silvester-Countdown viele Stunden vor Mitternacht. Auf fünf verschiedenen Areas bieten ab 19 Uhr rund 20 Bands und Live-DJs musikalische Unterhaltung: Mit ‚Bayerischem Blues‘ stimmt Hundling die Gäste im Mercato- Zelt auf den Jahreswechsel ein. Samy Danger spielt ebenfalls – zunächst solo – eine Mischung aus Folk und Blues. Danach sorgt die Reggae-Band Jamaram mit ihm als Gitarristen für Partystimmung.

Der Weltsalon hält mit den DJs des JALLA! Worldmusic Club und  Ethnoklängen mit Clubcharakter und tanzbaren Rhythmen bereit, anschließend gibt es mit Peter Heger & Edwin Karbaumer mit einer frischen Mischung aus Boogie Woogie und eine urbane Mischung aus Hop Stop Banda Latin-Balkan-Groove. Weitere Live-Musik bietet im Festivalclub das Duo Ragtime an Klavier und Schlagzeug. Rockfans erwartet im EssZimmer 50’s und 60’s Rock
vom Feinsten, präsentiert von Chris Aron The Cento Sisters. Feiern und Tanzen machen hungrig: Ein internationales, kulinarisches Angebot in Bio-
Qualität finden die Besucher in der Food-Plaza bei Best of Food & Sound, wo sie eine kleine Pause einlegen können.

Ein weiterer Klassiker ertönt schließlich pünktlich zum Jahreswechsel: Der traditionelle Mitternachtswalzer. Außerdem präsentiert das Duo Hochformat anmutige Straßenkunst auf Stelzen und Hellseher Robert Alcazane gibt Zukunftsprognosen für das Jahr 2016.

Auch der Weltsalon, Tollwoods Zelt für gesellschaftliche und ökologische Themen, präsentiert sich diesen Winter in neuem Gewand: Die Rauminstallation aus zwölf thematisch unterschiedlichen Räumen inszeniert als ‚Baustelle Welt‘ stellt die Interaktion mit den Besuchern in den Mittelpunkt. Neben Veranstaltungen zu sozioökologischen Themen, gibt es auf Tollwood eine Vielzahl an Theaterproduktionen, Performances, Walk-Acts und Konzerten.

Zwei Benefizabende mit Münchner Künstlern

Unter diesem Tollwood-Motto ‚Tierisches, Menschliches, Bissiges – Immer saugut!‘ engagieren sich Münchner Künstler am Samstag, den 28. und Sonntag, den 29. November im Rahmen zweier Benefizabende im Grand Chapiteau auf dem Tollwood Winterfestival 2015 (24.11. – 31.12.) für artgerechte Tierhaltung. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an die Albert Schweitzer Stiftung und den RespekTiere International e. V. Die Powerfrau und einstige Frontfrau der Stuttgarter Comedytruppe ‚Shy Guys‘ Patrizia Moresco moderiert beide Veranstaltungen.

Beim Benefizkonzert am 28. November gibt es etwas ‚auf die Ohren‘: Musikalische Größen wie Konstantin Wecker und Hans-Jürgen Buchner alias Haindling setzen sich schon lange für eine friedlichere und gerechtere Welt ein. Beide Künstler treten an diesem Abend solo am Flügel auf. Auch die Band Hundsbuam Projekt und Chris Columbus musizieren an diesem Abend für das Wohl der Tiere. Sa, 28.11., Grand Chapiteau, Beginn 19.30 Uhr, Eintritt: ab 33 €

Der zweite Benefizabend am 29. November steht im Zeichen des Kabaretts: Wortgewaltig und mit viel Verve wettern der studierte Naturwissenschaftler Philipp Weber und der bayerische Senkrechtstarter Harry G gegen die Missstände in deutschen Tierställen. Darüber hinaus therapiert Ottfried Fischer die drei Dornrosen auf der Bühne für einen guten Zweck und Sebastian Reich leiht als Bauchredner dem charmanten Nilpferd Amanda seine Stimme. So, 29.11., Grand Chapeteau, Beginn 18.30 Uhr, Eintritt: ab 33 €

Tollwood Premiere

Vorhang auf für den Cirque Éloize. Der kanadische Cirque Éloize feiert mit seiner spektakulären Show ‚Cirkopolis‘ vom 24.11. bis 22.12. München-Premiere auf dem Tollwood Winterfestival auf der Theresienwiese in München. Im Grand Chapiteau zeigt die Zirkustruppe aus Montreal in einer Inszenierung von Jeannot Painchaud eine mitreißende Produktion aus Akrobatik, Zirkus, Theater und Tanz. In ‚Cirkopolis‘ nehmen zehn Akrobaten die Zuschauer mit auf eine Reise zwischen Realität und Fiktion. Videoprojektionen und speziell für diese Show komponierte Musik schaffen futuristische Bilderwelten – inspiriert von Terry Gilliams bildgewaltigem Meisterwerk ‚Brazil‘ und Fritz Langs Stummfilmklassiker ‚Metropolis‘. Cirque Éloize zeigt mit ‚Cirkopolis‘ eine faszinierende Nouveau Cirque-Produktion für alle Altersklassen.

‚Cirkopolis‘ ist mehr als nur eine gewöhnliche Zirkusshow. Das Publikum wird durch die multimediale Darstellung und innovative Verschmelzung von Musik, Tanz und Theater in einen fantastischen Kosmos audiovisueller Eindrücke hineingezogen. Die unter der Leitung des Choreografen Dave St-Pierre konzeptionierten artistischen Darbietungen unterstreichen die Rahmenhandlung von „Cirkopolis“: Ein Büroangestellter sitzt zwischen Aktenbergen an seinem Schreibtisch, als ihn ein Tagtraum überkommt. Stück für Stück gleitet er aus der Realität in eine Traumwelt ab, in der Artisten unterschiedlichster Disziplinen an Seilen, Stangen, mit Reifen, Rhönrad oder Schleuderbrett zum Leben erwachen und atemberaubende Artistik zeigen.

Die kanadische Metropole Montreal ist seit Mitte der 1980er Jahre als das Zentrum des neuen Zirkus bekannt. Die Artistengruppe von Jeannot Painchaud gilt heute als eine der führenden Compagnien in diesem Bereich. Mit großem Erfolg verfolgt der Cirque Éloize seit seiner Gründung im Jahre 1993 das Ziel artistischer Perfektion: Die Akrobaten konnten ihr Talent u. a. bereits am Broadway und im Londoner Westend unter Beweis stellen. Nach über 4.000 Auftritten in über 40 Ländern der Welt kommt der Cirque Éloize diesen Winter das erste Mal mit seiner Produktion „Cirkopolis“ nach München auf das Tollwood Festival

 

LESETIPP

christkindlmarkt-kaltenbrunn

Christkindlmarkt Schloss Kaltenberg a la Gebrüder Grimm

Es gibt nichts Schöneres als ein Christkindlmarkt auf einem Schlossgelände. Schloss Gut Kaltenbrunn, was man von den Ritterturnieren kennt, wartet heuer mit einem ganz besonderem Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden auf!

barbara-tag-brauer-photos

Mon Chéri Barbara Tag: Hilary Swank kam als Glückspatin nach München

Er hat einen festen Platz in Terminkalender der Stars und ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken: Der 'Mon Chéri Barbara Tag' in München.