74. Hahnenkamm-Rennen 2014: Party- und Sideevents

31. Dezember 2012 | Exklusiv-München | Kategorie:
Wann: Back to Calendar 21. Januar 2014 @ 11:30 – 26. Januar 2014 @ 22:00
Wo: Kitzbühel Hahnenkamm
Hermann Reisch Weg 15
6370 Kitzbühel
Österreich
Kategorien:
Kitzbühel
Schlagworte: Hahnenkamm Partys Hahnenkamm Sideevents Kitzbühel Hahnenkamm Rennen Kitzbühel Streif

Seit 1931 messen sich die besten Ski-Athleten immer Ende Januar beim Hahnenkammrennen in Kitzbühel, welche bereits am 21. Januar 2014 sich zum Abfahrtstraining in Kitzbühel treffen. Die Streif gilt als spektakulärste Skiabfahrt der Welt und verlangt jedem Skifahrer alles ab! Vom 24. bis 26. Januar 2013 finden zum Rennen jede Menge exklusive Sidevents statt. Auf zum 74.ten Hahnenkammrennen! Allerdings leidet auch Kitzbühel unter den Plus-Graden. Z.B. wurde der Slalom bereits von Sonntag auf Freitag nach vorne verlegt.

Dienstag, 21. Januar 2014
11:30 Uhr ABFAHRTSTRAINING STREIF

Mittwoch, 22. Januar 2014
10:00 Uhr Hahnenkamm-Juniors
11:00 Uhr ABFAHRTSTRAINING STREIF

Donnerstag, 23. Januar 2014
11:30 Uhr ABFAHRTSTRAINING STREIF

Freitag, 24. Januar 2014
14:00 Uhr Veuve Cliquot Skizirkus in eigener Alm-Hütte
16:00 Uhr Shop-Opening Closed Shop – Motto: New Kitz on the Block – Closed Beratung für Kunden, mit OPI Nailbar und Veuve Clicquout Yellow Label&Snacks
18:30 Uhr SIEGEREHRUNG Slalom, SUPER-G ist am Sonntag
18:30 Uhr Promi Eishockeyspiel im Kitzbüheler Sportpark
20:00 Uhr Weißwurstparty beim Stanglwirt (Eintritt ab 125 €)
22:00 Uhr Kitz Elite Club im A-Rosa***** – Exklusives Nightprogramm, wo Party mit Lifestyle und Mode verbunden werden soll. Musik von Vokal-House DJ-Set und Top-Act MILK&SUGAR.

Samstag, 25. Januar 2014

14:00 Uhr KitzCharityTrophy – Promis wagen sich nach den Profis auf die Streif
18:30 Uhr SIEGEREHRUNG, danach großes Feuerwerk
19:00 Uhr Schnitzelparty auf Rosis Sonnbergstuben – Die singende Wirtin Rosi Schipflinger präsentiert das bekannte Schnitzelessen. (Eintritt: 150 €)
21:00 Uhr PLAYBOY AFTER RACEPARTY im Hotel zur Tenne

Diese Artikel sollten Sie lesen:

Schreibe einen Kommentar

Unsere Seite auf Google+