Home / Business / Crowdfunding international als Store: Einmaliges Projekt in München

Crowdfunding international als Store: Einmaliges Projekt in München

Crowdfunding international in einer neuen Dimension! Modedesignerin Dian Adhini Flügel beschert uns im November den wohl außergewöhnlichsten Shop in Münchens Luxus-Shopping-Meile! 16 Entrepreneure zeigen im STARTUPSTORE N‘ STORIES Produkte aus den Bereichen Mode, Kunst, Design, Literatur, Journalismus und Food! 

Am 10. November 2016 wird in der Münchner Maximilianstraße 33 der erste Crowdfunding Pop-up Store Deutschlands mit dem Namen STARTUPSTORE N' STORIES eröffnet.
Am 10. November 2016 wird in der Münchner Maximilianstraße 33 der erste Crowdfunding Pop-up Store Deutschlands mit dem Namen STARTUPSTORE N‘ STORIES eröffnet.

Alle Produkte, die im STARTUPSTORE N‘ STORIES angeboten werden, wurden über Crowdfunding erfolgreich vorfinanziert oder werden über eine demnächst beginnende Crowdfunding-Aktion vorzubestellen sein. STARTUPSTORE N‘ STORIES wird im Öffnungszeitraum für drei Wochen zum Showroom, zur Eventlocation und zur Verkaufsfläche zugleich. Die Besucher des Stores erhalten dabei die Möglichkeit, die Geschichten und Ideen der teilnehmenden Start-ups kennenzulernen, die Produkte vor Ort zu testen und ein direktes Feedback dazu zu geben. ‚Gerade am Anfang benötigen Jungunternehmer jegliche Form der Qualitätskontrolle, um ihre Produkte zu optimieren. Mit diesem visionären Konzept bietet STARTUPSTORE N‘ STORIES eine alternative Form des stationären Einzelhandels‘, sagt die Initiatorin Dian Adhini Flügel, welche auch selbst ihr Label ‚Voralpenwerk‘ mit der Limited Upcycling Collection vorstellen wird. Die Wahlmünchnerin mit indonesischen Wurzeln lebt in Seeshaupt am Starnberger See.

Mit der Idee ‚Crowdfunding zum Anfassen‘ für die Endkonsumenten im Rahmen eines Pop-up-Stores im Herzen Münchens anzubieten, ist die diplomierte Modedesignerin eine Visionärin und Pionierin zugleich. Die Räumlichkeiten des Pop-up Stores werden in diesem Zeitraum auch für DIY-Aktionen, Modeschauen und Kunstevents genutzt. So wird beispielsweise am Samstag, den 26. November 2016 eine offene Weihnachtswerkstatt mit der Münchner Papierkünstlerin Shirin Sha stattfinden.

Crowdfunding International im Fokus der Stadt München

Dieser erste Crowdfunding Pop-up Store Deutschlands ist ein ambitioniertes und einmaliges Projekt, dass durch die Unterstützung des Kompetenzteams Kultur- und Kreativwirtschaft der bayerischen Landeshauptstadt München ermöglicht wurde. kreativ@muenchen ist eine Institution der Stadt München, die jungen Designern und Künstlern die Möglichkeit bietet, freistehende Immobilien in München temporär und kostenfrei zu nutzen, sofern es der Gemeinschaft sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft dient.

STARTUPSTORE N‘ STORIES
Adresse: Maximilianstraße 33 in 80539 München
Zeitraum: vom 10. bis 30. November 2016
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12 bis 20, Sa 10.30 bis 16 Uhr
Aktuelle Informationen: zu STARTUPSTORE N‘ STORIES findet man auf der dazugehörigen Facebook-Seite!

LESETIPP

Golfpark Aschheim: Ich. Du. Inklusion und eine Premiere für München

Am Feiertag an 'Maria Himmelfahrt' fand im Golfpark Aschheim die Generalprobe für ein Inklusions-Golfturnier im September statt! Auch die Münchner Prominenz hat zugesagt. Zum Beispiel teet Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen auf, welcher seit einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt!

Stadtrundfahrten München: ‚HeyMinga‘ setzt auf Nostalgie

Das Start-up 'HeyMinga' fährt mit nostalgischen VW-Bulli die Sightseeing-Hotspots Münchens natürlich auch ab! Was sie allerdings so besonders macht haben wir uns mal genauer angeschaut!

Advertisement