Home / Seite / Bahnhof Possenhofen

Bahnhof Possenhofen

Sisi-Statue vor dem Bahnhof Possenhofen – Fotocredit: Rosemarie Mann-Stein

2015 wurde der historische Bahnhof Possenhofen, welcher von Einheimischen auch als Sisis Bahnhof bezeichnet wird, 150 Jahre alt. Das österreichische Kaiserpaar und weitere Monarchen kamen hier an. Die Kaiserin und Königin von Österreich-Ungarn verbrachte regelmäßig die Sommerfrische im heutigen ‚Golfhotel Kaiserin Elisabeth‘ am Starnberger See. Das Kaiserin Elisabeth Museum ist direkt im historischen Bahnhof, wo man 1865 die Bahnstrecke Starnberg-Tutzing-Penzberg einweihte. Noch heute ist der Bahnhof Possenhofen der ideale Ausgangspunkt für Reisen auf den Spuren der royalen Prominenz. Vom Museum aus führt der Elisabeth-Weg zu Sisis Lieblingsplätzen, u.a. die Roseninsel, wo sich Sisi und Ludwig II. heimlich trafen. Mit einem kleinen hölzernen Fährschiff, das von Mai bis Oktober mehrmals täglich fährt, gelangen Besucher auf das einzige Eiland im Starnberger See. Wer in der originalen Sisi-Suite übernachten mag, bucht sich ins ‚Golfhotel Kaiserin Elisabeth‘ in Feldafing ein.

 

LESETIPP

Die besten Wanderwege in der Zugspitz-Region: Auf den Spuren von König Ludwig II.

Bergmesse am Schachen, Ludwigsfeuer in Oberammergau, König-Ludwig-Nacht im Schloss Linderhof - dazu die besten Wanderwege von König Ludwig II. - nächste Woche kann man in die Bergwelt des Königs auf ganz besondere Weise 'abtauchen'.

Surfen, Wellenreiten, Eisbach: Münchner Riversurfer feiern Geburtstag

Seit 45 Jahren rocken die Münchner Riversurfer die Eisbachwelle. Zum Jubiläum hat mal ein Münchner Energiekonzern ausgerechnet, was beim Wellenreiten verbraucht wird!

Advertisement