Home / Seite / Bahnhof Possenhofen

Bahnhof Possenhofen

Sisi-Statue vor dem Bahnhof Possenhofen – Fotocredit: Rosemarie Mann-Stein

2015 wurde der historische Bahnhof Possenhofen, welcher von Einheimischen auch als Sisis Bahnhof bezeichnet wird, 150 Jahre alt. Das österreichische Kaiserpaar und weitere Monarchen kamen hier an. Die Kaiserin und Königin von Österreich-Ungarn verbrachte regelmäßig die Sommerfrische im heutigen ‚Golfhotel Kaiserin Elisabeth‘ am Starnberger See. Das Kaiserin Elisabeth Museum ist direkt im historischen Bahnhof, wo man 1865 die Bahnstrecke Starnberg-Tutzing-Penzberg einweihte. Noch heute ist der Bahnhof Possenhofen der ideale Ausgangspunkt für Reisen auf den Spuren der royalen Prominenz. Vom Museum aus führt der Elisabeth-Weg zu Sisis Lieblingsplätzen, u.a. die Roseninsel, wo sich Sisi und Ludwig II. heimlich trafen. Mit einem kleinen hölzernen Fährschiff, das von Mai bis Oktober mehrmals täglich fährt, gelangen Besucher auf das einzige Eiland im Starnberger See. Wer in der originalen Sisi-Suite übernachten mag, bucht sich ins ‚Golfhotel Kaiserin Elisabeth‘ in Feldafing ein.

 

LESETIPP

Inhorgenta Award Premiere: Glamour, Juwelen und viele VIPs

Franziska Knuppe, Michael Michalsky, Shermine Shahrivar, Nina Ruge und Co. glänzen bei Verleihung der 'Schmuck-Oscars' während der Inhorgenta in München. Michael Michalsky kam extra aus L.A., Nina Ruge trug nur einen Ohrring und Franziska Knuppe verzichtete auf ihren Ehering! Exklusiv München weiß warum!

Inhorgenta Highlights: Jewelry Catwalk auf der Messe München

Im Rahmen einer aufwändigen Live-Inszenierung präsentierten internationale Models, darunter Kretschmer-Muse Zoe Helali auf dem Inhorgenta Catwalk hochkarätige Preziosen ausgewählter Hersteller in Haute Couture-Roben