Home / Seite / Muli im Petuelpark

Muli im Petuelpark

2004 eröffnete Münchens jüngster Park: der Petuelpark direkt über dem Petueltunnel. Bis 2002 führten hier die Straßen des nördlichen Münchner Rings entlang, welche jetzt unterirdisch in Tunneln verlaufen. Zwölf Kunstwerke gibt es im Park, welche von nationalen und internationalen Künstlern erschaffen wurden. Die Düsseldorfer Künstlerin Pia Stadtbäumer hat dieses Reiter-Denkmal kreiert. Ein kleiner Junge im Western-Look sitzt auf einem voll gepackten Muli, welches sich stündlich bis 20 Uhr durch die moderne Sockelplatte dreht. Über das Wiehern beschwerten sich einige Anwohner, denn anfangs drehte sich das Muli viertelstündlich.

LESETIPP

München’s teuerste Wohnungen bekommen Zuwachs

Das Gärtnerplatzviertel sorgt wieder für Zuwachs im Immobilien-Ranking!

Tanz in den Mai

Mit dem Tanz in den Mai verabschiedet man feierlich den Winter. In Bayern pflegt man ...