Home / Seite / Theater München: Hofspielhaus

Theater München: Hofspielhaus

Zwischen Hofbräuhaus und Münchner Oper eröffnete Schauspielerin Christiane Brammer im Oktober 2015 das kleinste Theater Münchens bis ca. 36 Sitzplätzen vor der Bühne. Das Programm könnte nicht abwechslungsreicher sein: von Ernstes und Aufregendes, Streitbares und Lustiges, Intellektuelles und Bodenständiges bis Münchnerisches und Weltstädtisches. Um die typische Münchner Theaterszene von Anno Dazumal wieder aufleben zu lassen gründete Christiane Brammer die ‚feinste‘ Theaterbühne der Stadt: das Hofspielhaus, welches sie als Theater München versteht, es aber auch als Ort der Kunst und der Begegnung etablieren will. Das Programm wartet mit sechs Genres auf  von Theater, Kabarett, Chanson über Lesungen bis zum Konzert viel Programm mit namhaften Künstlern. Heio von Stetten liest zum Beispiel Weihnachtsgeschichten oder Veronika von Quast tritt auf und liefert die Rezepte für das Pausen-Catering. Wer hier Silvester oder einen kleinen Firmenevent feiern will – die Location ist exklusiv mietbar.

LESETIPP

Oktoberfest-Comeback für Stefan Mross

Stefan Mross hat für seine Freundin Anna-Carina eine Ausnahme gemacht: 'Ich war schon 20 Jahre lang nicht mehr auf dem Oktoberfest!'

Armbrustschießen auf dem Oktoberfest: BMW feierte mit diesen Promis

Peter Mey rief beim traditionellen BMW Armbrustschießen auf dem Oktoberfest zum Mitsingen auf: 'Heit schiaß i’ mia an BMW, a BMW is schee ...'

Advertisement