Home / Restaurants / Andechser am Dom

Andechser am Dom

Seit 1994 ist Sepp Krätz Wirt vom Andechser am Dom. Urige Kellergewölbe, dezente bauliche Anspielungen an den klösterlichen Namenspatron und alte Bodenplatten des Münchener Armeemuseums werden mit Deckengemälden des Malers Rainer Maria Latzke kombiniert. Fotos von Prominenten flankieren hier die Wände und man möchte meinen, dass alle hier schon einmal typisch bayerisch gegessen haben. Von der Weißwurst über Würstchen mit Sauerkraut gibt es auch den leckersten Schweinebraten der Stadt. Unser Tipp: Kartoffel-Rucola-Salat mit einer Portion Leberkäs. Auf der Terrasse trifft man sich aber auch gern nur zum After-Work-Aperitif oder nach dem Samstags-Shopping auf einen Kaffee, welchen man auf der Terrasse mit direkten Blick zur Frauenkirche geniessen kann.

Preiskategorie

15 - 40 Euro

Restaurant-Typ

Deutsch-bürgerlich / bayerisch

Adresse

Weinstr. 7
80333 München

Öffnungszeiten

Täglich
10.00 Uhr - 01.00 Uhr

LESETIPP

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!

5 Sterne Hotel: Warum und wo man in München im siebten Himmel schläft!

Das The Charles Hotel, das Münchner Kindl der Rocco Forte Hotels, ist das neueste 5 Sterne Hotel in München im modernen Design. Das 2007 erbaute und preisgekrönte Haus beherbergt 160 Gästezimmer und Suiten, die mit 40 Quadratmetern Mindestgröße zu den größten Münchens zählen. Für 24 Suiten gibt es jetzt eine himmlische Matratze.