Home / Restaurants / Freisinger Hof

Freisinger Hof

Über dem Isarhochufer und nur sechs Km-Luftlinie vom Marienplatz liegt idyllisch zwischen uralten Kastanienbäumen das Restaurant, der Biergarten und das Hotel Freisinger Hof direkt an der Oberföhringer Strasse. Obwohl man fast mitten in München ist, meint man, in einem typisch österreichischen Gasthof zu sein. Dies liegt am ländlichen Einrichtungs-Stil mit Wandtäfelungen und alten Kachelofen in der Wirtsstubn, einer wirklich großen Weinkarte mit vielen österreichischen Weinen und dem Wirte-Paar Wallisch, welche aus Österreich stammen. Österreich schlägt sich auch in der Karte nieder, findet man neben Tartar vom Weideochsen immer eine leckere Bauernente mit Blaukraut, aber auch viele SlowFood-Gerichte wie Lachs auf Spinat oder eine leckeres Kürbissüppchen mit Original Steierischen Kürbiskernöl. Die Karte wird den Jahreszeiten und regionalen Saison-Produkten angepasst. Unser Tipp, was immer auf der Karte zu finden ist: Steirischer Backhendlsalat.

Preiskategorie

15 - 40 Euro

Restaurant-Typ

Deutsch-bürgerlich / bayerisch

Adresse

Oberföhringer Str. 189
81925 München

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag
11:30 Uhr bis 22 Uhr

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!