Home / Restaurants / Geisels Vinothek im Hotel Excelsior

Geisels Vinothek im Hotel Excelsior

geisels vinothek

Das Restaurant ‚Geisels Vinothek‘ gehört zum Imperium der alteingesessenen Münchner Gastro-Familie Geisel und ist gleichzeitig Hotel-Restaurant des First Class Hotel Excelsior. Die Nähe zum Hauptbahnhof ist suboptimal, doch man vergisst die Gegend schnell, wenn man über die Türschwelle tritt. Seit 1900 sind die Restaurants der Geisel Privathotels eine Klasse für sich am Münchner Gourmethimmel. Seit März 2016 ist Marco Kaluscha neuer Küchenchef von Geisels Vinothek. Mehrere Jahre arbeitete er an der Seite von Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling, jetzt zeigt das Nordlicht sein Können im Süden. Die Gäste mögen den Mix aus hausgemachter Pasta, frisch geschnittenem San Daniele Schinken oder die mediterran angehauchten bayerischen Gerichte. Gastgeber der Vinothek ist Robert Zeller, welcher dafür bekannt ist, unter den offenen Weinen stets eine Auswahl sehr hochkarätiger Tropfen bereit zu halten. Auf der umfangreichen Weinkarte stehen bis zu zwanzig Rebsorten im offenen Ausschank und rund 500 verschiedene Flaschenweine aus aller Welt.

Preiskategorie

15 - 40 Euro

Restaurant-Typ

Mediterran

Adresse

Schützenstr. 11
80335 München

Öffnungszeiten

Montag-Samstag
11Uhr bis 1 Uhr
Sonntag
17 Uhr bis 1 Uhr

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!