Home / Restaurants / Opatija im Tal

Opatija im Tal

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte der Opatija-Restaurants 1960 in der Briennerstraße 41. Im damaligen ‚Ur-Opatija‘, einer zu dieser Zeit festen Größe in der Münchener Theater-, Film und Medienszene entwickelte der Inhaber Ralf Faltermeier sein erfolgreiches Gastro-Konzept. Auch heute kommt der ein oder andere Münchner Promi, obwohl das ‚Opatija im Tal‘ von außen sehr touristisch und nicht besonders schick ausschaut, aber die Küche ist bodenständig perfekt.

Preiskategorie

40 - 75 Euro

Restaurant-Typ

Deutsch-bürgerlich / bayerisch

Adresse

Hochbrückenstr. 3
80331 München

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag
12:00 Uhr - 22:00 Uhr

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!