Home / Restaurants / Refettorio

Refettorio

Refettorio

Mit einem für die Stadt neuen Gastro-Konzept versuchen die Macher des Refettorio, die Münchner zu begeistern: schon das Interieur ist ziemlich ungewöhnlich und genau das Gegenteil von cool und minimalistisch: Farben, wohin das Auge blickt, angefangen von den Stühlen in allen Farben des Regenbogens bis hin zu quietschbunten Pfeffermühlen. An den Wänden römische Mosaiken, hinter der Bar ein Regal mit üppig gefüllten Brotkörben. Schlechte Laune hat hier theoretisch keine Chance. Man setzt im Refettorio auf regionale Produkte. Brot, Nudeln, Soßen etc. werden in dem Lokal noch per Hand hergestellt. Die Abendkarte schlägt übrigens ebenfalls diverse Menükombinationen vor, und Frühstück gibt es auch. Pluspunkt: die schöne Sonnenterrasse!

Preiskategorie

15 - 40 Euro

Restaurant-Typ

Italienisch

Adresse

Marstallplatz 3
80539 München

Öffnungszeiten

Mo-So 8.30 bis 24 Uhr

LESETIPP

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.