KUNDE VON EXKLUSIV-MUENCHEN.DE
Home / Shops / freistil Store by böhmler

freistil Store by böhmler

‚Wäre Berlin ein Möbelstück, wäre es freistil‘ – mit diesem Bekenntnis zur kreativen Hauptstadt hat Rolf Benz im Jahr 2011 seine junge Marke freistil unkonventionell auf einer Zimmerparty vorgestellt. Seitdem ist die Spreestadt kulturelle Heimat des lebensnahen Labels. böhmler eröffnete in Zusammenarbeit mit dem jungen Label im Frühjahr 2015 einen gemeinsamen Store in der Nymphenburger Straße in München-Neuhausen.

Die Mission von ‚freistil‘: stilvolle, perfekt durchdachte und gleichzeitig bezahlbare Sofas ‚made in Germany‘ für junge und junggebliebene Designfans zu gestalten. Damit hat die Marke ein Wohnsegment geschaffen, das es vorher noch nicht gab. Eine gut durchdachte Gestaltung ist die eine Seite von freistil. Die andere, ebenso spannende wie kreative, hat viel mit Spaß und Spiel, Stilbewusstsein und immer auch mit einem Augenzwinkern zu tun: freistil zeigt Möbel wie sie wirklich sind und die zum Lebensgefühl einer anspruchsvollen Zielgruppe passen. Genau so, wie sie in die Lebenswelten junger Kreativer von München bis Berlin und von Rio bis New York passen. Streetstyle für Möbel sozusagen.

MÖBEL FÜR FREIGEISTER

Citynah präsentiert das Einrichtungshaus böhmler mit ‚freistil Store by böhmler‘ stilsichere Möbel in Rolf Benz-Qualität. Man kann aus über 130 verschiedenen Designs wählen – die variantenreichen Bezüge reichen von ’sinnlich-lustvoll‘ über ’nordisch-natürlich‘ (z.B. von Kvadrat) bis hin zu ’sportlich traditionell‘. Neben Sofas zeigt böhmler im neuen Store auch Sessel, Liegen und Tische.

Adresse

Nymphenburger Straße 115
80636 München
Stadtteil: München-Neuhausen

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 10 bis 13 Uhr / 14 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 16 Uhr

Telefon: +498946133810

Webseite: http://www.freistil-boehmler.de

LESETIPP

Golfpark Aschheim: Ich. Du. Inklusion und eine Premiere für München

Am Feiertag an 'Maria Himmelfahrt' fand im Golfpark Aschheim die Generalprobe für ein Inklusions-Golfturnier im September statt! Auch die Münchner Prominenz hat zugesagt. Zum Beispiel teet Peter Prinz zu Hohenlohe-Oehringen auf, welcher seit einem Skiunfall im Rollstuhl sitzt!

Stadtrundfahrten München: ‚HeyMinga‘ setzt auf Nostalgie

Das Start-up 'HeyMinga' fährt mit nostalgischen VW-Bulli die Sightseeing-Hotspots Münchens natürlich auch ab! Was sie allerdings so besonders macht haben wir uns mal genauer angeschaut!

Advertisement