KUNDE VON EXKLUSIV-MUENCHEN.DE
Home / Shops / USM München

USM München

1998 wurde weltweit das erste USM Ladenlokal in Hamburg eröffnet. In den darauffolgenden Jahren wurde dieser Weg konsequent weiterverfolgt, so dass heute die Philosophie und Kultur von USM mit weiteren Showrooms in Bern, Berlin, New York, Paris, Tokyo, Düsseldorf, München, Stuttgart und London gelebt wird. Die USM Ladenlokale sind keine Möbelgeschäfte im eigentlichen Sinne. In den großzügigen Räumen werden die USM Möbelbausysteme in neuer Form präsentiert. Damit wird die Philosophie der erfolgreichen Produkte sichtbar umgesetzt. Dies geschieht nicht durch eine klassische Warenpräsentation, sondern durch erlebnis-orientierte Aktionen und Inszenierungen, die sowohl für das Produkt als auch für den Standort immer wieder neue Akzente setzen und zu einem Ort der Begegnung machen sollen.

USM ist Treffpunkt, Kommunikationsplattform und Ort der Inspiration. Bühne zur Kommunikation unterschiedlichster Themen im Bereich Einrichtung und Ort der Markenprofilierung, Stätte der Architektur, der Kunst… 

Umfassende Dienst- und Serviceleistungen USM

Darüber hinaus wird mit diesem Konzept eine Plattform geschaffen, die Marke USM professionell zu kommunizieren. Sämtliche Aktivitäten, Veranstaltungen, Leistungen und Dienstleistungen werden in sehr enger Zusammenarbeit mit den jeweils ansässigen Vertriebspartnern entwickelt und dem Kunden angeboten. Mit dem Ziel, gemeinsam Synergien zu nutzen und dem Kunden bestmöglich zu dienen. USM Partner erhalten im USM Laden bei Bedarf Unterstützung von Fachleuten in den Bereichen Marketing, Beratung, Planung und Verkauf.

Adresse

Wittelsbacherplatz 1
80333 München
Stadtteil: Innenstadt

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 10 bis 19 Uhr
Samstag 10 bis 16 Uhr

Telefon: +498922847020

Webseite: http://www.usm.com

LESETIPP

Brauereigasthof Aying: Ayinger Fischwoche mit Jubiläum

'Die Fischköppe treffen auf die Knödelfresser‘ - vor 30 Jahren war es ein gewagtes Unterfangen, im tiefsten Süden eine ganze Woche den Nordsee-Fischen zu widmen. 2017 schreibt der Brauereigasthof Aying damit jetzt 30-jährige Geschichte! Noch bis Sonntag: 2. April 2017!

Roeckl Insolvenz macht uns traurig!

Das 1839 gegründete Familienunternehmen Roeckl war 2003 in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften geteilt worden: In die Roeckl Handschuhe & Accessoires GmbH & Co. KG, die von Annette Roeckl geführt wird und jetzt Insolvenz in Eigenverantwortung anmeldete.