Home / Top Locations / Asam-Schlössl

Asam-Schlössl

m Isartal findet man eine historische Gaststätte mit hochwertiger, teils Bio-zertifizierten Gerichten und Bier aus der Augustiner Brauerei. Das Asamschlössl hat eine wirklich lange Geschichte, welche man heute noch an den alten Fresken erahnen kann. Der berühmte Hofmaler Cosmas Damian Asam kaufte 1739 Hofrat Adrian v. Kray das Anwesen ab und verzierte die Schloss-Wände und Decken mit wunderschönen Fresken. Mit der Münchnerin Birgit Netzle-Piechotka gehört das Wirtshaus seit 1993 zu einem der beliebtesten Restaurants mit guter Münchner Küche, gemütlicher Wirtsgarten-Atmosphäre und prunkvoller Festsäle, welche mancher für seine Hochzeit mietet. Ausgezeichnet wurde das Restaurant schon mehrmals: 1997 war Netzle-Pietchotka ‘Wirtin des Jahres’, 2007 kam eine BIO-zertifizierte Speiskarte hinzu und 2009 verlieh der bayerische Wirtschaftsminister das ‘ServiceQ’-Siegel, welches durchgehendes Qualitätsmanagement belegt. Militante Nichtraucher werden sich hier wohlfühlen, denn 80 Prozent sind Non-Smoking-Sitzplätze.

Adresse

Maria-Einsiedel-Strasse 45
81379 München

Thalkirchen

Öffnungszeiten

Mo-So 11-1 Uhr

LESETIPP

Maison Jardin Wempe: Grand Opening im ehemaligen Münzgarten der Maximilianarkaden

Für einige Uhrenmarken gibt es eigene Salons, zudem eine gläserne Uhrenwerkstatt, zwei Bars, ein Kaminzimmer und viele Sitzgelegenheiten. Die Gastgeber Kim-Eva Wempe und Dietmar Schülein (seit Anbeginn, also 28 Jahren der GF von Wempe in der Maximilianstrasse) waren sichtlich stolz auf Wempes größten Flagshipstore.

Kapitalanlage Immobilien: Dieses Objekt ist perfekt!

Rekordzahl für Vermögenswerte im Immobiliensektor: Im vergangenen Jahr wurden 12,6 Milliarden Euro in Immobilien angelegt. Der Staat verdient natürlich daran kräftig mit!