Kong

Lang hat man spekuliert, was das Kong denn sei? Jetzt ist es aus den Köpfen der Elektroliebhaber nichtmehr wegzudenken. Zwischen Hauptbahnhof und Stachus versteckt sich ein Laden, welchen man nur an den wippenden Markisen erkennt, welche sich hinter den Fenstern zur Musik bewegen. Das Innenleben des Clubs ist minimalistisch gehalten und somit wird mehr Wert auf die Musik und die Leute gelegt. Es macht den Anschein als wäre man in einem Underground-Club gelandet, als wäre man in einer anderen Stadt, einem anderen Land, auf einem anderen Kontinent. Hier wird experimentiert. Mit Instrumenten wie Trompete. Live-Acts, welche man über die Facebook-Seite checken kann. Ein paar Münchner Adressen machen Berlin Konkurrenz und dazu gehört auch das Kong. Aus einem einfachen Raum mit großer Anlage wird ein Raum mit cooler Musik, guten Leuten und extravaganter Club-Atmosphäre.

Adresse

Prielmayerstr. 6
80335 München

Ludwigsvorstadt

LESETIPP

Wohnen 2017 @ Salone del Mobile: KARE zeigt ‚Eleganz jenseits der Konvention‘

KARE zeigt 'Eleganz jenseits der Konvention'. Überhaupt ist das mittelständische Unternehmen bereits seit 1981 mit seinen unkonventionellen Wohnideen auf Erfolgskurs. Exklusiv haben wir die Wohntrends für 2017, welche nächste Woche in Mailand gezeigt werden!

Neue Penthouse Wohnungen in Haidhausen

Im urbanen Haidhausen entsteht das HOLZKONTOR auf einer der letzten freien Neubauflächen. 120 Eigentumswohnungen mit einer Handvoll Penthouse-Wohnungen im 7. Obergeschoss!