PACHA

Von Dienstags bis Sonntag kann man hier ab 22 Uhr bis Open End in Tracht feiern. Anders als im Bierzelt kommt hier die Musik nicht von der Empore sondern von den Plattentellern. Stars wie David Guetta, Sebastian Ingrosso, Dirty South und Michael Gray, sowie René Vaitl himself sorgten die letzten Jahre nach dem Oktoberfest immer für die richtige, musikalische Abwechslung. Bei Reservierung eines Tisches unter der Hotline: +498917431114 wird von Donnerstag bis Samstag von 21.30 Uhr bis 01.30 Uhr der Wiesn Besucher, für einen Aufpreis von 20 €, vom Wiesn Haupteingang abgeholt und per PACHA Shuttle Service direkt zur After Wiesn Session gebracht.

 

1973 eröffnete PACHA auf Ibiza und wurde über Nacht zu einem der bekanntesten Clubs der Partyinsel. Den Namen ‘PACHA’ wählte der Gründer damals, weil er einen Ort schaffen wollte, an dem sich jeder Gast wie ein arabischer Prinz fühlen kann. Das Fieber lief um die Welt: Von Buenos Aires nach Tel Aviv, Madrid, Barcelona, Rio de Janeiro, London, New York und auch vor München machte es keinen Halt. Symbol dafür wurde die Kirsche, heute das berühmte Logo von PACHA.

Adresse

Maximiliansplatz 5
80333 München

Maxvorstadt

LESETIPP

Kate Bosworth auf der Fashion Week Berlin: Grandioser Start ins Mode-Jahr 2017

Kate Bosworth jettete zur Fashion Week Berlin und war bei Marc Cain. Ein paar Fragen hat sie uns beantwortet. Warum Frauke Ludowig sie als Fashion Ikone bezeichnet könnt Ihr im Artikel nachlesen!

Schlemmerparadies Schrannenhalle: Eataly feiert Geburtstag

Die Schrannenhalle wurde mit Eataly zur italienischen Feinkost-Meile und im Januar feiert das italienische Feinkost-Unternehmen Geburtstag mit neuem Pop-up-Restaurant!