Home / Kalender

Kalender

Mrz
24
Fr
MünchnerStiftungsFrühling @ Stiftungs-Forum in der BMW Welt
Mrz 24 – Mrz 30 ganztägig

Stiftungen in München kennenlernenWissen Sie eigentlich, wie viele Stiftungen es in München gibt? Über 200 regionale Institutionen treten für die gute Sache ein. Allerdings sind 60 Prozent der Stiftungen der breiten Masse unbekannt. Deshalb hat man sich formiert und hat den Münchner Stiftungs Frühling ins Leben gerufen. In acht Tagen kann man in hunderten von Einzelveranstaltungen alle Organisationen kennen lernen. Als kleiner Info-Point fungiert das Stiftungs-Forum in der BMW Welt, wo man sich über alle Stiftungen und Stiftungsaktivitäten informieren kann. Im Erdgeschoss befindet sich in der BMW Welt eine Pinnwand für den sozialen Austausch. Dazu stehen Publikationen, Präsentationen der unterschiedlichen Stiftungsarbeit und das Programm des Stiftungsfrühlings zur Verfügung (gratis Programmheft). Auch können sich Stifter gegenseitig kennenlernen und mit interessierten Besuchern austauschen. Unter www.muenchnerstiftungsfruehling.de kann man nach Veranstaltungen suchen, Themenbereiche filtern und sich z.B. über spezielle Mitmachangebote informieren.

3. MünchnerStiftungsFrühling (MSF)

Beim dritten MünchnerStiftungsFrühling können große wie kleine Besucher auf diese Frage eine Antwort finden und entdecken, wo in München überall Stiftung drin steckt.

Die HypoVereinsbank als Hauptsponsor in Kooperation mit Rödl & Partner unterstützt ein Programm, bei dem sich nun über 130 Stiftungen und stiftungsnahe Partner dem Publikum präsentieren. Sowohl die Landeshauptstadt München mit OB Reiter als Schirmherren als auch der Freistaat Bayern mit Sozialministerin Emilia Müller fördern die Publikumsveranstaltung. Hautnah erleben kann man die Arbeit der Stiftungen in Workshops, Ausstellungen, Vorführungen und diversen Mitmachprogrammen – sowohl beim zentralen StiftungsForum in der BMW Welt als auch direkt in den Häusern der einzelnen Stiftungen. An Marktständen an den beiden Auftakttagen in der BMW Welt am Freitag und Samstag 24./25. März können interessierte Besucher direkt mit den Stiftungsmitarbeitern in Dialog treten und sich über aktuelle Projekte informieren.

Auch Kinder und Jugendliche können die Vielfalt der Stiftungsarbeit kennenlernen: Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug zu o’pflanzt is!, dem Münchner Gemeinschaftsgarten, den die BürgerStiftung fördert? Oder einem Besuch im Münchner Künstlerhaus, wo die statt.oper eine szenische Probe der Kleinen Meerjungfrau nach Andersen zum Besten gibt? Bei der Peter Maffay Stiftung auf Gut Dietlhofen wartet eine Bisonherde darauf, bestaunt zu werden, die Schneesport Stiftung entführt Sporthungrige im Skimuseum zu einer Reise durch die Geschichte des Skisports.

Zum Mitmachen laden auch die Münchener Schachstiftung mit ihrem Riesenschachbrett, der BMW Junior Campus mit einer Mobilitätstour oder die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz (Ballonknoten) sowie die BFV-Sozialstiftung mit einer Torschussgeschwindigkeitsmessanlage ein. Bei der Stiftung Kindergesundheit können die Kleinen erforschen, wie viel Fett in Lebensmitteln oder wie viel Zucker in Getränken enthalten ist. Wem das noch nicht reicht, der besucht am Besten noch den Bauchredner der BürgerStiftung München oder nimmt, passend zum offiziellen Motiv des MünchnerStiftungsFrühlings, an einem Origami-Workshop (Münchner Künstlerhaus-Stiftung) teil.

Mrz
31
Fr
Tonhalle: TOKIO HOTEL kommen nach München @ Tonhalle München
Mrz 31 um 20:00 – 23:30
In der Tonhalle München Konzerte, Events und Messen statt. Fotocredit: Facebook/tonhallemuenchen
In der Tonhalle München Konzerte, Events und Messen statt. Fotocredit: Facebook/tonhallemuenchen

TOKIO HOTEL kommen zurück und gehen 2017 endlich wieder auf große Welttournee. Mit ihrem letzten Nummer 1-Album ‚Kings of Suburbia‘ und ihrer einzigartigen Live-Show tourte die Band mit weit über 50 Konzerten durch mehr als 20 Länder weltweit und begeisterte Fans und Kritiker gleichermaßen. Ihr mit Gold ausgezeichnetes Album hat in 30 Ländern die Nummer 1 erreicht und ist in 17 weiteren in die Top 5 eingestiegen.  Eine Show in der Münchner Tonhalle steht am 31. März 2017 im Tourkalender.

TOKIO HOTEL haben mehr als 110 internationale und nationale Preise erhalten, darunter der US MTV VMA Moonman, fünf European Music Awards, vier MTV Latin Music Awards und auch den MTV Japan Music Award. Mehr als 7 Millionen Alben wurden weltweit verkauft, Platin-Erfolge gab es in 68 Ländern und 500.000 Menschen versammelten sich schon am Eiffel-Turm, um ihre exzentrische Live-Show zu erleben. Nach über 10 Jahren weiß die Band sich immer wieder neu zu erfinden. Das Elektro-Pop Quartett verspricht bereits mit dem Tour-Namen eine neue kunstvolle Ära mit einer außergewöhnlichen Live-Inszenierung ihrer neusten Werke unter dem geheimnisvollen Namen ‚DREAM MACHINE‘.

Musik, Messen und Events in der Tonhalle

Natürlich werden wie immer auch ihre größten Hits des vergangenen Jahrzehnts nicht fehlen, doch vor allem versprechen sie mit ihren neuen Synth-Pop-Soundwelten neue Maßstäbe in Sachen Performance und Produktion zu setzen. Über ihr neustes Kunstprojekt ist noch nicht viel bekannt und genau so will es Sänger Bill Kaulitz  auch. ‚Our new songs are locked away. No one has heard them yet and no one will! Our new record is gonna be special. It’s like nothing we’ve done before. It has our soul. Probably for the first time ever.‘ Bereits seit Monaten laufen die Vorbereitungen für die Tour.

An ihrem 27. Geburtstag offenbarten Bill und Tom Kaulitz ihren Fans die Neuigkeiten ganz exklusiv und versetzten ihre Anhänger in Ekstase. ‚I just need to perform. It’s the only reason I am still on this planet. I feel like if I’m not on stage for too long it’s not good for me‘ so Sänger Bill. Die ‘’Dream Machine World Tour“ beginnt mit ihrem „Part 1“ und einem Tour-Auftakt am 12. März in London. Mit 29 Terminen führt Tokio Hotel die Tour durch ganz Europa und Russland. Am 31. März sind sie in der Münchner Tonhalle!

Apr
1
Sa
Kochkurs mit Ali Güngörmüs @ Gaggenau Showroom
Apr 1 um 10:00 – 15:00
Ali Güngörmüs gibt exklusive Kochkurse im Gaggenau Showroom
Ali Güngörmüs gibt exklusive Kochkurse im Gaggenau Showroom

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden von Frühling bis Winter spezielle Genuss Events statt. Dieser Genussevent ist ein exklusiver Kochkurs mit Ali Güngörmüs. Er führte von 2005 bis 2016 das berühmte ‚Le Canard‘ an der Elbchaussee in Hamburg. Im Jahr 2006 wurde er bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Als erster und nach wie vor einziger türkischstämmiger Koch weltweit erhielt er diese Auszeichnung. 2014 eröffnete er das ‚Pageou‘ in München mit mediterraner Küche und exotischen Einflüssen. Seine Philosophie ist es, aus einfachen Produkten das Beste zu kreieren. Bei seinen Kochkursen können die Teilnehmer selbst aktiv mitkochen. Im kleinen Kreis von maximal 15 Personen zeigt Ihnen Ali Güngörmüs persönlich, wie seine Speisen mit viel Liebe zum Detail und Freude am Kochen zubereitet werden.

Beinhaltete Leistungen:
Kochevent mit 4-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung

Kochkurs Eckpunkte

  • 10 Uhr – Empfang mit einem Glas Champagner
  • Vorstellung der Teilnehmer
  • Tipps für den Einkauf von saisonalen Zutaten (Gemüse, Fisch, Fleisch)
  • Vorbereitung des Menüs
  • Ansetzen von Saucen und Fonds
  • Was macht leichte Saucen aus? Vinaigrette, Nage…
  • Gemeinsame Zubereitung des Menüs
  • Profiküche zum Anfassen: Tipps & Tricks
  • Anschließendes gemeinsames Essen des leichten Menüs mit dazu korrespondierenden Weinen
  • 15 Uhr Verabschiedung
Ali Güngörmüs im Sommer
Ali Güngörmüs. Fotocredit: Erwin Schneider, SchneiderPress

Drei Ali Güngörmüs Kochkurs Termine

Immer am ersten Samstag von April bis Juni:

  • 1.4.2017 Frühlingsmenü
  • 6.5.2017 Spargel
  • 3.6.2017 Mediterran

Mehr zum Gaggenau Showroom im Münchner Arabellapark!

Apr
21
Fr
Exklusiver Brotbackkurs @ Gaggenau Showroom
Apr 21 um 14:00 – Apr 22 um 17:00

Gaggenau-Showroom-Muc

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden von Frühling bis Winter spezielle Genuss Events statt. Dieser Genussevent ist ein exklusiver Brotbackkurs. Das aktuelle Buch der Wildbakers – Johannes Hirth und Jörg Schmid, Deutsche Meister des Bäckerhandwerks 2012 – vermittelt neben vielen außergewöhnlichen Rezepten ein solides Basiswissen über die wichtigsten Grundlagen in der Mehl-, Getreide- und Zubereitungslehre für das Backen zu Hause. Die Wildbakers freuen sich darauf, gemeinsam mit Ihnen ungewöhnliche Brotkreationen zu kneten, zu backen und natürlich zu probieren: u.a. Bratkartoffelbrot mit Bierkruste, Breadballs als herzhaftes Pendant zu Cakepops oder das Superfood in Form von Chia-Dinkel-Brot.

Alles was gut werden soll, braucht Zeit – und genau diese nehmen sich die Wildbakers in ihrem 1½-tägigen Intensivkurs, in dem alle Fragen rund um das Thema Brot geklärt werden und in dem Sie zusammen mit den Bäckermeistern interessante Stunden verbringen können.

Exklusiver Brotbackkurs mit den Wildbakers
Exklusiver Brotbackkurs mit den Wildbakers

Exklusiver Brotbackkurs Leistungen

2-tägiger exklusiver Brotbackkurs, Verkostung der Brote und Flammkuchen inkl. begleitender Getränke

Das Buch der Wildbakers kann vor Ort käuflich erworben werden. Preis pro Buch: 19,99 € inkl. MwSt.

Termin:
Freitag, 21. April 2017, 14:00 – 18:00 Uhr und
Samstag, 22. April 2017, 10:00 – 17:00 Uhr

Mehr zum Gaggenau Showroom im Münchner Arabellapark!

Mai
12
Fr
Freisinger Gartentage 2017 @ Landratsamt Freising-Neustift
Mai 12 um 13:00 – Mai 14 um 18:00

Freisinger Gartentage

Die Freisinger Gartentage finden bereits zum 21. Mal wieder im Mai  im Kloster Neustift statt. In Anlehnung an die Chelsea Flower Show, Hampton Court und andere lokale Garden Fairs in England hat die Landschaftsarchitektin Anita Fischer den Event in den Gärten des Freisinger Kloster etabliert. Noch heute ist es der exklusivste Gartenmarkt Süddeutschlands.

Im Vortragsprogramm geben namhafte Experten interessante Einblicke in die faszinierende Gartenwelt eines Gastlandes. 2017 ist es Iran. Die Vielfalt der persischen Gartenkultur bringt einen Hauch orient nach Bayern. Über 120 besonders sorgfältig ausgewählte Aussteller, darunter 60 der bekanntesten Staudengärtnereien und Baumschulen aus ganz Deutschland, Österreich, Slowenien und der Tschechischen Republik präsentieren ihre großartigen Sortimente.

Freisinger Gartentage – Vortrags Highlights

Vielfältige Ausstellungen komplettieren das Programm. Aus dem oberösterreichischen Almtal kommt z.B. die Kunsthistorikerin Veronika Hofer. Mit ihrem Vortrag (Freitag, 12.5. 2017 – 16 Uhr) unter dem Titel Persien – Die Erfindung des Paradieses in die persische Gartenkultur von den Ursprüngen bis in die Gegenwart einführen. Für ARTE drehte Veronika Hofer die fünfteilige Reihe „Orientalische Gartenlust“, die begeisternd über die Gartenkultur in der islamischen Welt berichtet. Im ersten Teil der 2016 erstmals ausgestrahlten Reihe wurden die Gärten Persiens vorgestellt. Im Anschluss an den Vortrag können die Besucher bei der Vorführung dieses Films die gewonnenen Eindrücke noch vertiefen.

Der bekannte Staudenzüchter und Autor Christian H. Kreß aus Ort im Innkreis, Österreich, bereiste im Mai 2015 den Iran und war überrascht vom unglaublichen Artenreichtum des Landes. Mit Begeisterung erzählt er „Der Iran ist ein kulturelles und botanisches Wunderland! So vielgestaltig wie seine Landschaften sind, so vielfältig ist auch die Pflanzenwelt.“ Am Samstag, den 13. Mai 2017 um 14 Uhr entführt er mit seinem Vortrag Botanische Highlights im Iran von ihm in überwältigende Landschaften entführen.

Zum Abschluss unserer Vortragsreihe am Sonntag, den 14. Mai 2017 um 14 Uhr nimmt uns Andreas Printz, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung (Allianz-Stiftungsprofessur), Technische Universität München (TUM), Freising, mit auf eine Reise zu den persischen Paradiesgärten. Er veranschaulicht die Grundprinzipien des persischen Gartens und garniert die Geschichte und Gegenwart dieser Gärten mit Reiseeindrücken und Alltagsgeschichten. Im Rahmen seiner wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitete Andreas Printz seit 1995 mit Unterbrechungen an großen Forschungsprojekten der Technischen Universität München zu nachhaltiger Landnutzung, Wassermanagement, Tourismus sowie Stadt- und Grünstrukturplanung. Dies führte ihn meist ins Ausland, vor allem nach Südamerika und Afrika. Seit 2008 ist er auch als Referent für die Internationalisierung und Öffentlichkeit für die TUM-Studienfakultät Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung tätig. Privat ist er bei seinen Reisen überall auf der Welt immer intensiver auch als passionierter Fotograf unterwegs. Davon können wir uns in seinem Multimediavortrag überzeugen.

Freitag, ab 13.30 Uhr: Eröffnungsfeier

Öffnungszeiten Freitag: 13 bis 18 Uhr, Samstag/Sonntag: 10 bis 18 Uhr: Eine große Pflanzentombola zu Gunsten der Weihenstephaner Gärten löst die frühere Pflanzenauktion ab, Lose gibt es an jedem Stand zu kaufen und am Stand Nr. 64 kann man seine Gewinne abholen, welche alle dort ausgestellt sind.

Freisinger Gartentage Gast-Gartenland seit 2009

2017 Iran
2016 Russland
2015 Italien
2014 Spanien
2013 Österreich
2012 Schweiz
2011 Frankreich
2010 Belgien
2009 England

Mai
15
Mo
Secret Fashion Show @ Alte Kongresshalle
Mai 15 um 19:00 – 21:30

Secret-Fashion-ShowMode-Fans und Trendsetter aufgepasst: Die ‚Secret Fashion Show‘ geht in die nächste Runde. Was im Jahr 2014 als echter Geheimtipp begann, ist heute eine fixe Institution für junge und aufstrebende Designer, Trendsetter, Stylisten, Lifestyle-Blogger, Moderedakteure und Promis in München. Die Veranstaltung hat sich zu der größten Pret-a-Porter Veranstaltung für junge Designer in Deutschland entwickelt. Für die jungen Modemacher ist es die Gelegenheit, sich für ein überschaubares Budget professionell einem breiten Publikum, der Presse und vielen Scouts zu präsentieren.

Secret Fashion Show 2017

‚Die Secret Fashion Show ist für uns ein wahr gewordener Traum‘, erklärt Markus Mensch von der Mplus Agentur. ‚Wir bieten aufstrebenden Designern eine ausgefeilte Plattform, auf der sie sich authentisch und unverkrampft ausprobieren können. Das macht die Show so besonders und einzigartig. Auf der anderen Seite offerieren wir dem ausgewählten Publikum die einmalige Möglichkeit, die Crème de la Crème der nationalen und internationalen Nachwuchsdesigner an einem Abend und auf einer Show kennen zu lernen. Viele unserer Teilnehmer haben nach der Veranstaltung einen entscheidenden Karriereschritt getan.‘

Sabine-Emmerich-und-Markus-Mensch
Secret Fashion Show Veranstalter Sabine Emmerich und Markus Mensch. Fotocredit: Christina Hanke

Ob Street Fashion, Haute Couture, Ready to wear oder Accessoires – bei der Fashion Show waren z.B. Model Natascha Ochsenknecht, Moderator Frederik Meisner, TV-Kommissar Gerrit Grassl, Schauspieler Adrian Can, Moderatorin Eva Grünbauer bereits dabei.

Wie kommt man rein? Designer können sich um einen begehrten Platz für die Show unter emmerich@mplus-kommunikation.de bewerben.

Mai
16
Di
Die Welt der Gewürze mit Ingo Holland @ Gaggenau Showroom
Mai 16 um 18:00 – 23:00

Gaggenau-Showroom-MucIn Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden von Frühling bis Winter spezielle Genuss Events statt. Bereits letztes Jahr war der ehemalige Sterne-Koch und Patissier Ingo Holland in München, um in die Welt der Gewürze einzuführen. 2017 gibt es weitere Gastspiele.

Der ehemalige Sterne-Koch und Patissier Ingo Holland hat 2007 seinen Kochlöffel ‚an den Nagel‘ gehängt und sich ganz seiner Leidenschaft – der Welt der Gewürze – gewidmet: In seiner Gewürzmanufaktur, dem ‚Alten Gewürzamt‘, werden Gewürzmischungen aus den besten Grundgewürzen der Natur hergestellt.

Gewürze im Fokus dieses Genussevents

Diese werden nach selbst entwickelten Rezepturen geröstet, gemischt und vermahlen. Hollands Leidenschaft für Gewürze hat seiner Art zu kochen eine andere Dimension gegeben. Anfang April lädt er nun wieder zu einem inspirierenden Kochabend ein, der auch Ihren Sinn für erstklassige Geschmackserlebnisse verfeinern wird.

Entführen in die Welt der Gewürze: Kilian und Ingo Holland
Kilian und Ingo Holland

Beinhaltete Leistungen zur Genussveranstaltung ‚Zauber der Blüten – mit Ingo Holland‘ am 4. April 2017 von 18 bis 23 Uhr:
4-Gänge-Menü mit korrespondierender Weinbegleitung des Weinguts Knisper aus der Pfalz.

Mehr zum Gaggenau Showroom im Münchner Arabellapark!

Mai
19
Fr
Nacht der Tracht mit Abschied vom Löwenbräukeller @ Löwenbräukeller
Mai 19 um 19:30 – Mai 20 um 23:55

Nacht der TrachtWiesn-Wirt Christian Schottenhamel und Philip Greffenius laden zur letzten Nacht der Tracht in den Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz. Die Veranstalter haben mit der Idee zur ‚Nacht der Tracht‘ den Nerv getroffen, Heimatverbundenheit modern zu interpretieren und dem weltberühmten Münchner Lebensgefühl eine Plattform zu bieten. 

Seit inzwischen 16 Jahren feiern die Münchnerinnen und Münchner den Auftakt zur Trachtensaison auf der Nacht der Tracht. Die diesjährige am 19. und 20. Mai wird die Letzte im Löwenbräukeller sein – eine Ära geht zu Ende. Auf diese Highlights dürft Ihr Euch freuen:

Angermaier Trachten Modenschau – Kultband Bergluft – DJ Enrico Ostendorf – Blasmusi der Feldmochinger – Goaßschnalzer – Luftballonregen und viele weitere Specials …

Nacht der Tracht ab 2018 am Nockherberg

Christian Schottenhamel:

„Bei der letzten „Nacht der Tracht“ im Löwenbräukeller schwingt schon ein bisschen Wehmut mit, aber genau deshalb freuen wir uns auch ganz besonders auf alle Gäste, die unser grandioses Finale an diesem Standort so richtig mit uns feiern. Das wird ein ganz besonderes Fest für uns alle. An alle Fans der „Nacht der Tracht“: Lasst Euch das nicht entgehen! Bei allem Wehmut freuen wir uns aber auch sehr darauf, diese Traditions-Veranstaltung ab nächsten Jahr im frisch umgebauten Nockherberg zu feiern – vom Keller auf den Berg – die Aussichten sind gut!“

Philip Greffenius: „Die letzte „Nacht der Tracht“ im Löwenbräukeller feiern wir als großes Finale und sind hoch motiviert allen „Nacht der Tracht“ Fans einen legendären Abschied vom Löwenbräukeller zu bereiten! Wir danken allen Gästen der „Nacht der Tracht“, dass wir es zusammen geschafft haben unser Münchner Lebensgefühl frischer und lebendiger denn je in die nächste Generation gebracht zu haben. Bereits vor 16 Jahren haben wir mit der „Nacht der Tracht“ Heimatverbundenheit neu interpretiert und daran werden wir auch weiterarbeiten. Wir freuen uns somit die „Nacht der Tracht“ ab 2018 im frisch aufgehübschten Nockherberg neu aufleben zu lassen. Seid alle dabei, wenn wir am 19. und 20. Mai zum letzten Mal die Türen des Löwenbräukellers für die „Nacht der Tracht“ öffnen.“

Jun
12
Mo
Gaggenau Event: Christian Jürgens kocht @ Gaggenau Showroom
Jun 12 um 18:00 – 23:00

Gaggenau-Showroom-Muc

In Deutschlands erstem Gaggenau-Flagship-Showroom in München-Bogenhausen finden von Frühjahr bis Winter spezielle Genuss Events statt. Für insgesamt fünf Termine bringt Gaggenau Bayerns 3-Sterne-Koch Christian Jürgens nach München.

Als Chef im Restaurant ‚Überfahrt‘ am Tegernsee (Althoff Hotel Collection), gilt Christian Jürgens als einer der weltbesten Köche. 3 Michelin Sterne, 19,5 Punkte im Gault Millau und weitere Höchstbewertungen in renommierten Gourmetführern unterstreichen seine Klasse. Gaggenau ist stolz darauf, den Ausnahmekoch Christian Jürgens bereits seit 1997 als Partner und Weggefährten an seiner Seite zu haben.

An wenigen exklusiven Terminen kocht Sternekoch Christian Jürgens 2017 im Gaggenau Showroom auf.
An wenigen exklusiven Terminen kocht Sternekoch Christian Jürgens 2017 im Gaggenau Showroom auf.

Seine so großartig ausgezeichnete Küche besticht durch eine einzigartige Geschmackstiefe, einer handwerklichen Perfektion auf allerhöchstem Niveau und außergewöhnlichen kulinarischen Überraschungsmomenten.

An den nachfolgenden Terminen verlässt Christian Jürgens verlässt seine Tegernseer Gourmetküche, um für Sie in ganz privater Atmosphäre am ‚Chefs Table‘ im Gaggenau Showroom Geschmackserlebnisse der besonderen Art zu kreieren.

Beinhaltete Leistungen:
5 Gänge-Menü mit korrespondierender Weinbegleitung eines VDP-Winzers, der seine Weine persönlich präsentiert.

Montag, 12. Juni 2017: Alles aus der Saison

  • Amuse-Bouche
  • Kohlrabisuppe mit Bresse-Poularden-Spieß
  • Wildlachs und Spargel
  • Reh mit Ananas und Topfen
  • Dessert Kartoffel

Weitere Genussveranstaltungen mit Christian Jürgens

Montag, 17. Juli 2017: Sommer à la carte
Montag, 14. August 2017: Alles nur nicht schwer
Montag, 4. September 2017
: 3 Sterne für zu Hause
Montag, 9. Oktober 2017
: Der Herbst ist da

Vita Christian Jürgens

Der 1968 in Unna geborene Christian Jürgens führt am Tegernsee das 3-Sterne Restaurant Überfahrt und versteht sich selbst auch als Botschafter für das kulinarische Bayern. Aktuell ist Christian Jürgens Bayerns einziger 3-Sternekoch.

Stationen und Auszeichnungen im Überblick:

1984 – Beginn der Kochlehre in Bad Homburg
1988 – Feinkost Käfer, München
1990 – Tantris, Heinz Winkler, München
1991 – Residenz Heinz Winkler, Heinz Winkler, Aschau
1992 – Jörg Müller, Jörg Müller, Sylt
1993 – Aubergine, Eckart Witzigmann, München
1994 – Residenz Heinz Winkler, Heinz Winkler, Aschau
1997 – Am Marstall, München – gastronomische Leitung des Restaurants
2001 – Kastell im Hotel Burg Wernberg, Wernberg-Köblitz – kulinarische Leitung aller gastronomischer Outlets
seit 2008 – Überfahrt am Tegernsee, Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern – gastronomische Leitung und Geschäftsführung des Restaurants

Auszeichnungen

  • 1998: Erster Michelin-Stern nach einem Jahr ‚Am Marstall‘
  • Das Magazin Der Feinschmecker kürt ‚Am Marstall‘ in München zum ‚Restaurant des Jahres 2000‘
  • 2001: Erster Michelin-Stern für das ‚Kastell‘ auf der Burg Wernberg
  • Zweiter Michelin-Stern für das ‚Kastell‘ auf der Burg Wernberg, 2002
  • 2008: Der Feinschmecker ernannte Jürgens zum Koch des Jahres 2008
  • 9 Pfannen im Gusto-Führer 2009
  • 2010: Das Magazin ‚Feinschmecker‘ kürte das Gourmetrestaurant Überfahrt zum ‚Restaurant des Jahres 2010‘
  • Fünf Kochlöffel vom Schlemmer Atlas, 2012
  • 2012: 10 Pfannen Gusto-Führer
  • Koch des Jahres (Diners Club-Magazin, 2002)
  • 2013: Koch des Jahres (Gault-Millau)
  • Dritter Michelin-Stern für das ‚Restaurant Überfahrt, 2013
  • 2016: Vier Kochmützen und 19,5 Punkte im Gault Millau

Mehr zum Gaggenau Showroom im Münchner Arabellapark!

Jun
22
Do
Luxury Business Day @ Ernst & Young
Jun 22 um 09:30 – 17:30

Als einzige Fachtagung in Deutschland im Luxus-Segment gibt der LBD (Luxury Business Day) einen detaillierten Einblick in die Trends im europäischen Luxusmarkt. Jedes Jahr gibt es ein anderes Motto für Deutschlands Luxus-Konferenz. 2016 standen Markenkooperationen im Fokus. Als Highlight gibt es immer eine exklusiv erstellte Studie ‚TOP 50 Luxusmarken in Deutschland‘. Basierend auf die Studie war 2015 das erfolgreichste deutsche Unternehmen im Luxusbereich der Schreibgeräte- und Uhrenhersteller Montblanc. Auf Platz 2 und 5 punktete der feine, sächsische Uhrenbau mit A. Lange & Söhne und Glashütte Original. Leica Camera belegte Platz 3, gefolgt vom Küchenlieferant Bulthaup auf dem 4. Rang. Der BMW i8 und die Küchengerätemarke Gaggenau machten als Luxury Innovators von sich reden.

Themen der Luxuskonferenz LBD

  • 2017 – Millennials & Generation Z. Ihre Werte. Ihre Marken. Ihr Lifestyle. Ihre Haltung zum Luxus.
  • 2016 – Luxusmarken
  • 2015 – ‚INNOVATION NOW – wie deutsche Luxusunternehmen Zukunft gestalten‘
  • 2014 – ‚Internationalisierung als Wachstumsstrategie‘ – Deutsch- und englischsprachige Referenten präsentierten eine Mischung aus Best Practice und Analyse. Highlight des Kongresses war die Vorstellung der einzigartigen Studie ‚TOP 20 LUXURY LOCATIONS IN THE WORLD‘ der Unternehmen EY und Albatross Global Solutions.
  • 2013 – ‚Luxus Digital – Die Onlinestrategien erfolgreicher Luxusmarken‘ fand der 3. Luxury Business Day statt.
  • 2012 – ‚Luxus kann auch lässig sein‘
  • 2011 ‚Luxus- Made in Germany‘

Mit einem Mix aus Best Practise und Analyse gibt es zur Veranstaltung einen einmaligen Der Luxury Business Report.

ANMELDUNG über www.luxury-business.de

Jun
23
Fr
FFM Filmfest München @ Gasteig
Jun 23 – Jul 2 ganztägig

Das 34. FILMFEST MÜNCHEN (kurz FFM) zeigt 207 Filmpremieren aus 62 Ländern. Es wird gestritten, geliebt, gemordet und gesungen!

„Zeigen was man liebt“ heißt ein Film über die Münchner Gruppe, die sich in den Sechzigerjahren im Schwabinger Bungalow traf. Dieser Titel kann exemplarisch stehen für das, worum es eigentlich immer geht: Filme zu drehen über Dinge, die einen wirklich bewegen – radikal, mutig, anarchisch. Wer nicht für seine Geschichten brennt, sollte keine Filme machen. Und so zeigt das FILMFEST MÜNCHEN dieses Jahr ein vielfältiges Programm – allen Filmen gemeinsam ist die spürbare Leidenschaft ihrer Macher.

„Die Filme in diesem Jahr haben eine große emotionale Wucht. Und die können sie am besten im Kino entfalten“, sagt Festivalleiterin Diana Iljine.  „Angesichts einer fast schon explosionsartig zunehmenden Verfügbarkeit von Bewegtbildern im Digitalen ist es uns als Festival ein großes Anliegen, das Kino als relevanten Raum erlebbar zu machen und zu stärken – als Raum der Begegnung. Hier kann man dem Unbekannten begegnen und sich dem Neuen stellen: Wir brennen für unsere Filme und für das Kino!“

FFM Opening Film

Eröffnet wird das FILMFEST MÜNCHEN mit „Toni Erdmann“ von Maren Ade, der international für Aufsehen sorgt und beweist, wie viel Potential im deutschen Filmschaffen steckt. Das gilt es auch zu entdecken in den 19 Weltpremieren und einem weiteren Special der Reihe Neues Deutsches Kino, wo dieses Jahr so viel geküsst und geschlagen wird, wie schon lange nicht mehr im deutschen Film.

Aber auch die Protagonisten in den Geschichten, die uns von Filmemachern aus aller Welt erzählt werden, leben alles andere als ein laues Leben. Leidenschaftlich wird um Beziehungen gekämpft, um die Familie, oder gegen sie. Menschen machen sich auf die Suche nach Heimat, nach Liebe, nach Wahrheit…

Natürlich spielt Sex dabei eine Rolle, wie in „Bang Gang (Une histoire d’amour moderne)“ (Int. Independents), dem intensiven Porträt einer hedonistischen Jugend oder in „El placer es mío“ (Int. Independents), einer weiblichen und emanzipierten Reflexion auf Sex und auf Sex-zentrierte Beziehungen. Und auch wenn sich der junge Vize-Admiral in „Satisfaction 1720“ (Spotlight) im Stil eines heutigen Rock-Stars durch die Betten Dänemarks und Norddeutschlands schläft, dann ist das zwar ein Historienfilm, aber dabei überbordend, sexy und wild. Gleich fünf Beziehungsgeschichten erzählt die Regisseurin Anna Melikyan in „About Love“ (Int. Independents) – das ist visuell umwerfendes russisches Kino.

Allzu oft schlägt Leidenschaft aber in Gewalt um: Gewalt, die beispielsweise in „Volt“ (Neues Deutsches Kino) vollkommen eskaliert, wie auch in „Dog Eat Dog“ (Spotlight), dem Paul Schrader alles zu sein erlaubte, nur nicht langweilig. Töten als Leidenschaft? „Psycho Raman“ (Spotlight) ist ein dunkler, brutaler Krimi, in dem ein Serienkiller in Mumbai sein Unwesen treibt.

Blut fließt auch bei einem gewalttätigen Initiationsritus im diesjährigen Abschlussfilm „Captain Fantastic“ und man fragt sich, ob der Vater, der seine Kinder fernab jeder Zivilisation mit großer Leidenschaft aber so ganz anders und nonkonformistisch erzieht, ihnen damit tatsächlich einen Gefallen tut. Viggo Mortensen spielt ihn aber so hinreißend, dass man sich von seinem Idealismus gerne anstecken lässt.

 

 

Jul
14
Fr
MOLTKE CLASSIX ab Tegernsee @ Park-Hotel Egener Höfe
Jul 14 um 17:00 – Jul 16 um 12:00

Die Straßenrouten in die Tegernseer Berge sind ideal für Oldtimertouren oder Cabriofahrten. Seit Luxus-Hotelier Klaus-Dieter Graf von Moltke seit 1992 das Relais & Châteaux Park-Hotel Egerner Höfe unter seiner Obhut hat, stehen einige Oldtimer in der Tiefgarage, gehören Vorschläge für romantische Ausfahrten zum Concierge-Repertoire. Zwei Hotels der Moltke Unternehmensgruppe sind zum ersten Mal Start und Ziel der ersten MOLTKE CLASSIX – ein Oldtimer-Rennen zwischen Tegernsee und Reit im Winkl.

weiter .. zurück
moltke-classix-300sls | Erste Moltke Classix mit Event-Partner Mechatronik. Fotocredit: Rüdiger Neuenburg 
moltke-classix-daimler | 300SLS mit Flügeltüren. Fotocredit: Rüdiger Neuenburg 
gut-steinbach-oldtimer | Oldtimer Rennen Ziel: Gut Steinbach. Fotocredit: Rüdiger Neuenburg 
weiter .. zurück

Start ist das Park-Hotel Egerner Höfe am Tegernsee. Auf einer reizvollen Route, zum Teil über die Deutsche Alpenstraße geht es zum Gut Steinbach in Reit im Winkel. Als Hotelier des Jahres 2015 will Familie von Moltke die Liebe zu klassischen Automobilen mit alpiner Landschaft und exklusiver Gastlichkeit verbinden (regionaltypische Zwischenstopps). Und natürlich fährt Klaus-Dieter Graf von Moltke mit, denn er selbst hat einen Mercedes Benz 190 SL mit Schaltgetriebe von 1959 in seiner Tiefgarage stehen. Mehr Informationen zu Preis, Umfang auf der Seite vom Park-Hotel Egener Höfe

MONTGOLFIADE (meist Anfang Februar)

Seit 15 Jahren gehen Anfang Februar rund 30 Heißluftballone von 10 bis 12 Uhr und Freitag und Samstag ab 19 Uhr zum ‚Ballonglühen‘ in die Lüfte (4. bis 8. Februar 2016). Unter dem Motto ‚fire & ice‘ erwartet die Besucher am Wochenende ein Wintermarkt mit über 50 Künstlern und Ausstellern, welche sich entlang der Seepromenade in Bad Wiessee präsentieren. Drinks an der Schneebar mit Seeblick, Livemusik und Feuershow sowie die Möglichkeit, selbst im Heißluftballon in den Himmel aufzusteigen, gehören 2016 zur Montgolfiade. Die Fahrt mit dem Heißluftballon ist in diesem Zeitraum für 215 Euro bei Ballooning Tegernsee buchbar: Tel. +4980291221

Bad Wiessee NACHTMARKT: 29. bis 31. Januar 2016.

FIS SKI World Cup (Februar 2016 ausgefallen!)

2015 gastieren die weltbesten Ski-Crosser erstmals in Ostin am Tegernsee und rücken den neuen Weltcup-Hang am Ödberg in den Fokus der Weltöffentlichkeit. Zum ‚Audi FIS Ski Cross World Cup Tegernsee 2015‘ werden etwa 140 Crosserinnen und Crosser mit einem Stab aus rund 70 Trainern und Betreuern erwartet. Darunter die zwei frischgebackenen Weltmeister Andrea Limbacher (AUT) und Filip Flisar (SLO), die vergangenes Wochenende bei der „FIS Freestyle Ski und Snowboard WM“ im österreichischen Kreischberg ermittelt wurden sowie die Olympiasieger Marielle Thompson (CAN) und Jean-Frédéric Chapuis (FRA). Außerdem am Start sind beim einzigen Ski-Cross-Weltcup in Deutschland die Lokalmatadoren Simon Stickl (SC Bad Wiessee) sowie die beiden Lenggrieser Heidi Zacher und der Weltcup-Sieger von Val Thorens 2015, Andreas Schauer.

Die Disziplin Ski Cross, die seit 2010 olympisch ist, bietet rasante Skiabfahrten in einem Hindernisparcours mit Steilkurven, Sprüngen und Bodenwellen. Diese spektakuläre Sportart ist gerade für Zuschauer vor Ort äußerst attraktiv, da die vier Kontrahenten vom Start bis ins Ziel zu sehen sind. Auf dem rund 900 m langen Parcours, der von dem Schweizer Nicolas Vaudroz (Sotschi-Olympiastrecken Designer) entworfen wurde, kämpft die internationale Weltelite in insgesamt vier Rennen um Podestplätze und Weltcup-Punkte.

Jul
26
Mi
11. Fünf Seen Filmfestival @ Schlossberghalle Starnberg
Jul 26 um 19:30 – Aug 6 um 22:30

Auch 2017 gibt es zwölf wahrhaft grenzenlose Filmtage beim 11. Fünf Seen Filmfestival: Das beliebte fünf Seen Land lädt nicht nur zum Baden, Segeln und Wandern ein, sondern auch zu den besten Filmen aus Deutschland, Schweiz und Österreich. Auf zehn Leinwänden werden über 100 noch nicht im Kino gezeigte Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme vorgestellt. Dabei konkurrieren sie in zehn Wettbewerbe um ein Preisgeld von über 20.000 EUR. Neue vierte Film-Location: Südbad Tutzing!

Eine laue Abendbrise um die Nase, dazu das Plätschern des Sees in direkter Nähe und die Alpenkette im Hintergrund: Die vier Open-Air-Spielstätten (Starnberg, Wörthsee, Hochstadt, Südbad Tutzing) mit kurzweiligen Publikumsfilmen und Filmklassikern versprechen Kultfaktor.

Das war das Fünf Seen Filmfestival 2016

Das 10. Fünf Seen Filmfestival wird am Mittwoch, 27.7.2016 um 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) in der Schlossberghalle Starnberg (Vogelanger 2) feierlich eröffnet und ist zwölf Tage lang an zehn Spielorten wieder Anziehungspunkt für wunderbare Filmerlebnisse. Als Gäste der Eröffnungsfeier werden Jurypräsident Michael Verhoeven (angefragt) und die Jurymitglieder, darunter die Regisseurin Marie Noelle und die Filmproduzentin Molly von Fürstenberg,  Regisseur Gordian Maugg („Fritz Lang“), Regisseur Bertram Verhaag („Code of Survival“), Special Guest Dani Levy (angefragt), und viele mehr erwartet. Das Festival eröffnet mit dem Film EL OLIVO – DER OLIVENBAUM und freut sich auf die Grußworte von Regisseurin Icíar Bollaín per Liveschaltung: Der Eröffnungsfilm ist sowohl in den beiden Sälen der Schlossberghalle als auch parallel im Kino Breitwand (Start 19.30 Uhr, Wittelsbacherstr. 10) zu sehen. 

„DER OLIVENBAUM ist ein würdiger Eröffnungsfilm, weil er eine gute, sinnvolle Geschichte und das Thema Nachhaltigkeit auf unterhaltsame Weise nahebringt“, so Festivalleiter Matthias Helwig. „Dass er von Icíar Bollaín ist, die mit UND DANN DER REGEN erster Publikumspreisträger des Fünf Seen Filmfestivals 2011 war, freut mich ganz besonders.“

Die Jubiläumsausgabe des FSFF ist so prominent besetzt wie nie zuvor:

Als Ehrengäste sind Doris Dörrie (28./29.7.) und der serbischen Regisseur Goran Paskaljević (1.-6.8.) anwesend.

Dani Levy (28.-30.7.) zeigt neben seinem aktuellsten Film DIE WELT DER WUNDERLICHS auch sein Erstlingswerk DU MICH AUCH und den Publikumshit ALLES AUF ZUCKER!.

Florian David Fitz (30.7.) diskutiert bei ‚Fokus Drehbuch‘ und beantwortet bei DER GEILSTE TAG und KÄSTNER UND DER KLEINE DIENSTAG Fragen aus dem Publikum.

Nicolette Krebitz (30./31.7.) ist ebenfalls bei ‚Fokus Drehbuch‘ zu hören und stellt ihre Filme WILD, TREFFEN SICH ZWEI und UNTER DIR DIE STADT.

Rosa von Praunheim (30./31.7.) ist bei NEW YORK MEMORIES, MEINE MÜTTER und DIE BETTWURST zugegen. Zudem ist er Podiumsgast beim „Filmgespräch am See“.

Edgar Reitz (31.7) zeigt persönlich DIE ANDERE HEIMAT.

Der österreichische Regisseur und Drehbuchautor Götz Spielmann (5./6.8.) beantwortet zu ANTARES, REVANCHE und OKTOBER NOVEMBER Fragen aus dem Publikum.

Werkschau Fritz Lang: Schauspieler Heino Ferch und Regisseur Gordian Maugg präsentieren persönlich ihren aktuellen Film FRITZ LANG (29.7.) und läuten damit die Werkschau ausgewählter Filme von und mit Fritz Lang ein. Diese soll Gelegenheit bieten, die Werke eines der großen Meister der Filmgeschichte auch für die heutige Zeit zu entdecken.

Deutschlandpremieren und Süddeutsche Premieren

Das Fünf Seen Filmfestival zeigt auch im Jubiläumsjahr ein außergewöhnliches Filmschaffen aus aller Welt zum ersten Mal. 15 Deutschlandpremieren mit Themen aus Japan (AMA SAN), Iran (WEDNESDAY MAY 9TH), Ungarn (DER ZORNIGE BUDDHA), Österreich (THANK YOU FOR CALLING), Schweiz (ABOUT HEAVEN) oder Deutschland (CODE OF SURVIVAL) sowie 20 Süddeutsche Premieren aus Ghana (NAKOM), Kasachstan (WOUNDED ANGEL), Israel (HAKARA – RECOGNITION), Bulgarien (ZHALEIKA), Serbien (DUBINA DVA), Rumänien (ONE FLOOR BELOW) oder Deutschland (METEORSTRASSE) sind wichtiger Teil dieses großen Filmfeuerwerks.

Gastländer Serbien und Südtirol

Eines der Gastländer des 10. Fünf Seen Filmfestivals ist Serbien – mit seiner Geschichte und seiner Gegenwart, aber vor allem mit seinen Filmen ein Land, dem man mehr Beachtung schenken muss. In allen Sektionen sind serbische Filme zu sehen, die die schwierige Vergangenheit der 1980er und 90er Jahre, die Flüchtlingsbewegungen und das heutige Leben mit den verschiedenen Volksgruppen beleuchten.

Die Provinz Südtirol spielt als Ort für Produktionen, Filmfestivals und Kulturkino wieder eine wichtige Rolle. Das FSFF gibt einen Einblick in das rege Schaffen bei unseren alpenländischen Nachbarn und zeigt sowohl Klassiker als auch neue Produktionen und Debütfilme.

Aug
3
Do
Gourmet Open Air Taste Festival @ Englischer Garten
Aug 3 – Aug 6 ganztägig

Englischer GartenEin besserer Platz als der Englische Garten kann man für ein Gourmet Open Air Festival sicherlich nicht finden! Mit ‚Taste Festivals‘ kommt erstmals das genussvollste Kulinarik Festival der Welt auf Sterne-Niveau nach Deutschland. Im einzigartigen Ambiente des Englischen Gartens zelebrieren Münchner Sterneköche und innovative Newcomer-Restaurants ihre Kreationen. ‚Taste of München‘ heisst das neue Festival.

Von 3. bis 6. August 2017 verwandelt sich der Englische Garten zum gastronomischen Erlebnis mit Restaurants, Bars, Master Classes und einer AEG Taste Showbühne unter freiem Himmel. Sterneköche wie Diethard Urbansky (Restaurant Dallmayr) oder Dominik Käppeler (Showroom) sowie Cihan Anadologlu von der Bar Circle sorgen für ein einmaliges Münchner Line-Up und lukullisches Feuerwerk.

Englischer Garten mit Taste of Munich

Justin Clarke ist Gründer von Taste Festivals und Andreas von Splényi Event Director Taste of München.

Okt
22
So
Michael Jackson – The Symphony Experience @ Circus Krone
Okt 22 um 20:00 – 22:30

Michael Jackson gilt als größter Popstar aller Zeiten und im Oktober wird live seine Musik mit Klassik vermengt. ‚Michael Jackson – The Symphony Experience‘ mit einem Orchester aus 70 Musikern und einem Dutzend Sängern werden in einer zweistündigen Show mit 22 Hits aus der Feder von Michael Jackson – umgesetzt als Mix aus Pop und Klassik zu hören sein. Mit dabei, sind die größten Chart-Erfolge „Heal the World“, „Thriller“, „Man in the Mirror“, „Billie Jean“, „Beat it“ und viele mehr.

Extra für die Shows kommt das Isaiah Symphony Orchestra zusammen, das sich im Rahmen der ersten „Michael Jackson – The  Symphony Experience“ 2016 gefunden und gegründet hat. Auch großartige Sänger werden dabei sein. Bisher haben die Soul-Sänger Mic Donet und Rino Galiano zugesagt, eine Sängerin soll noch dazu kommen. Es ist aber keine Las-Vegas-Show, keine Imitation. „Die Sänger stehen für sich selbst. Michael Jackson imitieren kann eh keiner“, erklärt Pembele.

Er muss es wissen. Denn Sebastiao Pembele ist einer der größten Fans des King of Pop. Mit elf kam er nach Deutschland, auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat Angola. Deutschland war kalt und fremd, ihm fehlten die Mutter, die Freunde, die Sprache, die vertraute Umgebung. Nur die Musik gab ihm Geborgenheit: Jacksons Hits „Bad“, „Dirty Diana“ und „Can‘t Stop loving you“ kannte er aus Luanda, sie dudelten die Musik auch in der Küche des Asylbewerberheims in Solingen. Im Flur ahmten die Kinder Jacksons Schritte nach, der kleine Sebastiao hatte alle Moves drauf, natürlich auch den Moonwalk. Von den Texten verstand er kein Wort, aber er fühlte es: „Den Rhythmus, die Power, die Tiefe.“ Michael Jackson gab ihm Kraft in der Fremde. Michael Jacksons Musik wurde zum Soundtrack seines Lebens.

Mit „Michael Jackson – The Symphony Experience“ will Sebastiao Pembele, der inzwischen längst die deutsche Staatsbürgerschaft hat, sein großes Idol ehren. „Michael Jackson berührte mit seiner zeitlosen Musik Millionen von Menschen. Wir wollen mit ‚Michael Jackson – The Symphony Experience‘ seine Legende weiterleben lassen.“

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter 089 – 49 00 94 49 oder im Internet unter www.myticket.de und unter Tel. 01806- 777 111 (0,20 € / Anruf aus dem dt. Festnetz/ max. 0,60 € / Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

Erster Weihnachtsfeiertag im Circus Krone

Traditionell am ersten Weihnachtsfeiertag lädt Circus Krone bereits zum 98. Mal zur Wintersaison ins Münchner Stammhaus. Vom 25.Dezember bis zum 2. April 2017 zeigt der Bayerische Nationalcircus drei verschiedene internationale Programme im monatlichen Wechsel.

32 Weltklasse-Artisten aus zehn Nationen laden zur Gala der großen Bilder und der großen Emotionen. Das erste Programm beginnt traditionsgemäß am Ersten Weihnachtstag und läuft bis zum 31. Januar. Motto 2017: ‚Schätze der Circuskunst‘ und auch 2017 sind Tiere die Seele des Circus. Neben farbenprächtige Aras sind Lamas und afghanische Windhunde nicht die einzigen Exoten. Martin Lacey jr. zeigt seinen Raubtier-Act.

Immer Stars in der Manege

Zur Premiere kommt immer viel Prominenz. Seit 30 Jahren kommt der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber mit seiner ganzen Familie zur Premiere. Letztes Jahr sogar ‚als starker Mann‘ mit dem Clown. ‚Ich mag die Atmosphäre und schätze die exzellenten Akrobaten aus aller Welt‘, sein Urteil.

‚Ich war schon lange nicht mehr hier, zuletzt als ich vor vielen Jahren bei ‚Stars in der Manege‘ aufgetreten bin. Dieses Jahr hatte ich endlich einmal wieder Zeit für den Zirkus‘, so Schauspieler Robert Atzorn.

Feinkost-König Michael Käfer und seine Frau Clarissa hatten erstmals die Zwillinge Rafael und Nicolas (bald 6 Jahre) mitgebracht: ‚Ich bin schon zum mindestens 40. Mal hier. Mein Vater hat diese Zirkus-Tradition damals eingeführt und wir führen sie nun fort‘, so Käfer. Mehr zu Circus Krone!