Home / München exklusiv / Brasilianische Party ‚Feijoada VIB‘ 2012 mit Dresscode ‚weiss‘

Brasilianische Party ‚Feijoada VIB‘ 2012 mit Dresscode ‚weiss‘

Ein brasilianischer Wind fegte am Samstag durch das ‚Hilton Munich Parc‘. Dort ging die brasilianische Party ‚Feijoada VIB‘ (VIB für ‚Very Important Brazilians‘) über die Bühne, die wohl heißeste Fete der Saison: mit viel Samba, Zigarren und Caipirinha – und zahlreichen Prominenten.

Links: Regisseur Joseph Vilsmaier mit Birgit Muth, Mitte: Gastgeberin Simone Weissmann mit Ferndana Brandao und Männermodel Papis Loveday. Rechts: Neele Hehemann mit Mode-Designer Kay Rainer. Foto: Sabine Brauer Photos

Auf Simone Ballack warteten die Fotografen vergebens, sie hatte angeblich kurz vor der Veranstaltung einer Freundin abgesagt. Mit dabei aber Moderatorin Ferndana Brandao, die sich gut gelaunt präsentierte. Die gebürtige Brasilianerin fühlte sich bei Veranstaltung heimisch: ‚Ich habe diese Veranstaltung im Vorjahr moderiert‘, erzählte sie. ‚Meine ganze Familie lebt nach wie vor in Brasilien und ich besuche sie so oft ich die Gelegenheit dazu habe. Die letzten Male war ich allerdings zum Drehen dort, unter anderem für Traumhotel. Ich vermisse neben meiner Familie das Essen, die Leichtigkeit und die Lebensfreude Brasiliens. Aber heute erlebe ich eine Menge davon.‘

‚Weiß‘ lautete der Dresscode des Abends. Schauspielerin Lara Joy Körner fiel in ihrem schwarzen Samtkleid völlig aus dem Rahmen: ‚Ich weiß, ich bin total overdressed. Aber ich muss nachher noch weiter zu einer privaten Einladung‘, erklärte sie.

Namensgeber für die Veranstaltung ist ‚Feijoada‘, das brasilianische Nationalgericht, das von einem Starkoch aus Sao Paulo authentisch zubereitet wurde. Der Caipirinha wurde aus in Holzfässern gelagertem Zuckerrohrschnaps gemixt, und in der Zigarrenlounge lockten edle brasilianische Zigarren von Dannemann. Weitere Höhepunkte: eine Modenschau des Labels ‚EGB‘ sowie die Verleihung des ‚VIB-Awards‚, der an den Designer Indio da Costa ging.

Der Event steht für all das, was das moderne Brasilien ausmacht: Lebensfreude, Kultur und Lifestyle, Weltoffenheit und Tradition, Traumstrände, Fußball WM 2014 und die Olympiade 2016 (1. Mal mit Golf). Veranstaltet wurde die Sause von Simone Weissmann, die selbst Brasilianerin ist und die mit dem Event für ihr Heimatland begeistern will. ‚Feijoada VIB ist eine wunderbare Gelegenheit, etwas vom Lebensgefühl des selbstbewussten Brasiliens mitzuerleben, das sich immer mehr kulturell, sportlich, wirtschaftlich und touristisch vom einstigen Entwicklungsland zum weltweit beliebten Partner entwickelt‘, so Simone Weissmann.

Für Unterhaltung war gesorgt: die Brasilband ‚Brazil Connection‘ spielte auf, danach lockte der DJ des Abends, Radio-Moderator Benny Schnier, die VIPs auf die Tanzfläche.

Außerdem dabei: Model Marie Amiere, die durch den Abend führte, Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz, Dr. Irving Weissmann (Ehemann von Simone Weissmann), der die Laudatio auf Indio da Costa hielt, Schauspielerin Doreen Dietel, Produzent Quirin Berg und Freundin Natascha Grün, Schauspieler Joseph Hannesschläger, Ulrike Hübner mit ihrem Lebensgefährten Erich Kaub, Männermodel Papis Loveday, Musiker Abi Ofarim mit Freundin Kirsten Schmidt, Ralph Piller (Camp TV) mit Frau Sabine, Mode-Designer Kay Rainer, Schauspieler Dieter Landuris mit Frau Natascha, Moderatorin Alexandra Polzin mit Lebensgefährte Gerhard Leinauer, Regisseur Otto Retzer mit Frau Shirley, Regisseur Joseph Vilsmaier mit Freundin Birgit Muth

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Christkindlmarkt Schloss Kaltenberg a la Gebrüder Grimm

Es gibt nichts Schöneres als ein Christkindlmarkt auf einem Schlossgelände. Schloss Gut Kaltenbrunn, was man von den Ritterturnieren kennt, wartet heuer mit einem ganz besonderem Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden auf!