Home / Bildergalerien / Christine Kröncke Shop: Münchens exklusive Einrichter

Christine Kröncke Shop: Münchens exklusive Einrichter


Das Münchner Ludwigpalais hat sich mit dem aktuellen Neuzugang von Christine Kröncke interiordesign zu einem regelrechten Wohn-Quartier entwickelt, gibt es hier mittlerweile eine Handvoll exklusiver Einrichter. Die ersten Bilder aus dem Show Room geben einen ersten Einblick: 

weiter .. zurück

ck-esszimmer

Ein Esszimmer-Bereich, welcher kein klassischer Essbereich im herkömmlichen Sinne ist, wird hier Wohnen mit Essen verbunden.


ck-wohnbereich

Dass klassische Esszimmer Auslaufmodelle sind, zeigt eindrucksvoll dieses Bild.


ck-showroom

Hier fällt die SPRING Bogenleuchte mit Lederfuß von Christine Kröncke Interiordesign auf.


ck-interiordesign

Konzeptionelle Raumgestaltung wird bei Christine Kröncke wie bei keinem anderem Einrichter gelebt.


ck-couchecke

Das GATSBY Sofa Stoffausführung gibt es als Einzelsofa und als Loungekombination.


ck-tisch

Eyecatcher und Designklassiker: TETIS Couchtisch 4-teilig


ck-essbereich

Es gibt über 100 Möglichkeiten, ein Möbelstück zu konfigurieren. Farben- und Materialien-Muster gibt es im Showroom.


ck-schlafzimmer

TIME Boxspring-Polsterbett in Stoffausführung abziehbar (gibt es natürlich auch in Leder) in zwei Kopfteilhöhen.


christine-kroencke

Im Ludwigpalais Ludwigstrasse 6 befindet sich der neue Christine Kröncke Shop.


ck-aussenfassade

Das neue Wohn-Quartier: eine Handvoll Einrichter findet man jetzt im Ludwigpalais.

weiter .. zurück
Zum Artikel ‚Christine Kröncke Show Room‘!

LESETIPP

Lanserhof Tegernsee: Das Kloster des 21. Jahrhunderts

Nach Lans (Tirol) und Hamburg haben jetzt auch die Münchner mit dem Lanserhof Tegernsee eines der modernsten Gesundheits-Resorts Europas vor den Toren der Stadt. Im Lans-Konzept wird klassische Schulmedizin und alternative Heilmittel miteinander kombiniert.

Kunst Society München: Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner lud zum Art Lunch

Kunst Society: Dr. Sonja Lechner lud VIP-Ladies aus Kultur, Wirtschaft, Adel und Society zum 'Ladies Art Lunch' ins Lenbachhaus

Advertisement