Home / München exklusiv / Simone Ballack: Drei Lieblings-Dirndl zur Wiesn

Simone Ballack: Drei Lieblings-Dirndl zur Wiesn

Für Tracht ist im Kleiderschrank immer Platz! Obwohl Simone Ballack im Rheinland groß geworden ist, liebt sie Dirndl. Ihre drei Lieblings-Outfits sind heuer aus der aktuellen Dirndl Couture Kollektion von Designerin Astrid Söll by Angermaier.

Simone Ballack schlüpfte für ihre drei Dirndl-Favoriten mal schnell in die Rolle eines Models. Mitte: Mit Angermaier-CEO Dr. Axel Munz

Mit ihren drei Lieblings-Dirndls liegt Simone Ballack zum Oktoberfest 2013 voll im Trend, denn Pastellfarben und Goldtöne sind tonangebend. Dr. Axel Munz, CEO von Angermaier Trachten, ist seit Jahren immer für Promi-Überraschungen gut, tragen von Dirk Nowitzki über Arnold Schwarzenegger oder Katharina Witt bis zu Sheryl Sandberg (CEO Facebook) ihre Tracht von Angermaier. Für die diesjährige Wiesn-Kollektion, welche unter dem Motto ‚Die ganze Welt der Tracht‘ steht, wurde Simone Ballack als neue Prominente schwach. 2013 startete Simone Ballack richtig durch: In der RTL-Show ‚Let’s Dance‘ machte sie eine hervorragende Figur und mit der Eröffnung ihrer eigenen Restaurantkette steigt sie nun auch ins Geschäftsleben ein. In den ausschließlich für Angermaier entworfenen Dirndln wird sie definitiv für Hingucker sorgen!

Die erste Couture-Dirndl-Kollektion designte Astrid Söll bereits 2012 für Angermaier und geht damit 2013 in die Verlängerung. Angermaier Trachten Damenwelt, Rosental 10, 80331 München

Legendäre Angermaier Trachten-Nacht: Auch 2013 sucht Trachten Angermaier sein Wiesn-Dirndl. Höhepunkt des Dirndl-Castings wird die Angermaier-Trachten-Nacht am 5. September 2013 im Löwenbräukeller sein. Welches Dirndl dann Simone Ballack tragen wird, weiß sie jetzt noch nicht. Aber es wird eines ihrer drei Couture-Dirndl von Astrid Söll sien.

 

LESETIPP

Surfen, Wellenreiten, Eisbach: Münchner Riversurfer feiern Geburtstag

Seit 45 Jahren rocken die Münchner Riversurfer die Eisbachwelle. Zum Jubiläum hat mal ein Münchner Energiekonzern ausgerechnet, was beim Wellenreiten verbraucht wird!

Stadtrundfahrten München: ‚HeyMinga‘ setzt auf Nostalgie

Das Start-up 'HeyMinga' fährt mit nostalgischen VW-Bulli die Sightseeing-Hotspots Münchens natürlich auch ab! Was sie allerdings so besonders macht haben wir uns mal genauer angeschaut!

Advertisement