Home / München exklusiv / Filmfest München: Melanie Griffith holt sich den CineMerit Award

Filmfest München: Melanie Griffith holt sich den CineMerit Award

Zum 30-jährigen Geburtstag des Filmfest München ist Audi wieder doppelt Sponsor: Die Premiummarke präsentierte am 3. Juli 2012 den ‚CineMerit Award‘ und stellte zugleich einen exklusiven VIP-Shuttle-Service zu den offiziellen Filmfest – Veranstaltungen. Mit einem hochkarätigen Programm feiert das Filmfest München Festivaljubiläum: Insgesamt 186 Filme, darunter zahlreiche Welturaufführungen, europäische und deutsche Premieren, sind auf 18 Leinwänden zu sehen.

Staatsminister Dr. Markus Söder, Preisträgerin Melanie Griffith und Thomas Günther, Gesamtvertriebsleiter Audi Region Süd. Foto: Frank Rollitz/SchneiderPress

Mit dem ‚CineMerit Award sponsored by Audi‘ ehrt das Festival herausragende Persönlichkeiten des internationalen Filmschaffens für ihre Verdienste. Im Jubiläumsjahr erhielt den Preis die US-Amerikanerin Melanie Griffith, die bereits im Alter von zwölf Jahren erstmals vor der Kamera stand. ‚Wir sind stolz darauf, einer so verdienten und vielseitigen Schauspielerin wie Melanie Griffith den Boden zu bereiten‘, sagte Thomas Günther, Gesamtvertriebsleiter der Audi Region Süd. Den ‚CineMerit Award‘ nahm Griffith in München aus den Händen des Bayrischen Staatsministers Dr. Markus Söder entgegen. Die Laudatio hielt Dominik Graf. Griffith schaffte mit ‚Die Waffen der Frauen‘ den internationalen Durchbruch. In München feierte ihr neuer Film, der Thriller ‚The Grief Tourist‘, Weltpremiere.

LESETIPP

Oktoberfest 2017 Pre-Event mit Starfotografin Ellen von Unwerth im Luxushotel

'In meinen Bildern muss es knistern', so Ellen von Unwerth zu ihren Werken. 'Und ich finde, diese Ausstellung ist eine gute Aufwärmung für’s Oktoberfest.'

Exklusiver Trachtenschmuck: Was echten Schmuck zum Dirndl so besonders macht!

Wissenswertes rund um antiken Trachtenschmuck. Wir haben dem Schwabinger Laden 'Halsbandaffaire' einen Besuch abgestattet, denn hier findet man wundervoll gearbeitete Trachtensets. Trend nicht seit gestern: Unbedingt 'echten' Schmuck zum hochwertigen Dirndl tragen!

Advertisement