Home / Freizeit / Junggesellenabschied in München feiern: 5 Tipps für die perfekte Party

Junggesellenabschied in München feiern: 5 Tipps für die perfekte Party

München ist unter den Top 3 der Partystädte Deutschlands, so viel ist sicher. Kein Wunder also, dass so viele junge Männer ihren Junggesellenabschied in München feiern wollen. Egal ob Münchner, Passauer oder Ingolstädter, ob Bayer oder nicht: Alle kommen auf ihre Kosten. Wir geben fünf Tipps, dank derer die letzte große Sause vor der Hochzeit ein echter Schlager wird!

Junggesellenabschied in München feiern

München von seiner schönsten Seite

Maßkrug stemmen am Chinesischen Turm
Ein Junggesellenabschied in München ohne Biergarten geht natürlich gar nicht. Bei Einheimischen wie Touristen gleichermaßen beliebt sind die Biergärten im Englischen Garten. Ein besonderer Tipp ist der Chinesische Turm – nicht nur ein echter Hingucker, sondern mit rund 7000 Plätzen auch einer der größten Biergärten Münchens.

Den Ball rollen lassen
Klar ist München Deutschlands Fußball-Hauptstadt – hier spielt schließlich der Rekordmeister. Und weil echte Männer auf Fußball stehen, kommt auch der JGA nicht ohne aus. Das Stadion des FC Bayern steht für Besucher offen, zudem kann man auch die frühere Spielstätte, das Olympiastadion, besichtigen. Und wer Lust auf Bewegung hat, der kann in München etwas ganz Verrücktes machen: im Sumoringer-Stil Bubble Soccer spielen.

Deftig essen im Original-Hofbräuhaus
Einen leckeren Schweinebraten, Knödel und dazu ein frisch Gezapftes – das gibt es im Hofbräuhaus, einem der bekanntesten Gasthäuser Münchens und wahrscheinlich auch Deutschlands. Weltweit gibt es so einige Kopien der legendären Gaststube, doch am Platzl steht das Original.

Die Nacht durchfeiern in einem der Clubs
Das P1 ist ja weltberühmt, das Pacha steht dem in kaum etwas nach, doch natürlich sind das längst nicht die einzigen Szene-Clubs in München. Bei Elektro-Freunden ist der Bob Beaman Music Club legendär, das Harry Klein zieht die Tanzwütigen wegen seiner Größe und der magischen Akustik scharenweise an. Da findet sich etwas für jeden Junggesellenabschied.

Sich von den Profis helfen lassen
Weil München so viel zu bieten hat, dass selbst mehrere Wochen nicht reichen würden, um alles zu erleben, ist es unmöglich, alles in zwei Tage zu packen. Da kann die Organisation des JGA schnell kompliziert werden. Eine Variante: Man kann von Pissup den Junggesellenabschied in München organisieren lassen. Die Profis kennen sich in der Stadt aus und stellen den perfekten Partyplan zusammen.

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München