Home / München exklusiv / IWC Schaffhausen: Limitierte Uhr für München!

IWC Schaffhausen: Limitierte Uhr für München!

Nach Mailand und Paris hat die Schweizer Edel-Uhrenmarke IWC jetzt auch München eine Uhr gewidmet. Mit einem exklusiven Abendevent am 28. Juni wurde die Uhrenpremiere mit der Eröffnung ihrer deutschlandweit zweiten Boutique in der Residenzstraße 13 clever zusammen gelegt.  

Die Münchner Frauenkirche ist auf dem Boden der IWC Schaffhausen Portugieser Chronograph Rattrapante Boutique Munich eingraviert.
Die Münchner Frauenkirche ist auf dem Boden der IWC Schaffhausen Portugieser Chronograph Rattrapante Boutique Munich eingraviert.

Über ein Jahr lang war die wunderschöne Fassade des historischen Gebäudes hinter Bauzäunen versteckt. Jetzt residiert direkt am Opernplatz IWC Schaffhausen mit einer edlen Boutique. Die Opening-Party am 28. Juni 2017 ließen sich Stars wie Schauspieler Elyas M’Barek, Moritz Bleibtreu und Thomas Heinze nicht entgehen. ‚Neuhausen, Bogenhausen, Schaffhausen. Wir freuen uns, dass wir endlich mit einem eigenen ‹Stadt- teil› in der bayrischen Landeshauptstadt angekommen sind und mit dieser aussergewöhnlichen Boutique eine grosse Lücke in unserem Netzwerk schliessen‘, lächelt IWC-CEO Christoph Grainger-Herr.

Christoph Grainger-Herr (CEO von IWC Schaffhausen) und Henrik Ekdahl (IWC Managing Director Richemont Northern Europe)
Henrik Ekdahl (IWC Managing Director Richemont Northern Europe) und Christoph Grainger-Herr (CEO von IWC Schaffhausen). Fotocredit: Gisela Schober/GettyImages

Der Grand-Opening-Abend stand ganz im Zeichen der neuen Boutique und ihrer besonderen Lage im Herzen Münchens. Im Innenraum wurde ein modernes Boutiquekonzept über zwei Stockwerke und auf einer Gesamtfläche von ca. 226 Quadratmetern realisiert. Mit sanften Beigetönen, dunklen Holzakzenten und einem hochwertigen Boutique-Möbelkonzept mit Bar, einer Kaminecke und einem Sitzbereich will man Besucher überraschen.

IWC Schaffhausen Uhr für München

Stargast war allerdings der neue Zeitmesser Portugieser Chronograph Rattrapante Edition «Boutique Munich». Die Sonderedition trägt eine Gravur der Münchner Frauenkirche auf dem Bodendeckel ihres Ge- häuses. Ihr blaues Zifferblatt und die roten Zeiger waren auch Inspiration für die blau-rote Farbgebung des Abends. Mit 40,9 Millimeter im Durchmesser stattet IWC die Edelstahluhr passend um Zifferblatt mit einem blauen Alligatorlederband aus. 250 Exemplare gibt es nur. Preis: 11.500 €.

Jede IWC-Uhr hat ihre eigene Geschichte, ihre Biografie, die tief verwurzelt ist in der fast 150-jährigen Firmengeschichte. Die verschiedenen Produktfamilien sind inspiriert vom Mythos des Universalgenies Leonardo da Vinci, von der frühen Seefahrt und Fliegerei, von der Faszination des Tauchens und von abenteuerlichen Expeditionen: eine reiche Erzähltradition, die sich in den IWC-Stammbüchern niederschlägt und sich am Handgelenk jedes Besitzers einer IWC-Uhr fortsetzt.

Bei Flying Buffet konnte die Gäste die neue Boutique selbst entdecken und in die IWC-Uhrenwelt abtauchen. Neben einer faszinierenden Barshow lieferte Barkeeper Rocco Tolomeo die passenden Getränke zu den Klängen von Münchens bester Live-Jazzband Monaco Swing Trio!

LESETIPP

Dr. Sonja Lechner: Champagner Matinee für eine Kunst-Preview

Champagner und ein Schmankerl für Kunstsammler - Kunsthistorikerin Dr. Sonja Lechner lud zu einer exklusiven Kunst-Preview!

Englischer Garten wird zur Gourmetmeile: Taste of München startet im August

Drei Tage im August wird der Englische Garten zum Gourmet-HotSpot. 13 Spitzenköche verlassen ihre Münchner Restaurants und kreieren jeweils vier Gerichte zum Mini-Preis. Und weil zum guten Essen der richtige Drink nicht fehlen darf, gibt es von Champagner bis Gin Tastings auch die passenden Gaumenschmeichler.

Advertisement