Home / München exklusiv / Movie meets Media: Diese Münchner VIPs feierten in Hamburg

Movie meets Media: Diese Münchner VIPs feierten in Hamburg

Diese Nacht war filmreif! Zahlreiche Prominente feierten am Montag beim Branchentreff ‚Movie meets Media‘ von Event-Manager Sören Bauer im feinen ‚Atlantic Kempinski‘ in Hamburg: eine bunte Mischung aus VIPs aus Wirtschaft, Medien, Kultur, Gesellschaft und Showgeschäft. Im Sekundentakt brachten die Phaeton und Touareg – Volkswagen war wie in den Vorjahren offizieller Partner der Veranstaltung – die Stargäste zur Edel-Herberge. Mit dabei: TV-Kommissarin Hannelore Hoger (‚Bella Block‘), die man ansonsten eher selten bei Blitzlicht-Events sieht: ‚Ich treffe einige Freunde hier‘, erklärte sie ihr Kommen, ‚Das Schöne ist, das es hier sehr entspannt ist. Normalerweise fallen einem ja bei solchen Veranstaltungen die Ohren ab weil es so laut ist‘, meinte sie lachend.

Wir müssen uns an die Neu-Frisur des Tatort-Kommissars erst einmal gewöhnen! Fotocredit: BrauerPhotos

Auch ihr Kollege, Tatort-Kommissar Miroslav Nemec, war unter den Gästen. Er war aus München angereist – und durfte sogar einen Preis mit nach Hause nehmen: er wurde bei der Veranstaltung als ‚Coolster Kommissar‘ ausgezeichnet. Seine Haare trägt er neuerdings raspelkurz – was auch in Hamburg für Gesprächsstoff sorgte: ‚Nicht für eine Rolle. Ich wollte einfach einmal etwas anderes.‘

Beliebtester-Treffpunkt: der Volkswagen-Currywurst-Stand, wo sich die Gäste mit der Kult-Köstlichkeit für die lange Partynacht stärkten. Entertainer Roberto Blanco zum Beispiel, der mit seiner Frau Luzandra (beide trugen Rot – die Farbe der Liebe – und sie zudem Herzohringe) um die Wette strahlte: ‚Weihnachten feiern wir dieses Jahr auf Kuba – mit unseren beiden Familien, die nur 60 Kilometer voneinander entfernt wohnen‘, erzählte er. Auf Currywurst müssen die beiden dort allerdings verzichten: ‚Es wird Rum und Mojito, Spanferkel, Meeresfrüchte und Bohnen geben.‘

Blanco freute sich dort über das Wiedersehen mit Chorleiter Gotthilf Fischer. Der ist bis Weihnachten noch voll in Action: ‚Bis Weihnachten stehen noch 25 Konzerte an‘, so Fischer. Wie hält er das durch? ‚Einfach nicht sterben‘, scherzte er. Auch er fühlte sich am Volkswagen-Stand gut aufgehoben: ‚Ich habe selbst einen Phaeton, mit dem ich im Jahr über 100.000 Kilometer zurücklege. Er ist sehr bequem und zweites Wohn- und Schlafzimmer zugleich‘, schwärmte er.

Model Barbara Meier ist ein gern gesehener Party-Gast. Fotocredit: BrauerPhotos

Gefühlt halb München war da: Schauspieler Horst Janson (mit Frau Hella) und Top-Model Barbara Meier zum Beispiel, ebenso wie Schauspieler Ralf Bauer. Letzterer stand gerade in der Komödie im Bayerischen Hof in München auf der Bühne: ‚Am Samstag war die letzte Vorstellung‘, erzählte er. Vom Weihnachtsurlaub ist er aber noch weit entfernt: ‚Am Freitag eröffne ich mein Yoga-Loft in Baden-Baden‘, erzählte er. Wird der Yoga-Fan und -Experte dort auch selbst unterrichten? ‚Erst einmal werde ich die Räumlichkeiten vermieten‘, meinte er. ‚Ich sehe das eher als Investition fürs Alter. Später werde ich dann dort auch Unterricht geben.‘

Martin Krug wurde von seiner Freundin Julia Trainer (kam ganz in Weiß) begleitet: ‚Das Schöne ist, das man hier einmal ein paar ganz andere Gesichter als in Berlin und in München trifft‘, so Krug. Auch er kam beim Stichwort ‚Volkswagen‘ in Schwärmen: ‚Mein allererstes Auto war ein Faltdach-Käfer. Ich habe ihn mir damals von meinem selbst verdienten Geld für 400 DM gekauft.‘

Es war auch die Nacht der neuen Paare: Model und Ex-GNTM-Teilnehmerin Sarah-Anessa Hitzschke strahlte mit ihrem neuen Freund Artjom Wachtel um die Wette: der erste gemeinsame Auftritt der beiden in der Öffentlichkeit: ‚Er kommt aus Braunschweig, aber wir haben uns im Urlaub in Bulgarien kennen gelernt‘, erzählte sie. Liebe geht durch den Magen…: Am Volkswagen Currywurst kamen die beiden nicht vorbei: ‚Die gibt’s bei uns immer in der Kantine‘, freute er sich.

Von der Isar an die Alster: Schauspielerin Saskia Valencia (in „Safiyaa“) : „Ich wohne seit zwei Jahren in München – der Liebe wegen. Gerade habe ich aber eine kleine Deutschlandtour hinter mir“, erzählte sie lachend. „Zuerst habe ich meiner Tochter einen Adventskalender in Berlin vorbei gebracht – sie ist zwar schon 27 Jahre alt – und dann meinem Sohn, der hier in Hamburg studiert. Und jetzt bin ich hier“, lachte sie.

Natascha Ochsenknecht überraschten mit kunterbunten Haaren: in Pink, Grün und Blau. Wie feiert sie Weihnachten? ‚In Berlin, bei Gans mit Rotkohl. Und mit allen Kindern, meiner Mutter und mit meinem Freund.‘

(Problemloses) Treffen mit dem Ex: Barbara Herzsprung begegnete bei der Veranstaltung ihrem Ex-Mann Bernd Herzsprung, der von seiner Freundin Ösi (Pilotin) begleitet wurde. ‚Ich wusste zwar nicht, dass Bernd kommt, habe mich aber sehr über das Wiedersehen gefreut‘, so Barbara. Fazit des Abends: Kurz vor Weihnachten haben sich eben alle lieb….

Bei kulinarischen Köstlichkeiten feierten außerdem: Schauspielerin Katja Flint, Schauspieler Manou Lubowski, H.P. Baxxter (Frontmann von Scooter), Schauspieler Arthur Brauss mit Neu-Begleiterin Veronica Lee (‚Sie ist Sängerin und eine gute, alte Freundin‘), Schauspielerin Annabelle Mandeng (in ‚Marc Cain‘), Box-Weltmeisterin Ina Menzer, Lottofee Heike Maurer, Tänzerin Isabell Edvardsson (‚Ich trainiere gerade für das „Let’s Dance‘-Weihnachtspecial‘), Schauspieler Mark Keller, Schauspielerin Christine Zierl, Entertainerin Olivia Jones, Medienexperte Jo Groebel, Schauspielerin Rike Schmid, Schauspielerin Sanna Englund (‚Notfruf Hafenkante‘), Schauspieler Jan Sosniok, Schauspieler Stephan Luca, die Menschenkenntnis-Expertin und Bestseller-Autorin Tatjana Strobel (hielt einen Vortrag zum Thema ‚Lügen haben schöne Beine‘.

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Christkindlmarkt Schloss Kaltenberg a la Gebrüder Grimm

Es gibt nichts Schöneres als ein Christkindlmarkt auf einem Schlossgelände. Schloss Gut Kaltenbrunn, was man von den Ritterturnieren kennt, wartet heuer mit einem ganz besonderem Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden auf!