Home / München exklusiv / Olympiabewerbung 2018 geht mit mehr Manpower in die nächste Runde

Olympiabewerbung 2018 geht mit mehr Manpower in die nächste Runde

Bei einem Gipfeltreffen der Bewerbungsgesellschaft Olympia 2018 trafen sich in der Alm auf dem Dach des Münchner Hotels ‚Mandarin Oriental‘ vergangenen Montag acht namhafte Münchner Firmen, um sich ab sofort gemeinsam für die Olympiabewerbung 2018 einzusetzen. Alle Mitglieder stellen für den Erfolg der Bewerbung bei Veranstaltungen in München und Garmisch-Partenkirchen ihr Branchen-Know-How, den Zugriff auf Dienstleister-Netzwerke, Manpower und weitere Beratungs-, Organisations- und Kreativ-Leistungen zur Verfügung. Bereits zum Münchner Wintersportfestival (28. bis 30. Januar 2011) wird der Eventpool 2018 aktiv!

Der Eventpool stellt sich vor (v.l.n.r.): Christian Timmer (Christian Timmer Consulting), Hans-Peter Knödler (ten&one Eventagentur GmbH), Sebastian Güniker (Penta Events), Brigitte Nußbaum (trendhouse EventMarketing), Wolfgang Berchtold (spiel & sport team GmbH), Thomas Wiggermann (Alpin Convention / Europe Convention), Simone Moser (serviceplan event), Jan Denecken (Jochen Schweizer Events GmbH)

Acht namhafte Event-Dienstleister firmieren ab sofort unter EVENTPOOL 2018, um sich für eine erfolgreiche Olympiabewerbung 2018 einzusetzen. Bei einem ersten Briefing-Gespräch mit der Bewerbungsgesellschaft am 19. Januar 2011 wurde der Pool mit der Unterstützung bei Planung und Umsetzung der Veranstaltungen beauftragt, welche die Verkündung des Internationalen Olympischen Komitees flankieren sollen.

Neben verschiedensten weiteren Veranstaltungen, etwa bei den FIS Alpinen Ski Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen, der Bob und Skeleton Weltmeisterschaft am Königssee und anderen Promotion-Maßnahmen im Frühjahr und Sommer 2011 werden sich die Vertreter des Eventpool 2018 besonders auf die Ausgestaltung des 6. Juli 2011 fokussieren, dem Tag der Entscheidung. Geplant sind XXL-Flatscreens auf dem Marienplatz, um die Entscheidung des IOC-Komitees live aus Durban zu übertragen.

Olympia 2018 – all inklusive!

Unter dem Motto ‚Olympia 2018 – all inklusive‘ findet am Samstag eine Diskussionsrunde mit der mehrfachen Biathlon-Medaillengewinnerin Verena Bentele im Seerestaurant am Fuße des Olympiaturmes statt. Sie wird dort  mit dem Behindertenbeauftragten der Landeshauptstadt München, Oswald Utz, dem Vorsitzenden der Münchner Sportjugend, Florian Sachs und Steffi Klein, Director Sports der Berwerbungsgesellschaft München 2018 über die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 sprechen. Moderiert wird die Runde von dem Journalisten Marco Eisenack. Termin: Seerestaurant Samstag 29. Januar 2011 ab 13.30 Uhr

LESETIPP

fendi-christmas-tree-cocktail-patrick-huber-wolfgang-greiner

Mandarin Oriental enthüllte Weihnachtsbaum – mit Folgen

Mandarin Oriental enthüllt gemeinsam mit Fendi Münchens exklusivsten Weihnachtsbaum. Auf der ganzen Welt findet man keinen modischeren Weihnachtsbaum!

junggesellenabschied-in-muenchen-feiern

Junggesellenabschied in München feiern: 5 Tipps für die perfekte Party

Wer heiratet und die Traditionen pflegt, kommt an einem standesgemäßen Junggesellenabschied nicht vorbei. Wie wär es mit Maßkrug stemmen am Chinesischen Turm im Englischen Garten. Fünf Tipps - zusammengestellt von der ExklusivMünchen-Redaktion.