Home / Kinder / 8. Osterbasteln mit Prominenten im Hotel Bayerischer Hof

8. Osterbasteln mit Prominenten im Hotel Bayerischer Hof

Ei, Ei, Ei… Zahlreiche VIPs machten am Donnerstag dem Osterhasen Konkurrenz. Prominente SOS-Botschafter, darunter die Schauspielerinnen Suzanne von Borsody, Sophie Wepper und Doreen Dietel sowie die Moderatoren Frederic Meisner und Alexander-Klaus Stecher, trafen sich im Hotel ‚Bayerischer Hof‘ zum traditionellen ‚SOS-Osterbasteln‘.

SOS-Osterbasteln-im-Hotel-Bayerischer-Hof
Dr. Kay Vorwerk (Geschäftsführer SOS-Kinderdorf) mit Sophie Wepper und Frederic Meisner und Dana (5), Julianna (5) und Carolin (6) (v.l.n.r.)

Gemeinsam mit Kindern aus dem SOS-Familien- und KinderTagesZentrum Neuaubing sorgten sie für die passende Osterdeko und bemalten und beklebten mit Feuereifer Ostereier. ‚Kinder sind unsere Zukunft. Es braucht keine eigenen Kinder, um dies zu begreifen. Deshalb komme ich immer gerne hierher und unterstütze diese Aktion‘, so SOS-Botschafterin Suzanne von Borsody. ‚Ostern ist für mich eines der schönsten Feste überhaupt, eines der fröhlichsten im Jahr.‘ Ihre schönste Oster-Erinnerung in ihrer Kindheit? ‚Meine Mutter hat mir folgende Geschichte erzählt, ich selbst kann mich nicht mehr daran erinnern: ich war ungefähr vier Jahre alt und der Osterhase hatte jede Menge Ostereier für mich versteckt. Meine Eltern forderten mich daraufhin auf, mich beim Osterhasen zu bedanken. Und ich muss in jede Ecke des Zimmers und immer wieder gerufen haben: ‚Lieber Osterhase, danke, danke!‘, erinnerte sie sich schmunzelnd.

Auch Schauspielerin Sophie Wepper malte und bastelte mit den Kids um die Wette: ‚Oft wird vergessen, dass es auch bei uns in Deutschland Kinder gibt, denen es nicht so gut geht. Oft wird vergessen, dass es auch bei uns in Deutschland Kinder gibt, denen es nicht so gut geht. Deshalb bin ich immer gerne dabei‘, so die Tochter von Schauspieler Fritz Wepper. ‚Bei uns zu Hause wird Ostern ganz entspannt gefeiert, nicht so traditionell wie Weihnachten. Die ganze Familie kommt zusammen. In diesem Jahr machen wir einen Osterbrunch bei einer meiner Schwestern und jeder bringt etwas mit. Für meine Nichten und Neffen werden natürlich auch noch Eier versteckt.‘

SOS-Osterbasteln-Nicole-Boettcher
Nicole Belster-Böttcher war schon eine halbe Stunde vor Start dabei.

Schauspielerin Nicole Belstler-Boettcher hatte einen vierbeinigen Freund mit dabei: Chihuahua Emma: ‚Emma ist sechs Jahre alt, wohnt aber erst seit 14 Tagen bei uns‘, erzählte sie. ‚Die Vorbesitzerin musste sie weggeben – und meine Tochter wollte sie unbedingt habe. Anstatt dem Osterhasen haben wir jetzt sozusagen einen Osterhund‘, lachte sie.

Für Moderator und Schauspieler Alexander-Klaus Stecher war’s ein Familienausflug: neben seiner Frau Judith Williams (Opernsängerin und HSE 24-Expertin) war auch Töchterchen Angelina (5) mit dabei: ‚Ich bin seit vielen Jahren mit dabei und freue mich immer darauf wie auf Weihnachten. Angelina wollte unbedingt mitkommen und sich die Sache ansehen. Sie ist eine begeisterte Bastlerin‘, so ‚Papa‘ Alexander-Klaus.

Zum achten Mal fand die Veranstaltung in diesem Jahr mit. Schauspielerin Noemi Matsutani war schon zum mehrmals mit dabei: ‚Die Kids basteln viel besser als ich. Ich muss mich ordentlich anstrengen, um mithalten zu können‘, meinte sie lachend.

Dr. Kay Vorwerk, stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer des SOS-Kinderdorf e.V., zeigte sich glücklich über die gelungene Veranstaltung und die vielen großen und kleinen ‚Osterbastler‘: ‚Diese Veranstaltung erfüllt viele Ziele: Zum einen leiten wir damit das Frühjahr ein. Zum anderen haben sowohl die Kinder als auch die Botschafter ihre Freude. Und zudem machen wir so auf SOS-Kinderdorf aufmerksam.‘

Viel Herz bewies auch wie immer Hotel-Chefin Innegrit Volkhardt: Der ‚Bayerische Hof‘ hatte Essen und Getränke für die großen und kleinen Bastler gestiftet und zudem die gesamten Kosten des Osterbastelns übernommen.

Beim bunten Nachmittag außerdem dabei: Moderator Frederic Meisner, DJ John Munich, Schauspieler Michael Brandner, Dr. Michael Balk (Einrichtungsleiter des SOS-Kinderdorf).

Text: Andrea Vodermayr

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Christkindlmarkt Schloss Kaltenberg a la Gebrüder Grimm

Es gibt nichts Schöneres als ein Christkindlmarkt auf einem Schlossgelände. Schloss Gut Kaltenbrunn, was man von den Ritterturnieren kennt, wartet heuer mit einem ganz besonderem Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden auf!