Home / München exklusiv / Erster Raffaello Summer Day 2012: Gilian Anderson kam zur kalorienreichen Party nach München

Erster Raffaello Summer Day 2012: Gilian Anderson kam zur kalorienreichen Party nach München

Am 21. Juni 2012 lud Raffaello von Ferrero pünktlich zum Beginn der warmen Jahreszeit zum ersten Mal zum großen ‚Raffaello Summer Day‘ auf die Terrasse des Restaurants im Bayerischen Nationalmuseum. Gastgeber Carlo Vassallo (GF Ferrero Deutschland), der an diesem Abend von Lavinia Erbrich (Raffello Deutschland) vertreten wurde, hatte rund 100 VIP-Gäste zur wohl kalorienreichsten Party des Jahres auf die Terrasse des Restaurants im Bayerischen Nationalmuseum geladen. Stargast des Abends war Hollywood-Schauspielerin Gilian Anderson (‚Akte X‘), die extra aus London angereist war. Für den guten Zweck! Denn der Erlös des Abends kommt dem Verein ‚Hand in Hand for Children e.V.‘, der an Krebs erkrankten Kindern hilft, zugute.

Gilian Anderson konnte einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro an die Organisation überreichen: ‚Mein Bruder ist letztes Jahr im Alter von 30 Jahren an Krebs gestorben‘, erzählte sie tief bewegt auf der Bühne. ‚Ich bewundere die Arbeit von Hand in Hand for Children e.V. sehr und bin deshalb sehr gerne hier.‘ Für sie war es ein Blitzbesuch an der Isar: ‚Morgen geht es schon wieder zurück nach Hause nach London. Ich bin heute angekommen, habe aber von der Stadt leider nichts gesehen: Friseur und Make up, und dann ging es auch schon hierher.‘

Wie sieht es bei ihr mit Süssigkeiten aus? Nascht sie gerne? „‚Ich liebe Schokolade, aber nur dunkle. Und oft sind es mehr als nur ein oder zwei Stückchen. Aber Schokolade ist zum Glück das einzige Laster, das ich habe‘, lachte sie. Auch Moderatorin Annemarie Warnkross und Schauspieler Wayne Carpendale durften nicht fehlen. Sie waren die Paten des Abends und nahmen den Spendenscheck entgegen: ‚Krebskranken Kindern ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern ist das Schönste, aber auch das Traurigste, was man sich vorstellen kann‘, so die Moderatorin. ‚Wir haben selbst schon die Krankenhäuser besucht und es waren die schönsten und zugleich traurigsten Momente meines Lebens.‘

Stars, Stars, Stars! Auf dem roten Teppich gab es einen regelrechten Promistau. Mit dabei war auch Lilly Becker, die bei der Veranstaltung gut aufgehoben war: ‚Ich habe das ganze Haus voller Schokolade. Bei uns zu Hause gibt es einen Schrank nur mit Süßigkeiten.‘ Sie war ohne ihren Mann Boris nach München gekommen: ‚Er ist zu Hause in London und passt auf Amadeus auf.‘

Seltener Gast auf deutschen Society-Events ist Model Yvonne Keating, die Noch-Ehefrau von Sänger Ronan Keating. ‚Ich liebe Schokolade, genau wie meine drei Kinder, die 13, 11 und sechs Jahre alt sind. Sie dürfen naschen, aber nur in Maßen.‘

Rosanna Davison, Ex-Miss Word und Tochter von Chris de Burgh, war extra aus Irland angereist. Sie freute sich vor allem über das hochsommerliche Wetter in München: ‚In Irland regnet es die ganze Zeit‘, erzählte sie. Sind bei ihrer Top-Figur Schokolade und Co. erlaubt? ‚Ich esse gerne Schokolade, aber nicht jeden Tag, sondern nur zu bestimmten Anlässen wie Geburstagen oder an Weihnachten. Ich liebe vor allem Schokolade – und Raffaello! Die gibt es zum Glück auch bei uns zu Hause in Irland.‘

Die meisten der Damen outeten sich als Naschkatzen, spazierten aber gertenschlank über den Red Carpet. Schokolade und Model-Figur- wie passt das zusammen? Mirja du Mont (im sonnemgelben Kleid von ‚Karen Millen‘): ‚Ich esse gerne Süsse – und knabbere dann auch nicht nur an einem Mini-Riegel, sondern schaffe mit meinem Mann auch schon einmal eine ganze Tafel. Aber dafür verzichte ich auf Pasta.‘

Colourful Glam lautete der Dresscode – und die Ladies führten Damen in den buntesten Farben aus. Moderatorin Karen Webb trug Ballerinas statt High Heels zum bunt gemusterten Barbara Schwarzer-Abendkleid. Aus schmerzhaftem Grund: ‚Ich habe mir gestern zwei Zehen am linken Fuß gebrochen. Ich bin gegen das Bobby Car meines Sohnes gerannt. Ich wusste nicht, dass er es im Badezimmer geparkt hatte. Ich darf vier Wochen lang nur in flachen Schuhen laufen.‘

Sommerzeit ist auch Badezeit. Der Bikinifigur wegen auf Süsses verzichten kommt für Ex-Kunstturnerin Magdalena Brzeska aber nicht in Frage: ‚Ich trage lieber beim Baden eine Tunika über dem Bikini.‘ ‚Meine süßeste Versuchung steht neben mir‘, so Natascha Ochsenknecht, die von ihrem Freund, Fußballer Umut Kekilli, begleitet wurde. Ansonsten wird sie auch bei Eiskonfekt schwach wie sie erzählte…. Auch das Wetter spielte mit: Bilderbuchwetter mit blauem Himmel und Sonnenschein. Erst kurz vor Mitternacht setzte ein Gewitter ein, aber auch das gehört zum Sommer dazu. Und die Party fiel trotzdem nichts ins Wasser. Die Feierfreudigen unter den Gästen zogen spontan in den In-Club ‚Heart‘ weiter.

Bei Rindertartar, Garnelen, Wiener Schnitzel und natürlich vielen Raffaellos feierten außerdem: Moderatorin Mareile Höppner (in „Barbara Schwarzer“), die charmant durch den Abend führte, Moderatorin Frauke Ludowig, die bei Süssigkeiten nicht ’nein‘ sagen kann (‚Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht nasche – von Schokolade bis hin zu Gummibächen‘), Moderator Fero Andersen, DSDS-Kids-Moderator Daniel Aßmann (‚Ich treibe regelmässig Sport. Wer Sport treibt, der darf auch regelmässig naschen‘), Top-Model Barbara Meier, Moderatorin Katja Burkard, Claudia Effenberg mit ihrer Tochter Lucia sowie deren Ehemann Stefan Effenberg mit Sohn Etienne, Natascha Grün (Freundin von Quirin Berg), Designerin Joana Danciu (in einer Eigenkreation), ‚Bachelor‘ Paul Janke, der im knallroten Anzug kam, Musiker Abi Ofarim, Schauspieler Jo Weil, Model Shermine Sharivar, Anika Scheibe, die Gewinnerin der VOX-Casting-Show ‚Das perfekte Model‘, die von Designer Marcel Ostertag begleitet wurde und auch ein Kleid von ihm trug, ‚X Factor‘-Gewinner David Pfeffer (‚Ich kann gutem Essen nicht wiederstehen. Vor allem bei Pizza und Gemüselasagne werde ich schwach.‘

Text © Andrea Vodermayr, Fotos: Sabine Brauer Photos

LESETIPP

bayerischer-opernball-tegernsee

Glamour-Start für den Opernball am Tegernsee

Ganz wie bei den berühmten Vorbildern eröffneten beim 1. Bayerischen Opernball am Tegernsee junge Tanzpaare, 20 Debütanten, den Abend mit einer Fächer!

fendi-christmas-tree-cocktail-patrick-huber-wolfgang-greiner

Mandarin Oriental enthüllte Weihnachtsbaum – mit Folgen

Mandarin Oriental enthüllt gemeinsam mit Fendi Münchens exklusivsten Weihnachtsbaum. Auf der ganzen Welt findet man keinen modischeren Weihnachtsbaum!