Home / München exklusiv / Tanz der Marktfrauen: In Buchform das ganze Jahr

Tanz der Marktfrauen: In Buchform das ganze Jahr

Normalerweise tanzen sie nur am Faschings-Dienstag (11 Uhr): 14 original Marktfrauen. Der Viktualienmarkt ist ihre Bühne. Jetzt steht ihre Geschichte in einem Buch, welche man direkt bei den Marktfrauen kaufen kann. Aus 2.500 Bildern haben es die schönsten 350 ins Buch geschafft und mit 2.500 handsignierten Büchern geht man an den Start. Einige bayerische Zitate und schräge Grammatik machen das Buch einzigartig – eben ein Stück Münchner Faschingsgeschichte!

Am 1. Oktober 2012 trafen sich die tanzenden Marktweiber mit Stadtrat Georg Schlagbauer zur Präsentation ihres ersten Buches! Die Buchautorin direkt neben dem Stadtrat: Birgit M. Widmann. Foto: exklusiv-muenchen.de

‚Eigentlich sollte es nur ein Bildband werden‘, erzählt Autorin und Fotografin Birgit M. Widmann, welche gemeinsam mit der Grafikerin Carola Wagner und Christl Lang, Vorstand des Vereins ‚Tanz der Marktfrauen e.v.‘ die Idee zum Buch ‚Tanz der Marktweiber‘ hatte. Doch schon während der Recherche tauchten Fragen wie ‚Seit wann gibt es diese Münchner Tradition? oder ‚Wer sind überhaupt die tanzenden Marktfrauen?‘ auf, welche man nicht nur mit Bilder beantworten konnte.

Neben Recherchen im Stadtarchiv hat die Autorin einen Vorteil: Seit Jahren kennt sie die tanzenden Marktfrauen und ihren Viktualienmarkt. Deshalb wird man im Buch auch viel Neues lesen können, zum Beispiel über den 1. Käse-Sommelier Deutschlands und weil es eine Marktfrau vom Viktualienmarkt ist, spricht man sogar vom 1. weiblichen Käse-Sommelier Europas. Oder wußten Sie schon, daß Sternekoch Eckart Witzigmann auf dem Viktualienmarkt einkauft?

Auf 96 Seiten werden alle Macherinnen hinter Münchens Faschings-Tradition vorgestellt: etwa die Gemüse- und Obstfrau Christl Lang, die Kaffeefrau Hilde Karnoll und Blumenprinzessin Erika Schuster. Zur Organisation rund um das weit über München bekannte Fest gehören aber auch Tanzlehrer und Modeschneider für die Kostüme. So kommt Amand Ricardo Castilla zu Wort, der in Wien einige der exklusiven Kleider fertigt. Man liest etwas über den aktuellen Choreographen Christian Langer sowie den Ex-Tanzlehrer Roland Luterbacher – der nebenbei so etwas wie das lebende Archiv des Festes ist.

Der Bildband mit viel Text ist zweisprachig und die ersten Bände sind nummeriert und persönlich signiert. Wer ein Buch am Viktualienmarkt kauft, kann anhand des Standplans auf Seite 93 des Buches die einzelnen Marktfrauen besuchen und sich eine persönliche Unterschrift abholen. Wer Glück hat, trifft alle an. Von der Marktfrau bei der man das Buch erwirbt, bekommt man noch ein witzig gestaltetes Lesezeichen fürs Buch. ISBN 978-3-00-039384-6 96 Seitenvierfarbig, Softcover, 21 x 21 cm. fuenfseen Verlag, Preis: 19,90 Euro

Bei diesen Marktfrauen kann man das Buch ‚Tanz der Marktweiber‘ kaufen (Buchseite 92) – Copyright fuenfseen-Verlag

1. Die Bäckerfrau (The Bakery Lady): Annemarie Doll

2. Die Blumenfrau (The Flower Lady): Andrea Schuster

3. Die Delikatessenfrau (The Delicatessen Lady): Karin Schmid

4. Die Gemüse- und Obstfrau (The Fruit and Veg Lady): Christl Lang

5. Die Holunderfrau (The Elderflower Lady): Regina Rohr-Heckenberger

6. Die Honigfrau (The Honey Lady): Eva Henn

7. Die Käsefrau (The Cheese Lady): Susanne Hofmann

8. Die Metzgerfrau (The Butcher Lady): Hella Friedl

9. Die Sektfrau (The Champagne Lady): Antje Augstburger

10. Die Spargel- und Obstfrau The Asparagus and Fruit Lady): Alma Kita

11. Die Wildblumenfrau (The Wildflower Lady): Liane Willand-Schäfer

12. Die Wirtshausfrau (The Landlady): Bella Lerner

13. Die wilde Kaffeefrau (The Wild Coffee Lady): Tamara Karnoll

 

LESETIPP

fendi-christmas-tree-cocktail-patrick-huber-wolfgang-greiner

Mandarin Oriental enthüllte Weihnachtsbaum – mit Folgen

Mandarin Oriental enthüllt gemeinsam mit Fendi Münchens exklusivsten Weihnachtsbaum. Auf der ganzen Welt findet man keinen modischeren Weihnachtsbaum!

junggesellenabschied-in-muenchen-feiern

Junggesellenabschied in München feiern: 5 Tipps für die perfekte Party

Wer heiratet und die Traditionen pflegt, kommt an einem standesgemäßen Junggesellenabschied nicht vorbei. Wie wär es mit Maßkrug stemmen am Chinesischen Turm im Englischen Garten. Fünf Tipps - zusammengestellt von der ExklusivMünchen-Redaktion.