Home / München exklusiv / Tollwood Winterfestival: Cirque Eloize und Bavarian Mule

Tollwood Winterfestival: Cirque Eloize und Bavarian Mule

Jedes Jahr steht das Tollwood Winterfestival unter einem anderen Motto. 2016 beschäftigt sich das Festival mit der nachhaltigen Mobilitätskultur und zukunftsfähigen Alternativen für München. Gleich am Eingang überrascht deshalb ein Weihnachtsbaum aus Fahrrädern von Adam Stubley. Doch überall auf der Theresienwiese spiegelt sich das Motto ‚bewegt‘ wieder. Zum Beispiel in Lichtobjekten aus ausgedienten Fahrradkomponenten. Zwei Tipps von uns: Der kanadische Cirque Éloize ‚Saloon‘ feiert Europa-Premiere und versetzt uns mit seinem Programm in den Wilden Westen. Zum ersten Mal ist auch die Possenhofener Genuss-Manufaktur SissiS vor Ort!

Vom 23. November bis 1. Januar 2017 ist das Tollwood wieder auf der Theresienwiese. Fotocredit: Bernd Wackerbauer
Vom 23. November bis 1. Januar 2017 ist das Tollwood wieder auf der Theresienwiese. Fotocredit: Bernd Wackerbauer

Der kanadische Cirque Éloize kehrt mit einer Europa-Premiere aufs Tollwood zurück. ‚Saloon‘ heißt die neue und spektakuläre Show zwischen Akrobatik, Tanz, Live-Musik und Slapstick. Damit nimmt uns die Zirkus-Companie aus Montreal in die Zeit des Wilden Westens. Die Show ist mit einem 4-Gäng-Menü buchbar. Ein kleiner Vorgeschmack im Video:

SissiS aus Possenhofen auf dem Tollwood

In der neuen ‚Aufs Haus‘-App verführt SissiS uns bereits in der 089 Bar! am Maximiliansplatz mit einem #FreitagsDeal aus einen Free-Schnaps-Drink! 25 Produkte hat das junge Label SissiS aus Possenhofen am Starnberger See im Sortiment. Seit der Gründung 2013 entsteht ein fortwährend innovatives Sortiment an erlesenen Genussmitteln von Spirituosen über Wein zur Confiserie. Flaggschiff des Sortiments sind die SissiS-Fruchtdestillate. ‚Unser Ziel ist es, dem Klassiker Obstbrand neue Zielgruppen und Märkte zu erschließen. Der besonders milde und fruchtige Geschmack sowie das stilvolle Produktdesign sollen auch diejenigen erreichen, die mit dem klassischen Obstler bisher wenig anfangen können‘, erklärt Oliver Bischoff, zuständig für die Produktentwicklung. ‚SissiS Winterrausch mit den Geschmacksrichtungen Haselnuss, Zwetschge und Zimt sowie Williamsbirne und Bienenhonig ist für uns der nächste konsequente Schritt in diese Richtung.‘

Die Apothekerflasche, gefüllt mit tief-rotem Jagertee, ist optischer Hingucker des Sortiments und steht zugleich stellvertretend für das schlichte Design der Marke SissiS. Gaumen und Auge, Tradition und Moderne, bei SissiS kommt man zusammen. Es erinnert an das erste Treffen des neuen Freundes der besten Freundin: aufregend, abwartend und am Ende denkt man, hätte ich ihn doch nur vor ihr kennengelernt. Die beiden Macher selbst sind echte Kinder der Region um den Starnberger See und stammen aus demselben Ort, in dem die spätere Kaiserin Elisabeth von Österreich ihre Jugend verbrachte. Wenn das kein Omen ist, dass es die Genussmittel des Unternehmens bald auf der ganzen Welt geben wird. Am Stand auf dem Tollwood unbedingt den Bavarian Mule probieren: 4CL WILLIAMS&BIENENHONIG – 20 CL GINGER BEER – EISWÜRFEL – HALBE ORANGENSCHEIBE – GURKENSCHNITT

LESETIPP

Gehört München zu den Smart Light Cities ? SuperLux Symposium im Vorhoelzer Forum

SuperLux Symposium in München analysiert Smart Light Cities. Smart Light Art und die intelligente Beleuchtung von Städten. Was glaubt Ihr: Gehört München zu dem Smart Light Cities?

Ketterer Kunst versteigert Parfumklassiker von Uschi Ackermann

Ketterer Kunst versteigert über 300 Parfümklassiker von PR-Lady Uschi Ackermann zugunsten der VITA-Assistenzhunde in München