Home / Automobile / Der schnellste Dreizack aller Zeiten: Maserati Granturismo S

Der schnellste Dreizack aller Zeiten: Maserati Granturismo S

Maserati_GranturismoAutodesign-Legende Pininfarina beherrscht das Spiel der Proportionen wieder einmal perfekt und stellt ein kompaktes Sportcoupe vor, welches auf den ersten Blick als sehr klein erscheint. Doch in Wirklichkeit bedient sich der Granturismo frech der Bodengruppe des viertürigen Quattroporte und zählt mit seinen 4,90 Meter Länge überhaupt nicht zu den Kleinen. Vorteil für die Insassen: kein Gequetsche und Gedränge, vor allem wenn man mal nicht zu zweit unterwegs ist. Gilt schon das Coupe als für sein Segment sehr großzügig geschnitten, toppt der Granturismo S alles. Dass die Sitzplätze hinten keine reine Alibi-Funktion haben, zeigen beispielsweise die beiden Cup-Holder im Fond und die erhältliche Easy-Entry-Funktion. Selbst Erwachsene fühlen sich hinten gut aufgehoben. Grundsätzlich definiert Maserati mit diesem Sportler schnelles Reisen neu. In der Geheimsprache der Autobauer steht das S für Sport und deshalb hat der Italiener 35 PS mehr als der normale Maserati Grandturismo unter der Haube. Mit 4,7-Liter-V8-Motor schafft der Hecktriebler den 0 auf 100 km/h-Spurt in unter fünf Sekunden und die 440 PS machen den neuen Dreizack mit einer Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h zum schnellsten Straßen-Maserati aller Zeiten. Glücklicherweise ist der Achtzylinder mit einem elektrohydraulischem Schaltgetriebe mit schneller Maserati Corse-Shift-Schaltung gekoppelt, was das Fahren äußerst angenehm macht. Überdies kehrt das Unternehmen mit dem „S“ zur Transaxle-Bauweise zurück und das Getriebe sitzt wieder an der Hinterachse. Wer möchte, kann aber auch das Getriebe per Paddles in nur 100 Millisekunden am Lenkrad schalten, welche im Gran-Sport serienmäßig vorhanden sind. Das „S“ definiert auch das Interieur völlig neu und so sorgen die mit Leder und Alcantara gepolsterten dynamischen Sitze des italienischen Edelschneiders Poltrona Frau für das sportliche Ambiente des schnellsten Dreizacks aller Zeiten. Ab 127.330 Euro.
Mille Miglia Motors, Gautinger Strasse 8, 82319 Starnberg, Tel. +49 8151 44633-0, www.mmm.ag

Maserati_Granturismo

LESETIPP

audi-luna-quattro

Audi baut Mond-Rover:Audi lunar quattro

Ende 2017 fliegt der erste Audi auf den Mond und damit fährt der erste Bayer auf dem Erd-Satelliten!Der Rover'Audi lunar quattro'ist nach umfangreichen Tests bereit,eines der schwierigsten Terrains zu erkunden.Audi will mit dem Projekt den Google Lunar XPRIZE gewinnen!

sayn-wittgenstein

Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein:Ausstellung im Classic Car Showroom

Als Grande Dame der Fotografie hat sich Marianne Fürstin zu Sayn Wittgenstein sogar auf das Parkett des Rennsports begeben.Jetzt werden ihre Bilder vom Nürburgring,Le Mans,Mille Miglia oder Targa Florio auf Sizilien im MünchnerClassic Car Showroomgezeigt!