Home / Genuss / Neues Gourmet-Wasser aus Bayern: è AQUA

Neues Gourmet-Wasser aus Bayern: è AQUA

Auf der Suche nach dem optimalen Wasser für die Zubereitung von Tee oder Kaffee, welches geschmacks- und aromafördernd ist, wurden zwei Brüder aus Bayern in einem Biosphärenreservat im Norden Italiens fündig. Seinen runden, harmonischen Geschmack verdankt das neue Gourmetwasser den wichtigen Geschmachtsträgern Calcium und Magnesium, sowie seiner geringeren Wasserhärte. Sogar Wasser-Sommelier Peter Schropp-Doemens von der Fachakademie für Brauwesen und Getränketechnik hat das Wasser als ‚puren Genuss‘ bezeichnet. Warum das Wasser so gut ist und welche positiven Nebeneffekte bei der Verwendung auftreten: wir haben nachgefragt!

Auszug der Analysewerte pro Liter: Kalzium 36,3 mg, Natrium 1,9 mg, ph-Wert 7,5, Wasserhärte 6-7 dH

Gernot und Michael Schußmann sind Brüder und seit Kindertagen vom Kaffee umgeben. Seit 30 Jahren handeln sie selbst mit der dunklen Aromabohne. Wer, wenn nicht diese beide Kapazitäten, sollten am Allerbesten wissen, was für die Zubereitung von Kaffee oder Tee und den damit einhergehenden Genuss das Ultimativste ist. 2010 brachten sie ihr eigenes Wasser é Aqua auf den Markt, ein origineller Name, welcher aus den beiden italienischen Wörtern Caffè und Tè abgeleitet wurde.

Doch wie schmeckt è Aqua im Gegensatz zu anderen Wässern?

Es hat zwar einen feinen, runden Geschmack, aber ist eigentlich nicht zum Durstlöschen gedacht. Es verfeinert und perfektioniert den Geschmack von Kaffee und Tee, denn durch die Zusammensetzung des Wasser können beide Getränke auf hervorragende Weise ihre Aromen entfalten.

Welche positiven Nebeneffekte treten bei der Verwendung dieses Wassers auf?

Neben den wichtigen Geschmacksträgern wie Calcium und Magnesium weist es eine geringe Wasserhärte auf und damit schont es Kaffeemaschinen und Wasserkocher. Es gibt keine Kalkablagerungen mehr und man kann ohne Wasserfilter arbeiten.

Gibt es nicht schon genügend verschiedene Wässer – bei Feinkost Käfer werden über 100 verschiedene Wassersorten verkauft?

Kein Wasser entspricht bisher den Idealwerten für die Tee- und Kaffeezubereitung. Viele sind entweder zu carbonhaltig, zu sauer oder haben erst gar keinen Kalkgehalt. Das ist alles nicht geschmacksfördernd und kann unter anderen auch schädigend für edle Kaffeevollautomaten sein. è AQUA ist keine Konkurrenz für Mineralwässern, es ist eine eigene Produktgattung – eben ein Zubereitungswasser für Caffè und Tè.

Wo bekommt man das neue Gourmetwasser?

In über 550 Geschäften – bisher hauptsächlich in Bayern sowie in Berlin – ist das Wasser im Handel zu erhalten. In Berlin z.B. bei Getränke Hoffmann, in Bayern z.B. bei Getränke Schmid, Getränke Fleischmann oder Getränke Orterer. Die bequemste Art, ist die Bestellung direkt beim Abfüller. Bei einem Abonnement wöchentlich, 14-tägig oder monatlich entfallen sogar die Versandkosten. Preis Multipack Original è Aqua 6 x 1,5 Liter (5,99 € + 4,99 € Versand je 2 Multipacks. Literpreis 0,67 €.) www.e-aqua.de

LESETIPP

hotel-bars-muenchen

Exklusives Barhopping: Diese Münchner HotelBars sind bei ‚Sparkling Munich‘ mit dabei!

Eine Nacht durch die Münchner Hotelbars

eilles-flagship-store

Eilles Flagship Store Party in die Residenzstraße

Prinz Luitpold von Bayern, Uschi Dämmrich von Luttitz, Friedrich von Thun oder Lola Paltinger feiern einjähriges Jubiläum des Eilles Flagship Store in München. Albert Darboven, der gerade die Kaffeeröstereien von Arko übernommen hat, war extra aus Hamburg gekommen.