Home / Genuss / Exklusives Geschenk für Weinliebhaber: V-MAX mit acht blaufränkischen Top-Weinen

Exklusives Geschenk für Weinliebhaber: V-MAX mit acht blaufränkischen Top-Weinen

Hat Sie jeh ein Rotwein aus dem Burgenland enttäuscht? 30 Monate nach der Ernte, erstmals im Jahrgang 2009 und nur in den allerbesten Jahrgängen abgefüllt, feierte der Vitikult Rotwein V-MAX in der Genusswerkstatt des Althoff Seehotels Überfahrt am Tegernsee Deutschlandpremiere: Acht Winzer präsentierten die edlen Blaufränkisch-Tropfen. Acht wundervolle, vollmundige Sorten mit der jeweils individuellen Note der Vitikult-Winzerfamilien. In einer exklusiven Holzkassette im hochwertigen Klavierlack-Design ein super Geschenk für jeden Wein-Liebhaber!

Die hochwertigen Holzkassetten sind auf 100 Stück limitiert. Preis: 350 € zzgl. Transport über vitikult.com

Die Grundzutaten für die Weine sind absoluter Torroirbezug, ausgesprochene Authentizität und reinsortiger Blaufränkisch aus den Top-Lagen des Mittelburgenlandes. Jeder Winzer garantiert 30 Monate Reifezeit, davon Minimum ein Jahr Barrique-Ausbau, entsprechende Flaschenreife und zahlreiche Blindverkostungen und dies schmeckt man! Neben Einzelflaschen kann man die V-MAX-Box mit acht Flaschen erwerben. Gekennzeichnet werden die Weine durch einen goldenen Streifen an der Kapsel, welcher die hohe Qualität aufzeigt, sowie durch einen Zusatzaufkleber am Etikett.

Für die Weine mit dem goldenen Streifen wurden die ältesten Reben verwendet, teilweise bis zu 50 Jahre alt und man wählte das beste Terroir bei den acht Weingärten aus. Die Winzer selbst bezeichnen ihre Weine selbst als High-End-Weine und können es in der Tat mit Wein-Klassikern wie Brunello oder Barolo aufnehmen. Darauf sind auch die Verkostungen abgestimmt, denn jeder Vitikult-Wein muss qualitativ mit den Italienern oder Franzosen mithalten können. Einziger Unterschied: Preislich sind sie unschlagbar.

Selbst Althoff Seehotel Überfahrt-Direktor Vincent Ludwig hat die Blaufränkischen verkostet: ‚Ein Top-Blaufränkisch-Wein, welcher leicht mit den ‚Großen‘ mithalten kann – bei sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Unsere Gäste und wir selbst sind begeistert!‘ Damit sprach er natürlich auch für Sternekoch Christian Jürgens und Küchendirektor Walter Leufen, welche die Weine ebenfalls verkosteten.

Die hochwertige Holzkassetten mit 8 V-MAX-Weinen kann man zum Preis von 350 € zzgl. Transport über vitikult.com direkt bestellen. Oder rufen Sie an: Tel. +43 664 1449707

DEMNÄCHST: Unser Special über die acht VITIKULT-Winzer!

LESETIPP

hotel-bars-muenchen

Exklusives Barhopping: Diese Münchner HotelBars sind bei ‚Sparkling Munich‘ mit dabei!

Eine Nacht durch die Münchner Hotelbars

eilles-flagship-store

Eilles Flagship Store Party in die Residenzstraße

Prinz Luitpold von Bayern, Uschi Dämmrich von Luttitz, Friedrich von Thun oder Lola Paltinger feiern einjähriges Jubiläum des Eilles Flagship Store in München. Albert Darboven, der gerade die Kaffeeröstereien von Arko übernommen hat, war extra aus Hamburg gekommen.